Werbung
Food

Vegetarisches Gnocchi-Ofengemüse mit Talern von HERMANN

7. Februar 2022
Vegetarisches Gnocchi-Ofengemüse mit Talern von Hermann
Werbung

Dieser Post enthält Werbung für HERMANN Dieses Gnocchi-Ofengemüse eignet sich perfekt als schnelles Rezept für den Feierabend oder fürs Mittagessen. Denn viele kennen das: Im Alltag ist die Zeit oft knapp, weil wir viel zu tun haben. Dabei bleiben leckere Rezepte häufig auf der Strecke. Es ist zudem eine Herausforderung, auf gute Ideen für Feierabend-Rezepte zu kommen. Doch heute kommt für euch die Lösung: Zusammen mit HERMANN* habe ich ein leckeres und schnelles Rezept ausprobiert, das ihr in unter 30 Minuten zubereiten könnt: Vegetarisches Gnocchi-Ofengemüse mit fleischfreien Talern.

Die Taler und andere fleischlose Produkte von HERMANN werden nicht aus Soja oder Tofu hergestellt, sondern aus einem Bio-Edelpilz: dem Kräuterseitling! Viele von uns sind inzwischen Vegetarier oder Flexitarier, die versuchen ihren Fleischkonsum zu reduzieren. Mit diesen fleischfreien Alternativen von HERMANN geht das jetzt noch leichter!

Vegetarisches Gnocchi-Ofengemüse mit Talern von Hermann
 

Schnelles Rezept für den Feierabend: Gnocchi-Ofengemüse mit Talern

Bevor ich euch noch weitere spannende Fakten über die Fleischalternativen von HERMANN erzählen möchte, erkläre ich euch zuerst das Rezept für mein vegetarisches Gnocchi-Ofengemüse mit Talern. Ich garantiere euch, dass ihr das Rezept in unter 30 Minuten zubereiten könnt, dass es nicht zu fettig und zu kalorienhaltig ist und trotzdem richtig lecker schmeckt! Mit diesem Familienrezept werdet ihr sicher alle am Tisch überzeugen, auch die Fleischesser!

So leicht macht ihr das Gnocchi-Ofengemüse mit Talern nach:

Vegetarisches Gnocchi-Ofengemüse mit Talern von Hermann
 

Vegetarisches Gnocchi-Ofengemüse mit Talern von Hermann
 

Vegetarisches Gnocchi-Ofengemüse mit Talern

Zutaten

  • 8 HERMANN Taler
  • 500 g Gnocchi
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Rucola
  • 125 g Minimozzarella
  • 250 g Kirschtomaten
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Thymian
  • Salz und Pfeffer

Anleitung

1

Für das Gnocchi-Ofengemüse die Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden.

2

Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden.

3

Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen.

4

Gnocchi, Kirschtomaten, Paprika, Knoblauch und Zwiebeln in der Form verteilen.

5

Olivenöl und Gewürze hinzufügen und die Zutaten in der Auflaufform gut durchmischen.

6

Den Minimozzarella und die HERMANN Taler auf das Gnocchi-Ofengemüse legen.

7

Die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen (200 °C Umluft) schieben und 15 bis 20 Minuten backen.

8

Die Taler nach etwa 7 Minuten einmal wenden.

9

Auflaufform aus dem Ofen nehmen, Rucola als Topping über das Ofengemüse streuen, servieren und genießen! Fertig ist das schnelle Rezept Gnocchi-Ofengemüse mit Talern.

Vegetarisches Gnocchi-Ofengemüse mit Talern

Zutaten:
8 HERMANN Taler
500 g Gnocchi
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
20 g Rucola
125 g Minimozzarella
250 g Kirschtomaten
3 EL Olivenöl
1 TL Paprikapulver
1 TL Rosmarin
1 TL Thymian
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. Für das Gnocchi-Ofengemüse die Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden.

2. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden.

3. Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen.

4. Gnocchi, Kirschtomaten, Paprika, Knoblauch und Zwiebeln in der Form verteilen.

5. Olivenöl und Gewürze hinzufügen und die Zutaten in der Auflaufform gut durchmischen.

6. Den Minimozzarella und die HERMANN Taler auf das Gnocchi-Ofengemüse legen.

7. Die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen (200 °C Umluft) schieben und 15 bis 20 Minuten backen.

8. Die Taler nach etwa 7 Minuten einmal wenden.

9. Auflaufform aus dem Ofen nehmen, Rucola als Topping über das Ofengemüse streuen, servieren und genießen! Fertig ist das schnelle Rezept Gnocchi-Ofengemüse mit Talern.

Vegetarisches Gnocchi-Ofengemüse mit Talern von Hermann
 

Vegetarisches Gnocchi-Ofengemüse mit Talern von Hermann
 

Fleischalternativen sind gut fürs Klima, für Mensch und Tier

Immer mehr Menschen versuchen auf Fleisch zu verzichten und suchen nach entsprechenden vegetarischen oder veganen Produkten. Deshalb gründeten Hermann und Thomas Neuburger die Neuburger Fleischlos GmbH, die eine Ausgründung aus dem österreichischen Familienbetrieb ist, der den berühmten Neuburger (Leberkäse) herstellt. Hermann und Thomas Neuburger haben als Inhaber des traditionsreichen Familienbetriebes eine neue Ernährungsphilosophie. Sie sagen:

“In Deutschland isst jeder Mensch in seinem Leben vier Rinder, 46 Schweine und 1000 Hühner. Das ist nicht nur eine gewaltige Anzahl von Tieren, es ist auch schädlich fürs Klima, die Umwelt und die Gesundheit. Deshalb haben wir nach fleischlosen Alternativen gesucht, die immer mehr Verbraucher nachfragen. Wir möchten den Menschen das Fleischessen keinesfalls verbieten, sondern mache ihnen das Angebot, weniger Fleisch zu essen. Dann kann der Fleischkonsum insgesamt reduziert werden und das nutzt uns allen – und besonders dem Klima.”

Pilzbasierte Alternative zu Fleisch – ein Erfolgsrezept

Nach mehreren Jahren Entwicklungszeit, in denen sich Thomas Neuburger und dein Vater Hermann in der Welt umgesehen haben, ist eine pilzbasierte Alternative zu Fleisch entstanden, für die nur wenige Zutaten gebraucht werden: Kräuterseitling, Reis, Hühnerei, Öl und Gewürze und die Rezeptur der HERMANN Produkte kommt ohne künstliche Zusatz- oder Konservierungsstoffe aus. Der fleischige Kräuterseitling ist als Fleischalternative bestens geeignet, denn er hat einen herzhaft-nussigen Geschmack und wird in 36 Zuchthallen auf dem Firmengelände angebaut und gezüchtet.

Vegetarisches Gnocchi-Ofengemüse mit Talern von Hermann
 

Vegetarisches Gnocchi-Ofengemüse mit Talern von Hermann
 

Bio-zertifiziert und aus der regionalen Landwirtschaft

Um bei der Produktion lange Lieferwege zu vermeiden, werden die Pilze seit 2018 auf dem firmeneigenen Gelänge selbst gezüchtet. Das ist wesentlich nachhaltiger und so kann auch die gute Qualität sichergestellt werden. Die klimaneutrale Produktion erfolgt umweltschonend, denn die Grundstoffe stammen aus der bio-zertifizierten und regionalen Landwirtschaft und das senkt nachhaltig die CO2-Emmissionen.

Der Name HERMANN ist nicht zufällig gewählt: Sowohl der Großvater und der Vater von Thomas Neuburger heißen Hermann mit Vornamen.

HERMANN-Produkte in Bio- und Supermärkten

Neugierig geworden, die fleischlosen HERMANN-Produkte zu probieren? Ihr findet die HERMANN-Taler, die ich in meinem Rezept verwendet habe, sowie fünf weitere HERMANN-Produkte ab sofort in ausgewählten EDEKA-Supermärkten rund um Berlin. Wo in deiner Nähe die Produkte zu finden sind, kannst du über den Shopfinder herausfinden!* - auch außerhalb von Berlin. Neben den HERMANN-Talern gibt es Hackfleisch, Schnitzel, Bratwürstchen, Käsewürstchen und Bratstreifen – alle garantiert fleischlos und ihr könnt sie in der Pfanne, im Ofen oder auf dem Grill zubereiten.

Bis dann.
Eure Laura

* In vegetarischer Kooperation mit HERMANN

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar