Food/ Kuchen

4 Früchte-Streuselkuchen mit Pflaumen, Zwetschgen, Äpfeln und Birnen

4 Früchte-Streuselkuchen mit Pflaumen, Zwetschgen, Äpfeln und Birnen
Werbung

Käsekuchen mit Erdbeeren

Nach gefühlt einer Ewigkeit komme ich endlich mal wieder dazu etwas zu backen! Auch wenn draußen unglaublich schöne Sommertemperaturen herrschen, habe ich für euch heute das erste Herbstrezept des Jahres mitgebracht. Und das ist wirklich voll Herbst-Power: Denn ich habe für euch einen leckeren Streuselkuchen mit vier typischen Herbstfrüchten belegt: Apfel, Birne, Pflaume und Zwetschge.

Er ist wirklich so lecker, wie er auch aussieht. Vor allem, wenn man von allen Belegen etwas probiert. Also am besten in dünne Stücke schneiden, damit man nicht von einem Stück schon zu satt ist. Was ihr alles braucht und wie ihr den Kuchen zubereitet, verrate ich euch jetzt:

4 Früchte-Streuselkuchen mit Pflaumen, Zwetschgen, Äpfeln und Birnen
 

4 Früchte-Streuselkuchen mit Pflaumen, Zwetschgen, Äpfeln und Birnen
 

4 Früchte-Streuselkuchen mit Pflaumen, Zwetschgen, Äpfeln und Birnen

Springform: 26 cm Durchmesser

Zutaten

  • Zutaten für den Boden:
  • 250 g Mehl
  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Eu
  • Zutaten für die Füllung:
  • 4 Zweigetschen
  • 2 Äpfel
  • 2 Birnen
  • 3 Pflaumen
  • Zutaten für das Topping:
  • 50 g Mehl
  • 50 g weiche Butter
  • 25 g Zucker
  • 1 TL Zimt

Anleitung

1

Alle Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten.

2

Die Springform fetten und den Teig als Boden darauf verteilen. Den Boden in vier gleichgroße Bereiche aufteilen. Am besten schneidet ihr mit einem Messer leicht in den Teig ein, um die Grenzen zu markieren.

3

Für die Füllung die Äpfel und Birnen halbieren und entkernen. Anschließend in Hälften in Schieben schneiden und auf die gegenüberliegenden Bereiche jeweils die Äpfel und Birnen legen.

4

Die Pflaumen und Zwetschgen halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Die Früchte leicht überlappend und nebeneinander in den jeweiligen Bereichen hinlegen.

5

Die Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und leicht miteinander verkneten. Nicht zu sehr, damit die Streusel noch schön fluffig bleiben.

6

Bei 150 Grad (Umluft) für 30 Minuten backen. Den Kuchen abkühlen lassen.

7

Anschließend in gleichgroße Stücke schneiden und genießen!

4 Früchte-Streuselkuchen mit Pflaumen, Zwetschgen, Äpfeln und Birnen

Springform: 26 cm Durchmesser

Zutaten für den Boden:
250 g Mehl
125 g weiche Butter
125 g Zucker
1 Eu

Zutaten für die Füllung:
4 Zweigetschen
2 Äpfel
2 Birnen
3 Pflaumen

Zutaten für das Topping:
50 g Mehl
50 g weiche Butter
25 g Zucker
1 TL Zimt

Anleitung

Alle Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten.

Die Springform fetten und den Teig als Boden darauf verteilen. Den Boden in vier gleichgroße Bereiche aufteilen. Am besten schneidet ihr mit einem Messer leicht in den Teig ein, um die Grenzen zu markieren.

Für die Füllung die Äpfel und Birnen halbieren und entkernen. Anschließend in Hälften in Schieben schneiden und auf die gegenüberliegenden Bereiche jeweils die Äpfel und Birnen legen.

Die Pflaumen und Zwetschgen halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Die Früchte leicht überlappend und nebeneinander in den jeweiligen Bereichen hinlegen.

Die Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und leicht miteinander verkneten. Nicht zu sehr, damit die Streusel noch schön fluffig bleiben.

Bei 150 Grad (Umluft) für 30 Minuten backen. Den Kuchen abkühlen lassen.

Anschließend in gleichgroße Stücke schneiden und genießen!

4 Früchte-Streuselkuchen mit Pflaumen, Zwetschgen, Äpfeln und Birnen
 

4 Früchte-Streuselkuchen mit Pflaumen, Zwetschgen, Äpfeln und Birnen
 

Wie findet ihr das Ergebnis?

Bis dann. Eure Laura

Werbung

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar