DIY/ DIY Geschenk/ Weihnachten

DIY Tafelschokolade als Geschenkidee

diy-tafelschokolade-als-geschenkidee
Werbung

Wie einige von euch wissen, liebe ich es, Schokolade zu verschenken. Vor ein paar Jahren hatte ich das ausprobiert und gemerkt, wie einfach es ist, sich Schokolade selber zu machen. Damit hat man die Möglichkeit, sich eine Tafel zu machen, die einem zu 100 Prozent schmeckt, da man sie sich so zusammenstellt, wie es einem gefällt.

Ich habe heute für euch eine weitere Variante, die ich in einer Silikonform zubereitet habe, wodurch sie noch mehr den typischen Schokoladenlook bekommt, die wir sonst nur von Industrieschokolade kennen.

So einfach macht ihr sie nach:

DIY Tafelschokolade als Geschenkidee
 
Einfach nachkaufen und sofort loslegen*:

* Werbung // Amazon Affiliate Link: Wenn ihr über diese Links etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision. Für euch kostet das Produkt dadurch NICHT mehr!

DIY Tafelschokolade als Geschenkidee

Zutaten

  • Weiße Schokolade
  • Zartbitterschokolade
  • Kokosöl
  • Mini-Bretzeln
  • Streusel
  • Karamellwürfel
  • Kokosraspeln
  • Krokant
  • Schokodrops
  • Silikonform für Tafelschokolade

Anleitung

1

Für die Schokolade an sich, machen wir es uns einfach und nehmen fertige Schokolade, die wir einfach nur schmelzen müssen. Ich rate euch, keine Schokolade mit Füllung zu nehmen. Vollmilch-, Zartbitter- oder weiße Schokolade passen am besten.

2

Zudem benötigt ihr Sachen für das Topping. Ich habe verschiedene Streusel, Schokodrops, Kokosraspeln, Krokant, Karamellwürfel und Mini-Bretzeln genommen. Ihr könnt natürlich auch andere Dinge wie getrocknetes Obst, Nüsse oder andere Süßigkeiten verwenden. Ihr solltet nur nicht nehmen, was verderblich ist (z.B. frisches Obst), damit die Schokolade nicht schimmelt und länger hält. Experimentiert auf jeden Fall ein bisschen mit der Schokolade, denn so macht es am meisten Spaß!

3

Nun die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Silikonform schon einmal bereitlegen. Auf 100g geschmolzene Schokolade sollte 1 TL Kokosöl untergerührt werden. Das verhindert, dass die Schokolade später anläuft und einen grauen Schleier bekommt. Solltet ihr kein Kokosöl haben, könnt ihr die Schokolade auch so schmelzen. Der matte Film auf der Schokolade sieht vielleicht nicht so schön aus, man kann sie aber unbedenklich essen.

4

Füllt die Schokolade mit einem Löffel in die Silikonform und verteile die Toppings auf der Schokolade. Besonders schön sieht es aus, wenn ihr zwei Farben habt und diese miteinander vermischt.

5

Anschließend wird die Schokolade in den Kühlschrank gestellt und kann dort vollständig aushärten.

6

Sie kann nun in durchsichtige Tüten gefüllt und mit einer Schleife zugebunden werden. Fertig ist deine DIY Tafelschokolade zum Verschenken!

DIY Tafelschokolade als Geschenkidee

Weiße Schokolade
Zartbitterschokolade
Kokosöl
Mini-Bretzeln
Streusel
Karamellwürfel
Kokosraspeln
Krokant
Schokodrops
Silikonform für Tafelschokolade

Anleitung

Für die Schokolade an sich, machen wir es uns einfach und nehmen fertige Schokolade, die wir einfach nur schmelzen müssen. Ich rate euch, keine Schokolade mit Füllung zu nehmen. Vollmilch-, Zartbitter- oder weiße Schokolade passen am besten.

Zudem benötigt ihr Sachen für das Topping. Ich habe verschiedene Streusel, Schokodrops, Kokosraspeln, Krokant, Karamellwürfel und Mini-Bretzeln genommen. Ihr könnt natürlich auch andere Dinge wie getrocknetes Obst, Nüsse oder andere Süßigkeiten verwenden. Ihr solltet nur nicht nehmen, was verderblich ist (z.B. frisches Obst), damit die Schokolade nicht schimmelt und länger hält. Experimentiert auf jeden Fall ein bisschen mit der Schokolade, denn so macht es am meisten Spaß!

Nun die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Silikonform schon einmal bereitlegen. Auf 100g geschmolzene Schokolade sollte 1 TL Kokosöl untergerührt werden. Das verhindert, dass die Schokolade später anläuft und einen grauen Schleier bekommt. Solltet ihr kein Kokosöl haben, könnt ihr die Schokolade auch so schmelzen. Der matte Film auf der Schokolade sieht vielleicht nicht so schön aus, man kann sie aber unbedenklich essen.

Füllt die Schokolade mit einem Löffel in die Silikonform und verteile die Toppings auf der Schokolade. Besonders schön sieht es aus, wenn ihr zwei Farben habt und diese miteinander vermischt.

Anschließend wird die Schokolade in den Kühlschrank gestellt und kann dort vollständig aushärten.

Sie kann nun in durchsichtige Tüten gefüllt und mit einer Schleife zugebunden werden. Fertig ist deine DIY Tafelschokolade zum Verschenken!

DIY Tafelschokolade als Geschenkidee
 

DIY Tafelschokolade als Geschenkidee
 

Wie findet ihr das Ergebnis?

Bis dann. Eure Laura

Werbung

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar