Food/ Partysnack

Der perfekte Party-Snack: Pizza-Würfel

Der perfekte Party-Snack: Pizza-Würfel
Weihnachtsdessert: Schokoladen Zimt Panna-Cotta mit Waldfrüchten

Heute wollen wir mal etwas vom Thema Weihnachten weggehen. Auch wenn ich mich so gerne mit dem Thema beschäftige, gibt es natürlich momentan nicht nur dieses Thema. Ich weiß auch, dass viele erst ab Dezember das Thema ertragen können und davor davon genervt sind. Für diese Leute habe ich heute mal ein anderes Thema. Denn ich backe und koche natürlich nicht nur weihnachtliche Gerichte in meiner Küche, sondern ab und zu auch etwas "normales", was man das ganze Jahr über zubereiten kann.

Außerdem gibt es im Dezember auch viele Partys - Weihnachtsfeiern, Weihnachten und Silvester - bei denen man auch manchmal etwas Eigenes mitbringen muss. Also kann man schon fast sagen, dass es eigentlich doch gut hier reinpasst. Heute zeige ich euch möglich leckere Pizza-Würfel. Inspiriert wurde ich mal wieder von Pinterest, dass mir dieses Rezept vorgeschlagen hat. Und ich habe mir gedacht: Ja, warum eigentlich nicht? Ist einfach nachzumachen und besonders für Partys nützlich, weil man so viele verschiedene Varianten machen kann. So ist für jeden etwas dabei! So macht ihr die Pizza-Würfel nach:

Der perfekte Party-Snack: Pizza-Würfel

Der perfekte Party-Snack: Pizza-Würfel

Portionen: 24 Stück

Zutaten

  • Eiswürfelformen* (insgesamt 24 Mulden benötigt)
  • 1 Pizzateig
  • Frisches Basilikum
  • Tomatensoße
  • 24 Mozzarella-Kügelchen
  • 12 Kirschtomaten
  • etwas Mehl

Anleitung

1

Bemehlt eure Eiswürfelform.

2

Nehmt euch euren Pizzateig und schneidet ihn in vier gleichgroße Stücke. Jedes einzelne Stück sollte nicht kleiner als die Eiswürfelform sein.

3

Legt nun den ersten Teig über die Eiswürfelform. Drückt den Teig in die Löcher der Form, sodass kleine Mulden entstehen.

4

Füllt nun in jede Mulde einen kleinen Mozzarella. Schneidet die Kirschtomaten in Scheiben und legt euch hier in jede Mulde eine Scheibe.

5

Wascht das Basilikum und legt in jede Mulde ein Basilikumblatt. Zum Schluss gebt ihr noch ein Teelöffel Tomatensoße in jede der Mulden.

6

Legt nun ein zweites Stück des Pizzateiges über die gefüllte Eiswürfelform. Drückt den Teig leicht an und schneidet den überstehenden Teig mit einem Messer ab. Achtet darauf, dass ihr nicht in die Eiswürfelform schneidet.

7

Wiederholt dies mit der zweiten Eiswürfelform.

8

Legt beide Formen in das Eiskühlfach für mindestens zwei Stunden.

9

Nehmt die Formen aus dem Fach. Heizt den Backofen vor.

10

Entfernt den Teig vorsichtig von der Eiswürfelform. Schneidet den Teig in je zwölf einzelne Würfel.

11

Gebt die Würfel auf ein Blech und backt diese für 15 Minuten bei 180°C. Fertig!

Anmerkung

Kann auch mit anderen Zutaten, wie z.B. Salami oder Edamer-Käsewürfeln gefüllt werden. * Amazon Affiliate Links // Wenn ihr über diesen Link etwas kauft, bekomme ich kleine Provision. Für euch bleibt der Preis gleich!

Pizzawürfel

Eiswürfelformen* (insgesamt 24 Mulden benötigt)
1 Pizzateig
Frisches Basilikum
Tomatensoße
24 Mozzarella-Kügelchen
12 Kirschtomaten
etwas Mehl

Anleitung

Bemehlt eure Eiswürfelform.

Nehmt euch euren Pizzateig und schneidet ihn in vier gleichgroße Stücke. Jedes einzelne Stück sollte nicht kleiner als die Eiswürfelform sein.

Legt nun den ersten Teig über die Eiswürfelform. Drückt den Teig in die Löcher der Form, sodass kleine Mulden entstehen.

Füllt nun in jede Mulde einen kleinen Mozzarella. Schneidet die Kirschtomaten in Scheiben und legt euch hier in jede Mulde eine Scheibe.

Wascht das Basilikum und legt in jede Mulde ein Basilikumblatt. Zum Schluss gebt ihr noch ein Teelöffel Tomatensoße in jede der Mulden.

Legt nun ein zweites Stück des Pizzateiges über die gefüllte Eiswürfelform. Drückt den Teig leicht an und schneidet den überstehenden Teig mit einem Messer ab. Achtet darauf, dass ihr nicht in die Eiswürfelform schneidet.

Wiederholt dies mit der zweiten Eiswürfelform.

Legt beide Formen in das Eiskühlfach für mindestens zwei Stunden.

Nehmt die Formen aus dem Fach. Heizt den Backofen vor.

Entfernt den Teig vorsichtig von der Eiswürfelform. Schneidet den Teig in je zwölf einzelne Würfel.

Gebt die Würfel auf ein Blech und backt diese für 15 Minuten bei 180°C. Fertig!

Der perfekte Party-Snack: Pizza-Würfel

Bis dann. Eure Laura

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar