Food/ Küchlein

Rudolph-Rentier-Brownies mit Kirschen

Rudolph-Rentier-Brownies mit Kirschen
Rudolph-Rentier-Brownies mit Kirschen

Ist es zu früh, Weihnachts-Beiträge zu posten? Ich meine, ich habe schon sehr viele Adventskalender gezeigt, aber Weihnachts-Essen war noch nicht dabei. Da nächste Woche der Dezember beginnt, denke ich es wäre in Ordnung, jetzt damit zu beginnen. Schließlich möchte ich euch genug Zeit lassen, die ganzen Dinge auch noch nachzumachen.

Ich starte mit super süßen Rudolph-Rentier-Brownies. Wer keine Lust mehr auf normale Plätzchen in der Weihnachtszeit hat, könnte sich mit dieser Variante anfreunden. Ich habe diese Brownies bereits auf Pinterest einige Male gesehen und einfach mal beschlossen, sie nachzumachen. Allerdings mit meiner persönlichen Interpretation. Meine Brownies sind nämlich zusätzlich mit Kirschen gefüllt und mit weihnachtlichen Gewürzen verfeinert. Wer denkt, dass sich das richtig lecker anhört, kann jetzt dieses Rezept nachmachen:

Rudolph-Rentier-Brownies mit Kirschen

Rudolph-Rentier-Brownies mit Kirschen

Zeit: 1 Stunde

Zutaten

  • 200g Zartbitterschokolade
  • 200g + 100g Butter
  • 4 Eier
  • 250g + 100g Zucker
  • 160g Mehl
  • 30g Kakaopulver
  • 1/2 Glas Kirschen
  • rote M&M's
  • Zuckeraugen
  • Mini-Brezeln
  • Zuckerschrift

Anleitung

1

Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Zusammen mit der Butter verrühren und abkühlen lassen. Die Eier mit dem Zucker verrühren und cremig schlagen.

2

Die lauwarme Schokolade darunter rühren.

3

Mehl, Kakao, Zimt und Spekulatiusgewürz dazu geben und alles vermischen. Zum Schluss die Kirschen abgießen und unterheben.

4

Eine 30x20cm große, rechteckige Form mit Backpapier auslegen und den Brownie-Teig einfüllen. Bei 180°C für 30 min backen. In der Form auskühlen lassen.

5

Die Brownies in längliche Stücke schneiden.

6

Mit Zuckerschrift auf jedem der Brownies zwei Augen, einen M+M und zwei Brezeln befestigen. Fertig!

Rudolph-Rentier-Brownies mit Kirschen

200g Zartbitterschokolade
200g + 100g Butter
4 Eier
250g + 100g Zucker
160g Mehl
30g Kakaopulver
2 TL Zimt
1 TL Spekulatiusgewürz
1/2 Glas Kirschen
rote M&M's
Zuckeraugen
Mini-Brezeln
Zuckerschrift

Anleitung

Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Zusammen mit der Butter verrühren und abkühlen lassen. Die Eier mit dem Zucker verrühren und cremig schlagen.

Die lauwarme Schokolade darunter rühren.

Mehl, Kakao, Zimt und Spekulatiusgewürz dazu geben und alles vermischen. Zum Schluss die Kirschen abgießen und unterheben.

Eine 30x20cm große, rechteckige Form mit Backpapier auslegen und den Brownie-Teig einfüllen. Bei 180°C für 30 min backen. In der Form auskühlen lassen.

Die Brownies in längliche Stücke schneiden.

Mit Zuckerschrift auf jedem der Brownies zwei Augen, einen M+M und zwei Brezeln befestigen. Fertig!

Rudolph-Rentier-Brownies mit Kirschen

Rudolph-Rentier-Brownies mit Kirschen

Sehen diese Brownies nicht zuckersüß aus? Ich habe noch weitere Leckereien und Basteleien im Rudolph-Look zubereitet und gebastelt. Beispielsweise mit Rudolph-Kekse oder meine Rudolph-Geschenktüten.

Was ist euer absolutes Lieblingsdessert für Weihnachten?

Bis dann. Eure Laura

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

1 Kommentar

  • Antworten
    we love Inspiration: Weihnachtliche Süßspeisen - we love handmade
    30. November 2018 um 19:08

    […] es gerne auch optisch etwas weihnachtlicher hätte, der probiert einfach die süßen Rentier-Brownies von Try Try Try aus. So […]

  • Hinterlasse einen Kommentar