Adventskalender/ DIY

DIY Leiter-Adventskalender mit Ziffern aus Salzteig (mit Weltbild)

DIY Leiter-Adventskalender mit Ziffern aus Salzteig (mit Weltbild)
Werbung

Lebende Muttertagskarten mit Samenbomben (und Weltbild)

Dieser Post enthält Werbung

Der goldene Herbst ist gerade erst am Anfang, aber viele von uns blicken bereits voller Vorfreude auf die Vorweihnachtszeit. Wir alle haben ein anstrengendes Corona-Jahr erlebt und viele neue Erfahrungen machen müssen, die uns noch lange in Erinnerung bleiben. Deshalb ist es an der Zeit für etwas richtig Schönes.

Viele gehen jetzt auf die Suche nach Ideen für den Adventskalender für den Freund, die Eltern, die Geschwister, die Kinder oder einen lieben Menschen, dem sie eine Freude machen möchten.

Auch ich bin zusammen mit Weltbild* auf die Suche nach Ideen gegangen und dabei haben wir einen alten Gefährten wiedergefunden: Den Salzteig. Salzteig ist inzwischen nicht nur etwas für Kinder, sondern auch für Erwachsene, die ihrer Fantasie und Kreativität freien Lauf lassen und die daraus schöne Figuren zaubern.

DIY Leiter-Adventskalender mit Ziffern aus Salzteig (mit Weltbild)

Weil ich immer für neue Ideen zu haben bin, habe ich diese kreative Idee für das Online-Magazin von Weltbild* umgesetzt und zeige euch jetzt, wie ihr die Adventskalender-Ziffern aus Salzteig leicht nachmachen könnt.

Wenn ihr fertig seid, verschenkt den Adventskalender an liebe Menschen und verbindet ihn mit schönen Erinnerungen in diesem gebeutelten Jahr. Was gibt es schöneres, als einen liebevoll gestalteten und gefüllten Adventskalender zu verschenken und die leuchtenden Augen der Menschen zu sehen, die ihn erhalten? Also ran an den Teig und los geht´s!

DIY Leiter-Adventskalender mit Ziffern aus Salzteig (mit Weltbild)

DIY Leiter-Adventskalender mit Ziffern aus Salzteig (mit Weltbild)

DIY Leiter-Adventskalender mit Ziffern aus Salzteig

Zutaten

  • Material für den Salzteig:
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Salz
  • 1 TL neutrales Öl
  • 1 Tasse Wasser
  • Zahlenausstecher
  • Nudelholz
  • Außerdem:
  • Eine Dekoleiter
  • Butterbrottüten
  • Garn
  • Schere
  • Wasserfarben
  • Pinsel

Anleitung

1

Alle Zutaten für den Salzteig miteinander vermischen und zu einem glatten Teig verkneten.

2

Den gut verkneteten Teig auf einer mit Mehl bestreuten Fläche mit dem Nudelholz ausrollen.

3

Nun die Ziffern 1 bis 24 mit Zahlen-Ausstechern ausstechen. Außerdem mit einem spitzen Gegenstand in jede Zahl ein Loch bohren, damit ihr diese später auch aufhängen könnt.

4

Die 24 Ziffern mindestens zwei Tage von beiden Seiten gut durchtrocknen lassen.

5

Die getrockneten Zahlen auf ein Backblech legen und jetzt bei 140 °C Ober- und Unterhitze 30 bis 60 Minuten backen. Die Backzeit ist abhängig von der Größe und Dicke der Zahlen. Außerdem werden die Zahlen dunkler, je länger ihr sie im Ofen lasst.

6

Die Zahlen auskühlen lassen. In der Zwischenzeit 24 Butterbrottüten mit Wasserfarben bemalen. Dies ist optional, ihr könnt sie auch in ihrem ursprünglichen Look lassen.

7

Mit Garn die Zahlen an der Leiter befestigen. Fertig ist euer Adventskalender.

8

Zusätzlich könnt Ihr den Kalender mit weihnachtlicher Deko verschönern, wenn Ihr wollt. Optimal sind Lichterketten geeignet oder diese Hänge-Sterne*, die Ihr auf meinen Bildern seht. Auch ein großer LED-Stern* oder ein paar hübsche Glasleuchten* (im Regal) machen sich gut dazu.

DIY Leiter-Adventskalender mit Ziffern aus Salzteig
Material für den Salzteig:2 Tassen Mehl
1 Tasse Salz
1 TL neutrales Öl
1 Tasse Wasser
Zahlenausstecher
Nudelholz

Außerdem:
Eine Dekoleiter
Butterbrottüten
Garn
Schere
Wasserfarben
Pinsel

Anleitung:

1. Alle Zutaten für den Salzteig miteinander vermischen und zu einem glatten Teig verkneten.

2. Den gut verkneteten Teig auf einer mit Mehl bestreuten Fläche mit dem Nudelholz ausrollen.

3. Nun die Ziffern 1 bis 24 mit Zahlen-Ausstechern ausstechen. Außerdem mit einem spitzen Gegenstand in jede Zahl ein Loch bohren, damit ihr diese später auch aufhängen könnt.

4. Die 24 Ziffern mindestens zwei Tage von beiden Seiten gut durchtrocknen lassen.

5. Die getrockneten Zahlen auf ein Backblech legen und jetzt bei 140 °C Ober- und Unterhitze 30 bis 60 Minuten backen. Die Backzeit ist abhängig von der Größe und Dicke der Zahlen. Außerdem werden die Zahlen dunkler, je länger ihr sie im Ofen lasst.

6. Die Zahlen auskühlen lassen. In der Zwischenzeit 24 Butterbrottüten mit Wasserfarben bemalen. Dies ist optional, ihr könnt sie auch in ihrem ursprünglichen Look lassen.

7. Mit Garn die Zahlen an der Leiter befestigen. Fertig ist euer Adventskalender.

Zusätzlich könnt Ihr den Kalender mit weihnachtlicher Deko verschönern, wenn Ihr wollt. Optimal sind Lichterketten geeignet oder diese Hänge-Sterne*, die Ihr auf meinen Bildern seht. Auch ein großer LED-Stern* oder ein paar hübsche Glasleuchten* (im Regal) machen sich gut dazu.

DIY Leiter-Adventskalender mit Ziffern aus Salzteig (mit Weltbild)

Tipps für einen optimalen Salzteig

Für alle, die noch nie Salzteig verarbeitet haben, kommen hier noch einige Tipps, wie ihr Fehler vermeiden könnt und einen optimalen Salzteig erhaltet. Denn Salzteig braucht die richtige Konsistenz, damit Figuren, Zahlen oder Buchstaben gelingen.

Fehler 1: Der Teig ist zu weich

Ist der Salzteig zu weich, klebt er in der Form und am Nudelholz? Ihr könnt das leicht beheben, in dem ihr noch etwas mehr Mehl hinzufügt und den Teig noch einmal gut durchknetet.

Fehler 2: Der Teig ist zu hart

Ist der Salzteig zu hart, wird er bröselig und lässt sich schlecht ausrollen? Dieses Malheur lässt sich durch die Hinzugabe von etwas Wasser und Öl beheben. Anschließend noch einmal kräftiges durchkneten und schon wird der Salzteig geschmeidig und lässt sich wieder wunderbar verarbeiten.

Fehler 3: Der Teig wirft Blasen

Wirft der Salzteig Blasen beim Backen, ist er zu feucht in den Ofen gekommen. Ihr könnt versuchen, die Blasen mit einer Nadel aufzustechen, denn wenn der Teig noch weich ist, lassen sich die Blasen glätten.

Fehler 4: Der Teig bekommt Risse

Bekommt der Salzteig Risse beim Backen, sofort die Temperatur des Ofens herunterregeln und mit geringerer Temperatur weiterbacken –denn Risse entstehen bei zu großer Hitze.

So und nun könnt ihr mit den Ziffern aus Salzteig loslegen. Ich wünsche euch Erfolg und würde mich über eure Ergebnisse freuen.


Bei Weltbild findet ihr jetzt eine große Auswahl an tollen Produkten, die ihr sicher für die kommende Weihnachtszeit gut gebrauchen könnt!
Beispielsweise hübsche Geschenktüten, die ihr auch auf meinen Bildern entdecken könnt. Einmal in Rosa* und einmal in Flieder*.

Nun wünsche ich euch viel Erfolg bei der Umsetzung meines Adventskalenders.

Bis dann. Eure Laura

* In weihnachtlicher Zusammenarbeit mit Weltbild

Werbung

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar