DIY

Upcycling DIY: Handyhülle mit Nagellack-Resten gestalten

Upcycling DIY: Handyhülle mit Nagellack-Resten gestalten
Werbung

Weihnachtliche Tannenbaum-Brownies

Willkommen zum ersten DIY im Jahr 2020. Ich hoffe, ihr seid alle gut und gemütlich ins neue Jahr gekommen? Ich habe mir die letzten Tage wenigstens eine kleine Auszeit gegönnt und möchte jetzt aber wieder durchstarten. Im Januar habe ich mir vorgenommen, ein bisschen mehr Upcycling zu machen. Denn es ist doch so: Wir schmeißen viel zu viel weg und kaufen es gleich wieder neu. Dabei kann man aus den alten Dingen so viel neue, tolle Dinge erschaffen!

Zum Anfang daher ein Mini-DIY für euch. Habt ihr zu Hause auch unzählige Nagellack-Flaschen und die wollen einfach nicht alle werden? Mir geht es zumindest so, da ich früher in meiner Jugend sehr viele Nagellacke gekauft habe. Inzwischen trage ich aber nicht mehr so viel davon.

Außerdem sah meine Handyhülle immer sehr trostlos aus. Deshalb habe ich mir etwas Neues überlegt und sie etwas "gepimpt", indem ich sie mit meinen alten Nagellackresten verziert habe. Ziemlich cool, oder? Was würdet ihr mit altem Nagellack anstellen?

So könnt ihr es nachmachen:

Upcycling DIY: Handyhülle mit Nagellack-Resten gestalten
 

Handyhülle mit Nagellack-Resten gestalten

Zutaten

  • Handyhülle
  • Nagellack in verschiedenen Farben

Anleitung

1

Zieht die Hülle am besten auf euer Handy auf, damit sie straff gezogen ist und sich der Nagellack besser verteilen lässt.

2

Sucht euch Nagellackfarben in verschiedenen Farben aus. Am besten Farben wählen, bei denen die Töne gut miteinander harmonieren.

3

Beginnt nun den Nagellack auf der Handyhülle aufzutragen. Ich habe mich für schlichte Linien entschieden. Ihr könnt aber auch ganz andere Formen nehmen.

4

Lasst den Nagellack gut durchtrocknen und schon ist euer Handyhülle fertig!

5

Das Beste: Wenn euch das Design irgendwann nicht mehr gefällt, könnt ihr einfach Nagellackentferner nutzen und die Handyhülle neugestalten.

Handyhülle mit Nagellack-Resten gestalten

Handyhülle
Nagellack in verschiedenen Farben

Anleitung

Zieht die Hülle am besten auf euer Handy auf, damit sie straff gezogen ist und sich der Nagellack besser verteilen lässt.

Sucht euch Nagellackfarben in verschiedenen Farben aus. Am besten Farben wählen, bei denen die Töne gut miteinander harmonieren.

Beginnt nun den Nagellack auf der Handyhülle aufzutragen. Ich habe mich für schlichte Linien entschieden. Ihr könnt aber auch ganz andere Formen nehmen.

Lasst den Nagellack gut durchtrocknen und schon ist euer Handyhülle fertig!

Das Beste: Wenn euch das Design irgendwann nicht mehr gefällt, könnt ihr einfach Nagellackentferner nutzen und die Handyhülle neugestalten.

Upcycling DIY: Handyhülle mit Nagellack-Resten gestalten
 

Wie seid ihr ins neue Jahr gestartet? Habt ihr bereits ein neues DIY ausprobiert?

Bis dann. Eure Laura

Werbung

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar