DIY/ DIY Geschenk

DIY Geschenk: Glücks-Bonbons im Glas

DIY Geschenk: Glücks-Bonbons im Glas
DIY Geschenk: Glücks-Bonbons im Glas

Früher als ich ein Kind war, dachte ich immer, dass man mit bloßem Basteln keine richtigen Geschenke machen kann. Man kann vor allem mit gebastelten Dingen sein Haus dekorieren. Naja, es sah sehr kindlich aus. Schließlich habe ich auch nur kindliche Dinge gebastelt und diese dann verschenkt.

Mit den Jahren habe ich mir die Tradition aber beibehalten und weiter selbstgemachte Dinge verschenkt und irgendwann gemerkt, dass es sogar richtige Geschenke sein kann. Eine Zeit lang habe ich sehr viele Fotoalben, die ich selber gestaltet hatte, verschenkt. Die schaue ich mir bis heute noch an und freue mich, dass ich sowas Analoges zum Anfassen habe.

DIY Geschenk: Glücks-Bonbons im Glas

Inzwischen habe ich mich sehr viel mit dem Thema beschäftigt und gemerkt, dass man eigentlich so viele selbstgemachte Geschenke herstellen kann. Vor allem, wenn es sich um kleine Mitbringsel oder kleine Aufmerksamkeiten handelt. So ist es auch mit diesem DIY Geschenk: Glücks-Bonbons im Glas.

Ich habe diese Idee bei Pinterest in abgewandelter Form mit Smarties gesehen. Da ich die Idee aber nicht einfach so nachmachen wollte, habe ich mich für Bonbons entschieden und finde die Variante so noch etwas schöner. Der Sonn dahinter ist, dass man für jede Farbe ein anderes, schlechtes Gefühl bekämpft. Deshalb sind es Glücks-Bonbons, weil sie dich glücklich machen sollen und Angst, Trauer oder Wut verschwinden lassen sollen. Es ist natürlich nur symbolisch, aber trotzdem eine echt süße Idee. So könnt ihr es nachmachen:

DIY Geschenk: Glücks-Bonbons im Glas

Glücks-Bonbons im Glas

Zeit: 30 Minuten

Zutaten

  • 1 Glas mit Bügelverschluss
  • Bonbons in verschiedenen Farben
  • Designpapier
  • Stifte
  • Kleber
  • Schere

Anleitung

1

Füllt die Bonbons bunt gemischt in das Glas.

2

Schneidet aus Designpapier und weißem Papier einen Anhänger aus, dass ihr am besten um das Glas festmachen könnt.

3

Schreibt auf das weiße Papier mit verschiedenen Farben, was die einzelnen Bonbon-Farben bedeuten. Beispielsweise steht Gelb dabei "wenn du traurig bist" oder rot "wenn du wütend bist".

4

Klebe das weiße Papier auf den Anhänger.

5

Gestalte den Deckel noch zusätzlich. Beispielsweise mit Designpapier und anderen Motiven. Fertig!

Glücks-Bonbons im Glas

1 Glas mit Bügelverschluss
Bonbons in verschiedenen Farben
Designpapier
Stifte
Kleber
Schere

Anleitung
Füllt die Bonbons bunt gemischt in das Glas.

Schneidet aus Designpapier und weißem Papier einen Anhänger aus, dass ihr am besten um das Glas festmachen könnt.

Schreibt auf das weiße Papier mit verschiedenen Farben, was die einzelnen Bonbon-Farben bedeuten. Beispielsweise steht Gelb dabei "wenn du traurig bist" oder rot "wenn du wütend bist".

Klebe das weiße Papier auf den Anhänger.

Gestalte den Deckel noch zusätzlich. Beispielsweise mit Designpapier und anderen Motiven. Fertig!

DIY Geschenk: Glücks-Bonbons im Glas

Was ist mit dir? Verschenkst du auch so gerne Selbstgemachtes?

Bis dann. Eure Laura

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar