Werbung
DIY/ DIY Deko

Makramee Blumenampel selber machen - einfache Anleitung #DIYYearChallenge

10. Juni 2022
Makramee Blumenampel selber machen - einfache Anleitung
Werbung

Dieser Post enthält Werbung für edding Wenn ihr euch auch auf den Sommer einstimmen möchtet, solltet ihr diese Makramee Blumenampel nach meiner einfachen Anleitung selber machen. Die schönste Zeit des Jahres steht vor der Tür und wir freuen uns auf kreative DIY's mit Blumen. Ob Blumen in der Vase, im Topf, hängenden oder stehend, im Garten oder auf dem Esstisch: Es gibt viele Möglichkeiten, Blumen schön in Szene zu setzen.

Blumenpracht im Garten und Balkon: Makramee Blumenampel selber machen

Wenn auch ihr auf der Suche nach einer einfachen Anleitung für ein Blumen DIY seid, solltet ihr jetzt genau aufpassen. Lisa von meinfeenstaub.com und ich haben das Thema "Blumenpracht" als viertes Thema für unsere #DIYYearChallenge in diesem Jahr aufgenommen. Bei diesem Thema im Monat Juni unterstützt uns edding mit ihren neuen Neon Sprays*. Für alle, die jetzt noch ein paar Fragezeichen haben und sich denken "Was für eine Challenge?" – kein Problem. Ich habe euch hier noch einmal die wichtigsten Punkte der Challenge zusammengefasst:

Makramee Blumenampel selber machen - einfache Anleitung #DIYYearChallenge

Makramee Blumenampel selber machen - einfache Anleitung #DIYYearChallenge

#DIYYearChallenge 2022

Lisa und ich stellen uns ein Jahr lang einmal im Monat einer kreativen Challenge - die #DIYYEARChallenge. Zu einem vorgegebenen Thema und mit Unterstützung eines Sponsors setzen wir unabhängig voneinander ein DIY um. Mit den Materialien des Sponsors werden wir kreativ und veröffentlichen unsere Ergebnisse auf unseren Blogs und Social Media Kanälen. Unsere Follower können dabei tolle Preise des Sponsors gewinnen, indem sie unter dem Instagram Post für ihren Favoriten abstimmen.

Makramee Blumenampel selber machen - einfache Anleitung #DIYYearChallenge

Monatsthema Juni: Blumenpracht

Wir freuen uns sehr, dass wir edding für unsere Challenge begeistern konnten, denn mit den neuen leuchtenden Neon Sprays passen sie perfekt zu unserem Monatsthema "Blumenpracht". Für unsere Challenge habe ich eine Makramee Blumenampel geknüpft und dafür alte Marmeladengläser mit den Neon Sprays von edding besprüht. Man kann sie sowohl draußen als auch innen aufhängen und mit frischen Sommerblumen füllen. Eine Makramee Blumenampel ist auch auf dem Balkon ein Hingucker oder ist eine dekorative Idee für die nächste Sommerparty. Schaut euch unbedingt auch an, wie Lisa das Thema interpretiert hat.

Bevor ich euch mehr über die edding Permanentsprays in Neonfarben erzähle, zeige ich euch jetzt erst einmal die einfache Anleitung für meine Makramee Blumenampel:

Makramee Blumenampel selber machen - einfache Anleitung #DIYYearChallenge

DIY hängende Blumen selber machen - einfache Anleitung #DIYYearChallenge

Makramee Blumenampel selber machen

Zutaten

  • Neon Sprays von edding
  • Leere Marmeladengläser
  • Makramee-Garn
  • Schere
  • Kamm
  • Lineal
  • Unterlage
  • Schnittblumen

Anleitung

1

Die Marmeladengläser auswaschen und gut trocknen.

2

Um die Sprays zu aktivieren, Sicherheitsring entfernen und gut schütteln.

3

Eine Unterlage auslegen und am besten im Freien die Gläser mit den Neon Sprays von edding besprühen. Anschließend die Farbe gut trocknen lassen. Nach 10 min ist die Farbe getrocknet. Komplett durchgetrocknet ist sie nach etwa 30 Minuten.

4

Makramee Garn in 8 Teile von jeweils 1 Meter Länge zuschneiden. Soll die Blumenampel länger werden, könnt ihr mehr Makramee Garn nehmen. Nur kürzer sollte sie nicht sein!

5

Die 8 Stränge Makramee-Garn bündeln und am Ende zu einem Knoten zusammenknoten.

6

Nun das angesprühte Marmeladenglas so umdrehen, dass der Boden nach oben zeigt. Das Makramee-Garn auf das Glas legen, sodass der Knoten mittig auf dem Glas-Boden liegt.

7

Im nächsten Schritt immer zwei Stränge zusammen aufnehmen, sodass vier Doppelstränge entstehen.

8

Jetzt 5 Zentimeter vom großen Knoten abmessen und an dieser Stelle jeweils einen Knoten in die Doppelstränge binden. Alternativ könnt ihr auch einen Makramee Knoten machen. Zum Beispiel 3 Ankerstiche Senkrecht.

9

Nun werden die Doppelstränge aufgeteilt. Es wird jeweils ein Strang mit dem Nachbarstrang verknotet, sodass ein Netz-Muster entsteht – immer wieder im Abstand von 5 Zentimetern zum letzten Knoten.

10

Am Ende des unteren Knotens die Fransen kämmen und gerade abschneiden.

11

Das Glas nun in das Makramee Netz legen und mit Schnittblumen und Wasser füllen. Alternativ können ach Topfpflanzen eingepflanzt werden. Hier nur darauf achten, dass eine Drainage gebaut wird, um Staunässe zu verhindern.

12

Fertig ist eine Makramee Blumenampel mit Sommerblumen.

Makramee Blumenampel selber machen

Neon Sprays von edding*
Leere Marmeladengläser
Makramee-Garn
Schere
Kamm
Lineal
Unterlage
Schnittblumen

Anleitung

Die Marmeladengläser auswaschen und gut trocknen.

Um die Sprays zu aktivieren, Sicherheitsring entfernen und gut schütteln.

Eine Unterlage auslegen und am besten im Freien die Gläser mit den Neon Sprays von edding besprühen. Anschließend die Farbe gut trocknen lassen. Nach 10 min ist die Farbe getrocknet. Komplett durchgetrocknet ist sie nach etwa 30 Minuten.

Makramee Garn in 8 Teile von jeweils 1 Meter Länge zuschneiden. Soll die Blumenampel länger werden, könnt ihr mehr Makramee Garn nehmen. Nur kürzer sollte sie nicht sein!

Die 8 Stränge Makramee-Garn bündeln und am Ende zu einem Knoten zusammenknoten.

Nun das angesprühte Marmeladenglas so umdrehen, dass der Boden nach oben zeigt. Das Makramee-Garn auf das Glas legen, sodass der Knoten mittig auf dem Glas-Boden liegt.

Im nächsten Schritt immer zwei Stränge zusammen aufnehmen, sodass vier Doppelstränge entstehen.

Jetzt 5 Zentimeter vom großen Knoten abmessen und an dieser Stelle jeweils einen Knoten in die Doppelstränge binden. Alternativ könnt ihr auch einen Makramee Knoten machen. Zum Beispiel 3 Ankerstiche Senkrecht.

Nun werden die Doppelstränge aufgeteilt. Es wird jeweils ein Strang mit dem Nachbarstrang verknotet, sodass ein Netz-Muster entsteht – immer wieder im Abstand von 5 Zentimetern zum letzten Knoten.

Am Ende des unteren Knotens die Fransen kämmen und gerade abschneiden.

Das Glas nun in das Makramee Netz legen und mit Schnittblumen und Wasser füllen. Alternativ können ach Topfpflanzen eingepflanzt werden. Hier nur darauf achten, dass eine Drainage gebaut wird, um Staunässe zu verhindern.

Fertig ist eine Makramee Blumenampel mit Sommerblumen.

Blumenvase selber machen - einfache Anleitung #DIYYearChallenge

Setze leuchtende Neon-Akzente!

Nun erzähle ich euch wie versprochen noch etwas über die neuen Neon Sprays von edding*, mit denen ihr euren DIY-Ideen leuchtende Neon-Akzente setzen könnt. Mit den neuen Trendfarben der Permanentsprays könnt ihr kreativ in den Sommer starten. Die Farben Neon Orange, Pink, Gelb und Grün verwandeln eure Objekte im Handumdrehen in einen strahlenden Blickfang und ihr könnt leuchtende Effekte erzielen. In Kombination mit neutralen Farben wie Grau, Beige oder Weiß, kommen die Farben noch besser zur Geltung. Das sieht man auch bei der Farbkombination meiner Makramee Blumenampel.

Die Permanentsprays sind für fast alle Oberflächen geeignet. Egal, ob Holz oder Metall, Glas oder Keramik, Stein oder Pappe, Korbwaren oder Kunststoffe – die Farbsprays haben eine besonders hohe Deckkraft, trocknen schnell und halten dauerhaft.

Das ganze Sortiment an Permanentsprays von edding besteht aus 38 Farben. Zusätzlich gibt es vorbereitende Grundierungen sowie Klarlack-Sprays zum Versiegeln und Veredeln. Auch ein Sprühkopfset mit vier verschiedenen Sprühbreiten ist im Angebot.

Na, habt ihr Lust bekommen, euer nächste Makramee Blumenampel mit edding Neon Sprays zu gestalten? Dann solltet ihr dieses Gewinnspiel nicht verpassen:

Blumentopf selber machen - einfache Anleitung #DIYYearChallenge

Gewinne die neuen Neon Sprays von edding

Damit ihr euch von den Produkten selbst überzeugen könnt, verlosen edding, Lisa und ich im Rahmen der Challenge ein Paket mit den neuen Neon Sprays.

Alle Teilnahmebedingungen und Informationen zum Gewinn findet ihr jetzt im aktuellen Post*.

Das Thema für nächsten Monat lautet: Sommerpicknick! Seid gespannt.

Bis dann. Eure Laura

* In kreativer Kooperation mit edding

Vielleicht magst du auch

1 Kommentar

  • Antworten
    Alexandra Strathmann
    20. Juni 2022 um 9:49

    Liebe Laura,
    ich habe gerade noch gedacht, welch ein Zufall, dass hier auch das Neon-Spray für ein schönes DIY verwendet wurde. Hatte nämlich zuvor die Fotos von Lisa gesehen und war total begeistert von den Farben. So fresh und sommerlich. Schöne Challenge, die ihr euch ausgedacht habt.
    Viele Grüße
    Alexandra

  • Hinterlasse einen Kommentar