Werbung
Waffeln

Waffeleisen ganz einfach reinigen mit Reinigungswaffel

5. Januar 2022
Waffeleisen ganz einfach reinigen mit Reinigungswaffeln
Werbung

Waffeleisen ganz einfach reinigen mit Reinigungswaffeln mit Speisestärke: Neues Jahr, neue Vorsätze: Nach dem Weihnachtsstress haben sicher viele von uns jetzt den Drang, die Wohnung zu putzen. Deshalb möchte ich heute meinen Teil dazu beitragen und euch meinen liebsten Putz-Hack vorstellen: Bereits auf Instagram hatte ich euch meine Reinigungswaffeln vorgestellt und ihr seid begeistert gewesen!

Kennt ihr das auch? Ihr habt euch mal wieder Waffeln gemacht, alle sind inzwischen aufgegessen und dann kommt das Grauen: Das Waffeleisen ist total dreckig, aber es ist super schwierig, es jetzt wieder sauber zu machen bzw. das Waffeleisen zu reinigen. Früher habe ich mit Zahnbürsten genutzt, mit einem Feuchttuch versucht, die Verkrustungen zu entfernen, aber alles hat nur so halb funktioniert. Bis ich dann die Reinigungswaffeln zum reinigen der Waffeleisen entdeckt habe! Ihr benötigt dafür nicht viele Zutaten und ich garantiere euch, dass ihr damit auch starke Verschmutzungen, die ihr vielleicht mit dem bloßen Auge gar nicht so gut erkennt, auch endlich einfach entfernen könnt. So einfach könnt ihr Reinigungswaffeln nachmachen:

Waffeleisen ganz einfach reinigen mit Reinigungswaffeln
 

Waffeleisen ganz einfach reinigen mit Reinigungswaffeln

Zutaten

  • 2 EL Speisestärke
  • etwas Wasser

Anleitung

1

Das Waffeleisen entweder nach dem Gebrauch nicht ausschalten oder wieder einschalten.

2

In der Zwischenzeit die Zutaten miteinander vermischen. Gebt erst nur wenig Wasser dazu und versucht, die Speisestärke unterzurühren.

3

Nur wenn ihr merkt, dass ihr es nicht zu einer flüssigen Masse vermengen könnt, gebt ihr noch etwas mehr Wasser dazu. Am Ende sollte es eine leicht dickflüssige Masse sein. Die Speisestärke sollte darin komplett aufgelöst sein. Es sollten sich keine Klumpen mehr darin befinden.

4

Jetzt füllt ihr diese Masse in euer Waffeleisen und backt sie wie eine ganz normale Waffel.

5

Wenn die Waffel fertig gebacken ist, entfernt ihr die Waffel vorsichtig mit einer Gabel. Die Verkrustungen haften jetzt vollständig an der Waffel. Diese könnt ihr jetzt natürlich wegwerfen.

6

Je nach Stärke der Verkrustung wiederholt ihr den Vorgang mit weiteren Waffeln.

Waffeleisen ganz einfach reinigen mit Reinigungswaffeln

Zutaten:
2 EL Speisestärke
etwas Wasser

Anleitung

Das Waffeleisen entweder nach dem Gebrauch nicht ausschalten oder wieder einschalten.

In der Zwischenzeit die Zutaten miteinander vermischen. Gebt erst nur wenig Wasser dazu und versucht, die Speisestärke unterzurühren.

Nur wenn ihr merkt, dass ihr es nicht zu einer flüssigen Masse vermengen könnt, gebt ihr noch etwas mehr Wasser dazu. Am Ende sollte es eine leicht dickflüssige Masse sein. Die Speisestärke sollte darin komplett aufgelöst sein. Es sollten sich keine Klumpen mehr darin befinden.

Jetzt füllt ihr diese Masse in euer Waffeleisen und backt sie wie eine ganz normale Waffel.

Wenn die Waffel fertig gebacken ist, entfernt ihr die Waffel vorsichtig mit einer Gabel. Die Verkrustungen haften jetzt vollständig an der Waffel. Diese könnt ihr jetzt natürlich wegwerfen.

Je nach Stärke der Verkrustung wiederholt ihr den Vorgang mit weiteren Waffeln. So leicht könnt ihr eurer Waffeleisen reinigen.

Waffeleisen ganz einfach reinigen mit Reinigungswaffeln
 

Waffeleisen ganz einfach reinigen mit Reinigungswaffeln
 

Habe ich euch zu viel versprochen? Ich liebe diesen Trick und habe seit dem nie wieder große Angst davor, das Waffeleisen zu reinigen. Ich hoffe, ich konnte euch damit auch etwas das Leben vereinfachen!

Ihr müsst erst einmal das Waffeleisen dreckig machen bevor ihr eurer Waffeleisen reinigen könnt? Dann probiert doch eins meiner Rezepte aus: Herzhafte Pizza Waffeln, Zimtschnecken-Waffel-Spieße oder Regenbogen Waffeln für Geburtstage und Partys. Und beim Einkaufen der Zutaten nicht die Speisestärke vergessen, damit ihr auch direkt loslegen könnt!

Wie findet ihr das Ergebnis?

Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

drei × 3 =