Werbung
DIY/ DIY Deko

XXL Pflanzen Makeover Wohnzimmer / Home Office + DIY für stylischen Pflanzenhalter

27. Januar 2021
XXL Pflanzen Makeover Wohnzimmer / Home Office + DIY für stylischen Pflanzenhalter
Werbung
Bilderrahmen-Spardose

Dieser Post enthält Werbung

Seit fast einem Jahr hat uns die Corona-Pandemie schon im Griff. Viele sind wegen des Lockdowns nun länger als gewöhnlich Zuhause, besonders wenn man zusätzlich im Home Office arbeitet. Da kann einem die Decken schon mal auf den Kopf fallen und man sieht sich satt an seiner Einrichtung. Die Tatsache, dass es noch Januar ist und damit draußen überwiegend kalt und grau, macht die ganze Situation nicht gerade besser. Wie also gestalten wir den unseren Arbeitsplatz so, dass der Job Freude macht? Wie können wir Farbe und Freude in die dunklen Ecken unserer Wohnung bringen?

Was das Licht angeht, könnt ihr natürlich auf Schreitisch- oder Stehlampen, Decken-Fluter oder Flächenleuten zurückgreifen, damit ihr optimales Licht bekommt. Farbe und Frische hingegen, können wir mit etwas ganz besonderm in unsere vier Wände bekommen. Mit Pflanzen! Und bei diesem Vorhaben hat mich die Initiative "Blumen - 1000 gute Gründe" unterstützt.


Wer ist "Blumen - 1000 gute Gründe"?

Blumen – 1000 gute Gründe - Die Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“ setzt sich dafür ein, ein modernes Bild von Blumen und Pflanzen zu schaffen und zu animieren, sie für die verschiedensten Anlässe zu verwenden. Denn es gibt 1000 Gründe für Blumen und Pflanzen, um sich oder einem lieben Menschen eine Freude zu bereiten.


Um gegen den Winter-Blues anzukämpfen und das Zuhause so richtig schön gemütlich zu gestalten, hat mich (wie schon im Sommer) "Blumen - 1000 gute Gründe" unterstützt und mich mit tollen Pflanzen versorgt, die Farbe und Gemütlichkeit in meine Wohnung bringen sollten. Denn: Trotz Lockdown ist es möglich, schöne Pflanzen fürs Home Office zu bekommen – mehr dazu erfahrt ihr weiter unten.

In diesem Beitrag erkläre ich euch daher den Prozess, wie ihr auch im Lockdown an Blumen und Pflanzen kommt, welche Pflanzen sich für dunkle Ecken vor allem eignen und ein kleines DIY habe ich euch auch noch mitgebracht.

So sah übrigens das Wohnzimmer und der Arbeitsbereich vor dem Makeover aus:

XXL Pflanzen Makeover Wohnzimmer / Home Office + DIY für stylischen Pflanzenhalter

1. Pflanzen im Lockdown kaufen

Wenn ich euch inspiriert habe und ihr Pflanzen kaufen möchtet, solltet ihr die beim nächsten lokalen Händler vor Ort bestellen. Damit könnt ihr nicht nur den Wohlfühlfaktor im Home Office erhöhen, sondern auch helfen. Unter dem Motto "Support your local" sucht ihr euch einen Blumenladen, einen Pflanzenhändler, Baumarkt oder eine Gärtnerei in eurer Nähe. Ruft an oder erkundigt euch auf der Website, wie ihr Zimmerpflanzen beim Händler bestellen und bezahlen könnt und ob diese geliefert werden oder von euch abgeholt werden sollen.

Sind die Pflanzen bezahlt, könnt ihr die grüne Pracht meistens an extra eingerichteten Ausgabestellen abholen, denn die Märkte bleiben geschlossen. Vermeidet Anbieter, die die Pflanzen nur per Post verschicken und die sehr weit von euch entfernt sind. Unterstützt stattdessen kleine Händler in der Nähe mit eurem Einkauf bei Ihnen.

XXL Pflanzen Makeover Wohnzimmer / Home Office + DIY für stylischen Pflanzenhalter

XXL Pflanzen Makeover Wohnzimmer / Home Office + DIY für stylischen Pflanzenhalter

2. Welche Pflanzen eignen sich für das Home Office und für dunkle Ecken?

Ich weiß natürlich, dass nicht alle einen grünen Daumen haben, deshalb fiel meine Entscheidung vor allem auf pflegeleichte Grünpflanzen. Wusstet ihr, dass Grünpflanzen vor allem im Winter für ausreichend Luftfeuchtigkeit sorgen? Es reichen schon zwei bis drei Grünpflanzen im Raum, um ausreichend Luftfeuchte zu erzeugen. Außerdem sind Grünpflanzen Sauerstoffproduzenten und sie filtern Giftstoffe aus der Zimmerluft, die zum Beispiel in Teppichböden oder Möbeln stecken.

Es gibt also viele wichtige Gründe, warum ihr mit Grünpflanzen den Wohlfühlfaktor im Home Office und Zuhause erhöhen könnt. Doch nun zu den Pflanzen, für die ich mir für mein Home Office entschieden habe und die ich euch empfehlen möchte:

Zamioculca / Glücksfeder

XXL Pflanzen Makeover Wohnzimmer / Home Office + DIY für stylischen Pflanzenhalter

Die Zamioculcas - oder auch Glücksfeder genannt gehört zur Familie der Araceae, der Aronstabgewächse. Außerdem wird sie auch als „Superheldin“ der Zimmerpflanzen bezeichnet. Warum? Sie verzeiht fast alles! Wenn ihr sie nicht regelmäßig gießt oder wenn sie nur wenig Licht bekommt – kein Problem. Die Zamioculcas nimmt weder Lichtmangel übel und übersteht auch längere Durststrecken. Auch wenn die „Superheldin“ bei nahezu allen Bedingungen wächst, ein bisschen Pflege könnt ihr der Pflanze ruhig gönnen. Die Zamioculcas kann Wasser über einen längeren Zeitraum in den Stielen speichern und übersteht dadurch Trockenphasen, wenn ihr vergesst, sie zu gießen. Wenn ihr sie im Schatten stehen lasst, hat das den einzigen "Nachteil", dass sie dadurch langsamer wächst. Bei einer Zimmertemperatur von 18-22°C fühlt sie sich wohl.

Orchideen

XXL Pflanzen Makeover Wohnzimmer / Home Office + DIY für stylischen Pflanzenhalter

Die Farbenvielfalt der Orchideen ist überwältigend – es soll etwa 70.000 Züchtungen und mehr als 20.000 wilde Orchideenarten weltweit geben. Die farbenfrohen und üppigen Blüten, die sich oft an mehreren Rispen an einer einzigen Orchidee finden, sind bei vielen sehr beliebt. Orchideen können mehrfach pro Jahr blühen, so auch im tristen Winter. Sie entwickeln sich prächtig, wenn man ein paar simple Pflegehinweise beachtet: Die meisten Orchideen brauchen keine pralle Sonne und gedeihen auch an weniger hellen Orten. Gießen solltet ihr Orchideen mit lauwarmem Wasser und lieber zu wenig als zu viel. Auch wenn ihr die Orchidee mal vergessen habt, nimmt sie es nicht gleich übel, sondern regeneriert sich nach einer kurzen Trockenperiode schnell wieder. Besprüht die Orchidee ab und zu mit Wasser aus einer Sprühflasche, denn sie mag Luftfeuchtigkeit.

Calathea – Sorte Freddie

XXL Pflanzen Makeover Wohnzimmer / Home Office + DIY für stylischen Pflanzenhalter

Die Calathea ist eine wunderbar dekorative Zimmerpflanze mit überaus vielen Blatt-Variationen – von geriffelt und oval über spitz bis gewellt. Sie kommt ursprünglich aus dem Dschungel von Südamerika und entwickelt sich auch im Schatten prächtig. Deshalb ist sie auch für nicht so optimale Lichtverhältnisse in der Wohnung geeignet. Sie mag eine hohe Luftfeuchtigkeit und die Temperatur sollte nicht auf unter 18°C sinken. Regelmäßiges Besprühen mit zimmerwarmem und kalkfreiem Wasser mag sie besonders. Als Alternative könnt ihr eine mit Wasser gefüllte Schale in der unmittelbaren Nähe der Pflanze platzieren. Die Wurzel im Topf mag es gar nicht, wenn sie trocknen wird. Daher sollte sie zwei Mal pro Woche gegossen werden. Übrigens gehören die Calatheas zu den sogenannten "lebenden Pflanzen". Das heißt, dass sie ihre Blätter nach der Sonne ausrichten und sie in der Nacht nach oben klappen. Wenn ihr darauf achtet, könnt ihr das über den Tag bis in den Abend beobachten.

Forellenbegonie

XXL Pflanzen Makeover Wohnzimmer / Home Office + DIY für stylischen Pflanzenhalter

Nein, Begonien sind nicht nur wunderschöne Balkonpflanzen, sie sind auch faszinierende Zimmerpflanzen. Die Forellenbegonie (auch Polka-Dot-Begonie genannt) mit ihren dekorativen silber-weiß getupften Blättern erinnern in ihrer Form an eine Forelle und mit etwas Glück kann man sich auch über bezaubernde Blüten freuen.

Direkte Sonneneinstrahlung mögen Begonien nicht, deshalb ist ein Nord- oder Ostfenster mit weniger Helligkeit ausreichend. Trotzdem mag sie es warm. Es sollten 18°C-22°C Zimmertemperatur sein. Austrocknen sollten Begonien möglichst nicht und auf etwas Dünger reagiert sie mit neuen Blättern sehr dankbar. Die Blätter freuen sich auch über eine gelegentliche lauwarme Sprühdusche. Durch ihre großen Blätter erzeugt die Grünpflanze frischen Sauerstoff und filtert Schadstoffe sowie Schmutzpartikel. Sie sollte regelmäßig gegossen werden, um den Wurzelballen konstant feucht zu halten.

3. DIY Pflanzenhalter

Sind die Pflanzen beim lokalen Händler besorgt, fehlt nur noch die Deko. Dafür habe ich ein sehr einfaches DIY für einen stylischen Pflanzenhalter für euch umgesetzt, den ihr gern nachmachen könnt:

XXL Pflanzen Makeover Wohnzimmer / Home Office + DIY für stylischen Pflanzenhalter

DIY Pflanzenhalter

Zutaten

  • Zwei Metallringe (25 cm Durchmesser)
  • Ein Stück Holz (6x4 cm)
  • Heißkleber
  • Washi Tape oder Klebeband
  • etwas Juteschnur

Anleitung

1

Lege die Metallringe übereinander und wickelt Washi Tape oder Klebeband um die Ringe, sodass sie zusammenkleben.

2

Ziehe nun die beiden Ringe auseinander, sodass sie sich nur an der Stelle mit dem Klebeband berühren.

3

Legt das Holzstück auf die Ringe, sodass jeweils ein Ende des Holzes auf einem der Ringe liegt.

4

Klebe das Stück Holz mit etwas Heißkleber mit den Ringen zusammen.

5

Nehmt nun ein Stück Juteschnur (die Länge ist abhängig davon, wie hoch später der Pflanzenhalter hängen soll). Jetzt exakt die Mitte der Schnur in die eine Hand und das eine Ende der Schnur in die andere Hand nehmen.

6

Beginnt nun die Hälfte der Schnur um den Ring an der Stelle zu wickeln, an der sich das Klebeband befindet. Wickelt es solange darum, bis die Hälfte des Klebebands verdeckt ist.

7

Nehmt euch nun das andere Ende der Schnur und umwickelt mit dieser Seite die andere Hälfte des Klebebands. Das Klebeband sollte am Ende nicht mehr zu sehen sein.

8

Knotet nun die beiden sich gegenüberliegenden Schnurenden mit einem Doppelknoten zusammen.

9

Zum Schluss den Pflanzenhalter aufhängen und die Pflanze hineinstellen.

DIY Pflanzenhalter

Zutaten:
Zwei Metallringe (25 cm Durchmesser)
Ein Stück Holz (6x4 cm)
Heißkleber
Washi Tape oder Klebeband
etwas Juteschnur

Anleitung
1. Lege die Metallringe übereinander und wickelt Washi Tape oder Klebeband um die Ringe, sodass sie zusammenkleben.

2. Ziehe nun die beiden Ringe auseinander, sodass sie sich nur an der Stelle mit dem Klebeband berühren.

3. Legt das Holzstück auf die Ringe, sodass jeweils ein Ende des Holzes auf einem der Ringe liegt.

4. Klebe das Stück Holz mit etwas Heißkleber mit den Ringen zusammen.

5. Nehmt nun ein Stück Juteschnur (die Länge ist abhängig davon, wie hoch später der Pflanzenhalter hängen soll). Jetzt exakt die Mitte der Schnur in die eine Hand und das eine Ende der Schnur in die andere Hand nehmen.

6. Beginnt nun die Hälfte der Schnur um den Ring an der Stelle zu wickeln, an der sich das Klebeband befindet. Wickelt es solange darum, bis die Hälfte des Klebebands verdeckt ist.

7. Nehmt euch nun das andere Ende der Schnur und umwickelt mit dieser Seite die andere Hälfte des Klebebands. Das Klebeband sollte am Ende nicht mehr zu sehen sein.

8. Knotet nun die beiden sich gegenüberliegenden Schnurenden mit einem Doppelknoten zusammen.

9. Zum Schluss den Pflanzenhalter aufhängen und die Pflanze hineinstellen.

XXL Pflanzen Makeover Wohnzimmer / Home Office + DIY für stylischen Pflanzenhalter

Auch wenn ich euch zeige, wie ihr eurer Zuhause im Januar mit Pflanzen gestalten könnt, solltet ihr natürlich immer an folgendes denken: Es gibt das ganze Jahr 1000 gute Gründe, einem lieben Menschen, einem Kollegen, der netten Nachbarin oder einer Freundin mit Pflanzen eine Freude zu machen.

Also: Tschüss Tristesse – willkommen Grünpflanzen im Zuhause.

Eure Laura

* In blumiger Kooperation mit "Blumen - 1000 gute Gründe".

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar