Food/ Küchlein

Rudolph-Rentier-Brownies mit Kirschen

Rudolph-Rentier-Brownies mit Kirschen
Werbung

Rudolph-Rentier-Brownies mit Kirschen

Ist es zu früh, Weihnachts-Beiträge zu posten? Ich meine, ich habe schon sehr viele Adventskalender gezeigt, aber Weihnachts-Essen war noch nicht dabei. Da nächste Woche der Dezember beginnt, denke ich es wäre in Ordnung, jetzt damit zu beginnen. Schließlich möchte ich euch genug Zeit lassen, die ganzen Dinge auch noch nachzumachen.

Ich starte mit super süßen Rudolph-Rentier-Brownies. Wer keine Lust mehr auf normale Plätzchen in der Weihnachtszeit hat, könnte sich mit dieser Variante anfreunden. Ich habe diese Brownies bereits auf Pinterest einige Male gesehen und einfach mal beschlossen, sie nachzumachen. Allerdings mit meiner persönlichen Interpretation. Meine Brownies sind nämlich zusätzlich mit Kirschen gefüllt und mit weihnachtlichen Gewürzen verfeinert. Wer denkt, dass sich das richtig lecker anhört, kann jetzt dieses Rezept nachmachen:

Rudolph-Rentier-Brownies mit Kirschen

Rudolph-Rentier-Brownies mit Kirschen

Zeit: 1 Stunde

Zutaten

  • 200g Zartbitterschokolade
  • 200g Butter
  • 4 Eier
  • 250g Zucker
  • 160g Mehl
  • 30g Kakaopulver
  • 1/2 Glas Kirschen
  • rote M&M's
  • Zuckeraugen
  • Mini-Brezeln
  • Zuckerschrift

Anleitung

1

Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Zusammen mit der Butter verrühren und abkühlen lassen. Die Eier mit dem Zucker verrühren und cremig schlagen.

2

Die lauwarme Schokolade darunter rühren.

3

Mehl, Kakao, Zimt und Spekulatiusgewürz dazu geben und alles vermischen. Zum Schluss die Kirschen abgießen und unterheben.

4

Eine 30x20cm große, rechteckige Form mit Backpapier auslegen und den Brownie-Teig einfüllen. Bei 180°C für 30 min backen. In der Form auskühlen lassen.

5

Die Brownies in längliche Stücke schneiden.

6

Mit Zuckerschrift auf jedem der Brownies zwei Augen, einen M+M und zwei Brezeln befestigen. Fertig!

Rudolph-Rentier-Brownies mit Kirschen

200g Zartbitterschokolade
200g Butter
4 Eier
250g Zucker
160g Mehl
30g Kakaopulver
2 TL Zimt
1 TL Spekulatiusgewürz
1/2 Glas Kirschen
rote M&M's
Zuckeraugen
Mini-Brezeln
Zuckerschrift

Anleitung

Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Zusammen mit der Butter verrühren und abkühlen lassen. Die Eier mit dem Zucker verrühren und cremig schlagen.

Die lauwarme Schokolade darunter rühren.

Mehl, Kakao, Zimt und Spekulatiusgewürz dazu geben und alles vermischen. Zum Schluss die Kirschen abgießen und unterheben.

Eine 30x20cm große, rechteckige Form mit Backpapier auslegen und den Brownie-Teig einfüllen. Bei 180°C für 30 min backen. In der Form auskühlen lassen.

Die Brownies in längliche Stücke schneiden.

Mit Zuckerschrift auf jedem der Brownies zwei Augen, einen M+M und zwei Brezeln befestigen. Fertig!

Rudolph-Rentier-Brownies mit Kirschen
Rudolph-Rentier-Brownies mit Kirschen
Sehen diese Brownies nicht zuckersüß aus? Ich habe noch weitere Leckereien und Basteleien im Rudolph-Look zubereitet und gebastelt. Beispielsweise mit Rudolph-Kekse oder meine Rudolph-Geschenktüten.

Habt ihr nun richtig Lust auf Weihnachten und Geschenken aus der Küche bekommen? Dann habe ich hier noch weitere Inspiration für euch!

Wintermarmelade

Wintermarmelade

Bist du ein Marmeladen-Fan? Dann wird es dich freuen, dass ich nun auch das perfekte Rezept für dich hab: In dieser Wintermarmelade steckt wirklich alles, was zu Weihnachten dazugehört: Marzipan, Zimtstangen und Anis! Jetzt schnell nachmachen! Dies ist der perfekte Beweis, dass Marmelade nicht nur etwas für den Sommer ist. Und einen Marmeladen-Freund wird dieses Geschenk ganz sicher sehr freuen!

Selbstgemachte Schokolade zum Verschenken!

Selbstgemachte Schokolade zum Verschenken!

Wie macht man ein schnelles Food-Geschenk, dass man individuell gestalten kann und auch noch richtig cool aussieht? Man macht selbstgemachte Schokolade! Kann man super portionieren und wird sicher von jedem mit Freuden angenommen. Außerdem wissen wir doch alle, dass Schokolade wirklich immer gut ankommt. Oder kennst du jemanden, der keine Schokolade mag?

Rudolph, The Red Nosed Reindeer - Cookies!

Rudolph, The Red Nosed Reindeer - Cookies!

Cookies müssen nicht immer traditionell sein. Meine Rudolph-Kekse sind nicht nur schokoladig lecker, sie sehen auch richtig süß aus und eignen sich daher wunderbar zum Verschenken! Ich kann mich gar nicht entscheiden, ob ich die Brownies oder die Cookies mehr mag! Rudolph kommt eben überall gut an!

Spekulatius-Aufstrich

Spekulatius-Aufstrich

Spekulatius-Fans aufgepasst! Dieser Aufstrich darf auf keinem Frühstückstisch fehlen, der ein absoluter Weihnachtsfan ist. Damit startet jeder Tag super weihnachtlich und schön! Habt ihr schon mal daran gedacht, einen Spekulatius-Aufstrich zu machen? Die beschenkte Person wird sich sicher sehr freuen!

Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt

Gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt

Gebrannte Mandeln muss man nicht teuer auf dem Weihnachtsmarkt kaufen. Diese kann man ganz leicht zu Hause selber machen und jeder freut sich über gebrannte Mandeln wie vom Weihnachtsmarkt. Außerdem kann man sie super abwandeln und mit vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen kombinieren. Sie sind viel günstiger, als auf dem Weihnachtsmarkt und kommen sicher gut bei der beschenkten Person an. Macht nur lieber gleich etwas mehr, damit ihr für euch auch etwas habt! Sonst esst ihr der beschenkten Person nach alles weg.

Zimtschnecken-Waffeln mit Schokoladen-Überzug

Zimtschnecken-Waffeln mit Schokoladen-Überzug

Wie findet ihr diese leckeren Zimtschnecken-Waffeln mit Schokoladen-Überzug? Ja, ihr habt richtig gehört, man kann Zimtschnecken auch als kleinen Snack zubereiten und verschenken. Habt ihr an sowas schon mal gedacht? Eignet sich auch sehr gut als Weihnachtssnack für das Büro oder an den Weihnachtsfeiertagen!

Candy Cane Cookies

Candy Cane Cookies

Hier sind noch etwas unkonventionelle Plätzchen! Die Candy Cane Cookies sind super leicht nachzumachen und sicher ein Hingucker. Wer sowieso schon ein Fan von den normalen Candy Canes oder Zuckerstangen ist, wird diese Cookies sicher auch lieben! Vielleicht habt ihr sogar schon jemanden im Sinn, der diese Kekse lecker finden könnte?

Bratapfelmarmelade

Bratapfelmarmelade

Und noch eine weitere Marmeladen-Variante habe ich hier für euch. Zur Weihnachtszeit kann man sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen und das Frühstück mit selbstgemachter Bratapfelmarmelade versüßen. Wenn ihr also jemanden kennt, der ohne sein Marmeladenbrot am Morgen nicht auskommt, könnt ihr damit sicher eine große Freude machen!

Vegane Chia – Zimtsterne

Vegane Chia – Zimtsterne

Du suchst nach einem veganen Plätzchenrezept? Dann mach meine veganen Chia Zimtsterne nach! Die sind so lecker und ganz ohne tierische Produkte. Außerdem schmecken sie zwar nicht ganz wie das Original, dafür aber wirklich super lecker. Und wieso nicht auch mal etwas ganz neues ausprobieren?

Spekulatius Trüffel

Spekulatius Trüffel

Bist du ein Spekulatius-Fan und auch eine kleine Naschkatze, die gerne mal einmal mehr zugreift? Dann schnell diese Trüffel nachmachen! Wenn du sie verschenken willst, solltest du lieber ein paar mehr machen, da du sonst nicht mehr genug für die beschenkte Person übrig hast! Ihr denkt, ich übertreibe? Ich glaube nicht. Diesen Spekulatius Trüffel kann man wirklich nur ganz schwer widerstehen!

Schokolade am Stiel

Schokolade am Stiel

Du kennst Leute, die so richtig auf Schokolade stehen und vor allem auf heiße Schokolade? Dann mach diese easy-peasy Schokolade am Stiel ganz leicht nach und mach anderen Schokoladen-Freunden oder dir eine Freude damit! Das tolle daran: Es kann super gut abgewandelt werden. Du kannst entscheiden, welche Schokolade verwendet wird und welche Toppings oben drauf kommen.

Selbstgemachte Schokolade im Glas

Eine weitere Variante der selbstgemachten Schokolade findest du zudem hier! Hier kann man auch sehr gut sehen, dass es so leicht ist, Schokolade unterschiedlich zu gestalten. Mehr persönliches Geschenk geht nicht mehr, oder?

Rudolph-Schokoladen-Glass

Rudolph-Schokoladen-Glas

Dieses Rentier ist etwas ganz Besonderes: Es ist bis oben hin mit Schokolade gefüllt. Ist das nicht toll? Wer lieber etwas selber machen möchte, muss dafür auch keine gekaufte Schokolade nehmen, sondern kann ganz einfach das Glas mit Food-Geschenken wie Trüffeln füllen. Alle Backmuffel können natürlich auch auf gekaufte Süßigkeiten zurückgreifen!

Spekulatius Trüffel

Spekulatius Trüffel

Schon wieder Spekulatius! Ich mag diese Zutat anscheinend. Die Trüffel solltet ihr aber auch unbedingt probieren. Und unbedingt genug machen, damit ihr am Ende auch noch welche verschenken könnt und nicht alle selbst aufesst. Wie gesagt: Ich übertreibe wirklich nicht!

Heiße Schokolade Kit als Last-Minute-Geschenkidee

Heiße Schokolade Kit als Last-Minute-Geschenkidee

Heiße Schokolade kann man auch anders zubereiten und verschenken. Beispielsweise mit dem Heiße-Schokolade-Kit, das in süße Röhrchen verpackt wird. Findet ihr die Verpackung nicht auch zuckersüß? Wenn ihr größere Reagenzgläser verwendet, kann natürlich auch mehr Inhalt verwendet werden. Außerdem könnt ihr bei wirklich großen Gläsern auch alles in ein Glas füllen und einzeln verschenken.

Oreo-Himbeer-Pralinen

Oreo-Himbeer-Pralinen

Läuft euch bei diesem Titel nicht das Wasser im Mund zusammen? Ich kann euch sagen, diese Pralinen waren so schnell weg, dass ich gar keine Chance hatte, sie zu verschenken! Also gilt auch hier: Lieber ein paar mehr machen, damit die beschenkte Person auch wirklich etwas abbekommt! Vielleicht teilt sie auch mehr euch?

Schokoladen-Zipfelmützen

Schokoladen-Zipfelmützen

Hier nochmal eine kleine Idee für Leute, die Schokolade nicht gern selber machen, aber trotzdem eine Inspiration wollen, wie sie gekaufte Schokolade hübsch verpacken können! Diese Zipfelmützen sind so leicht selbstgemacht, dass ihr wirklich kein großes Basteltalent sein müsst, das aber trotzdem sehr leicht hinbekommt!

Und hier sind noch weitere Ideen für DIY Geschenke:

DIY Geld-Druck-Maschine

DIY Geld-Druck-Maschine

Dieses Geldgeschenk sieht nicht nur cool aus, sondern hat auch einen Spaßfaktor, wenn die beschenkte Person an den Geldscheinen ziehen kann.

Foto-Würfel

Foto-Würfel

Habt ihr schon richtig viel mit der beschenkten Person erlebt? Dann macht doch diesen süßen Würfel als Erinnerungsstück nach!

Fotokerze

Fotokerze

Winterzeit ist Kerzenzeit! Falls du genug von langweiligen Kerzen hast, kannst du dir auch eine richtig schöne Fotokerze selbst gestalten.

Foto-Leporello

Foto-Leporello

Du hast ein paar wirklich besondere Fotos, die du schön platzieren und verschenken willst? Dann probiere es mal mit diesem Foto-Leporello! Es macht so Spaß, es zu öffnen und wieder zu schließen.

Foto-Lesezeichen

Foto-Lesezeichen

Du kennst eine echte Lesemaus? Dann mach ihr ein ganz besonderes Geschenk mit diesem Foto-Lesezeichen.

Geldgeschenk in der Holzbox

Geldgeschenk in der Holzbox

Du verschenkst lieber Geld, weil dir einfach nichts anderes einfällt und sich die Person lieber selber was kaufen soll? Dann nimm zumindest diese Idee und verpacke es kreativ! Genial einfach!

Glücks-Bonbons im Glas

Glücks-Bonbons im Glas

Alles was hierfür benötigt wird, ist ein altes Marmeladenglas und viele bunte Bonbons. Jedes Bonbon steht für eine andere Emotion. Wenn man wütend ist, isst man ein rotes und wenn man traurig ist, ist man ein blaues. Zusätzlich wird ein kleiner Zettel mit einer Anleitung geschrieben und an das Glas gehangen. Fertig! Welche Emotionen würdest du drauf schreiben?

Gutschein kreativ verpacken

Gutschein kreativ verpacken

Einen Gutschein für eine lange Massage oder ein gemeinsames Frühstück verschenken? Dann aber auch in der richtigen Verpackung. Hierfür benötigst du nur eine kleine Plastikkugel, die du mit Stiften verzierst und in der Mitte den Gutschein platzierst. Fertig! Es ist so einfach, aber sehr effektvoll!

Blumentopf mit Marmoreffekt

Blumentopf mit Marmoreffekt

Wenn du einen Pflanzenliebhaber kennst, ist dieses Geschenk genau das richtige. Nimm dir dafür einen alten Blumenübertopf, den du nicht mehr benötigst und peppe ihn mit Nagellack auf! Wahrscheinlich hast du diese Materialien schon Zuhause.

Schlüsselanhänger im Melonenstyle

Schlüsselanhänger im Melonenstyle

Den Schlüssel verliert man leicht in der Tasche. Und dann geht das nervige Suchen los. Ein Schlüsselanhänger eignet sich gut, um ihn in der Tasche oder in der Wohnung besser wiederzufinden oder Schlüssel auseinander zu halten. Eine super günstige und kreative Geschenkidee! Und günstig ist sie zudem auch noch!

Bilderrahmen-Kalender

Bilderrahmen-Kalender

Auch im neuen Jahr braucht man wieder einen Kalender! Mache diesen Bilderrahmen-Kalender ganz leicht nach - er kann sogar mehrere Jahre genutzt werden!

Explosionsbox

Weihnachtshäuschen-Verpackung

Zu guter letzte zeige ich euch noch meine Explosionsbox, mit der ihr bei euren beschenkten Personen einen WOW-Effekt auslöst, wenn sie den Deckel anheben!

Papier-Lesezeichen hübsch gestalten

Papier-Lesezeichen hübsch gestalten

In der Zeit zwischen Weihnachten und Silvester fühlt es an, als würde die Welt stillstehen. Findet ihr nicht auch? Man gönnt sich etwas und liest seit Langem ein gutes Buch. Wäre es da nicht praktisch, zuvor an Weihnachten ein passendes Lesezeichen geschenkt zu bekommen? Ein sehr kostengünstiges Geschenk, an dem man sich kreativ ausleben kann!

Foto-Leporello

Foto-Leporello

Foto-Geschenke gehen immer. Wenn ihr euch noch schnell die passenden Fotos aus dem letzten Urlaub oder zu einem anderen Thema sucht und ausdruckt, könnt ihr dieses süße Foto-Leporello basteln.

Katzen-Blumentopf aus einer alten Plastikflasche

Katzen-Blumentopf aus einer alten Plastikflasche

Ist die zu beschenkende Person ein richtiger Katzenfan? dann solltest du dir diese Idee genauer ansehen. Du brauchst dafür einfach nur eine alte Plastikflasche

Fuchs Tassenwärmer

Fuchs Tassenwärmer

Bleiben wir gleich bei dem Thema Tee und Tassen! Denn was passiert häufig mit den Tassen? Sie kühlen sehr schnell ab. Deshalb kannst du als Geschenk diesen kostengünstigen Tassenwärmer basteln und dem Beschenkten immer heiße Tassen ermöglichen.

Kaffee-Badebomben in Sternenform

Kaffee-Badebomben in Sternenform

Die zu beschenkende Person sollte mal ganz dringend abspannen? Vielleicht mit einem heißen Bad? Dann verschenke diese Badebomben!

Weihnachtshäuschen-Verpackung

Weihnachtshäuschen-Verpackung

Du hast ein Geschenk aus der Küche, aber du weißt nicht, wie du es verpacken sollst? Diese Weihnachtshäuschen passen dafür perfekt!

Fuchs Tassenwärmer

Fuchs Tassenwärmer

Bleiben wir gleich bei dem Thema Tee und Tassen! Denn was passiert häufig mit den Tassen? Sie kühlen sehr schnell ab. Deshalb kannst du als Geschenk diesen kostengünstigen Tassenwärmer basteln und dem Beschenkten immer heiße Tassen ermöglichen.

Seife selber machen

Seife selber machen

Zum Schluss noch eine wirklich schöne und besondere Geschenkidee: Man kann Seife so leicht selber machen und sie individuell gestalten. Je nachdem, welchen Duft und welche Farbe der oder die Geschenke mag! Kostengünstig ist sie zudem auch noch.

Was ist euer absolutes Lieblingsdessert für Weihnachten?

Bis dann. Eure Laura

Werbung

Vielleicht magst du auch

1 Kommentar

  • Antworten
    we love Inspiration: Weihnachtliche Süßspeisen - we love handmade
    30. November 2018 um 19:08

    […] es gerne auch optisch etwas weihnachtlicher hätte, der probiert einfach die süßen Rentier-Brownies von Try Try Try aus. So […]

  • Hinterlasse einen Kommentar