Werbung
Food/ Süßer Snack

Gefrorene Weintrauben - der leckerste Snack!

28. Juni 2020
Gefrorene Weintrauben - der leckerste Sommersnack!
Werbung

Im Sommer sind gefrorene Weintrauben einfach der perfekte Snack. Wisst ihr was? Manchmal sind die einfachsten Dinge auch die genialsten! Ehrlich gesagt war ich mir nicht so sicher, ob ich dieses "Rezept" überhaupt mit euch teilen soll und ob es ein Blogpost wert ist. Im Prinzip ist es es nur Weintrauben einfrieren und als Snack nutzen. Allerdings finde ich es so toll, dass ich es einfach mit euch teilen möchte. Vorher dachte ich noch, kann man weintrauben einfrieren? Es klappt aber perfekt! Am liebsten wäre es mir, wenn das alle sofort nachmachen würden. Meine gefrorenen Weintrauben sind nämlich der leckerste und einfachste Snack, den ich kenne!

So einfach geht es, Weintrauben einfrieren und als Snack für den Sommer nutzen:

Gefrorene Weintrauben - der leckerste Sommersnack!
 

Gefrorene Weintrauben - der leckerste Snack!

Zutaten

  • Weintrauben (in rot und/ oder in grün)
  • Eine Gefriertüte
  • Optional: etwas Zucker

Anleitung

1

Für gefrorene Weintrauben wascht die Weintrauben und entfernt eventuell schlechte Trauben.

2

Löst die Trauben vom Stiel und gebt sie entschließend in einen Gefrierbeutel.

3

Verschließt den Gefrierbeutel gut und legt diesen über Nacht ins Gefrierfach. Wenn ihr nicht so lange warten möchtet, wartet zumindest fünf Stunden.

4

Die Weintrauben aus dem Gefrierbeutel nehmen und genießen!

5

Optional könnt ihr die Trauben nach dem Waschen auch mit etwas Zucker bestreuen. Für mich persönlich ist das nicht so wichtig, da ich die Trauben schon süß genug fand.

6

Theoretisch funktioniert das mit jedem Obst, das sehr viel Saft enthält, wie zum Beispiel Melonen.

Gefrorene Weintrauben - der leckerste Snack!

Weintrauben (in rot und/ oder in grün)
Eine Gefriertüte
Optional: etwas Zucker

Anleitung

Für gefrorene Weintrauben wascht die Weintrauben und entfernt eventuell schlechte Trauben.

Löst die Trauben vom Stiel und gebt sie entschließend in einen Gefrierbeutel.

Verschließt den Gefrierbeutel gut und legt diesen über Nacht ins Gefrierfach. Wenn ihr nicht so lange warten möchtet, wartet zumindest fünf Stunden. So könnt ihr trotzdem die Weintrauben einfrieren.

Die Weintrauben aus dem Gefrierbeutel nehmen und genießen!

Optional könnt ihr die Trauben nach dem Waschen auch mit etwas Zucker bestreuen. Für mich persönlich ist das nicht so wichtig, da ich die Trauben schon süß genug fand.

Theoretisch funktioniert das mit jedem Obst, das sehr viel Saft enthält, wie zum Beispiel Melonen.

Gefrorene Weintrauben - der leckerste Sommersnack!
 

Gefrorene Weintrauben als Snack

Und das war auch schon das ganze Rezept. Ich glaube, Gefrorene Weintrauben gehörn zu einem meiner einfachsten Rezepte auf dem Blog. Wenn man es überhaupt so bezeichnen möchte. Habt ihr auch Rezepte in eurer Sammlung, die genauso einfach, aber genial sind?

Wenn das trotzdem noch nicht genug war, dann probiert doch mal meine anderen Rezepte, wie z.B. meine Frozen Yogurt Bars mit Früchten, meine Regenbogen-Obstspieße, Wassermelonen-Slush mit nur zwei Zutaten oder meine Kaktusschale aus einer Wassermelone mit Obstsalat-Füllung.

Wie findet ihr die Idee? Kanntet ihr sie schon?

Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 − drei =