DIY/ DIY Geschenk

Quick DIY: Papier-Lesezeichen hübsch gestalten

DIY Papier-Lesezeichen hübsch gestalten
Quick DIY: Papier-Lesezeichen hübsch gestalten

Während in Berlin die Hitze-Periode immer noch nicht abgebrochen ist, hat es sich inzwischen in Hamburg abgekühlt. Die Sonne wurde durch Wolken ersetzt und die Blätter fangen sich an zu Färben: Es geht auf den Herbst zu. Er ist zwar noch nicht da, aber es wird nicht mehr lange dauern, da müssen wir uns wohl wieder einen Pulli anziehen, statt dem Sommerkleid. Und die offenen Schuhe müssen gegen festes Schuhwerk ausgetauscht werden.

Wenn es draußen windet und stürmt, die Blätter sich färben und die Luft nach Herbst riecht, mache ich gerne eins: Ich mache mir eine Kanne Tee und lese. Am liebsten noch in meine Kuscheldecke eingewickelt und dann in fremde Welten abgetaucht. Nur oft habe ich das Problem, dass ich anfange zu lesen und wenn ich fertig bin oder unterbrochen werde, habe ich auf die Schnelle kein Lesezeichen mehr zur Hand.

DIY Papier-Lesezeichen hübsch gestalten

DIY Papier-Lesezeichen hübsch gestalten

Im letzten Blogpost zum Papierblumen-Kranz hatte ich euch schon erzählt, wie gerne ich gerade mit dem Material Papier bastele. Ich habe nämlich wirklich schönes Designpapier gekauft und das muss jetzt auch verbraucht werden! Also, warum nicht mal Lesezeichen machen? Das ist ein DIY, das schnell geht, einfach nachzumachen ist und man seine Kreativität voll ausleben kann.

Ich habe gleich ein paar mehr Lesezeichen gemacht, denn sie sind auch sehr gut zum Verschenken. Egal ob zum Geburtstag oder vielleicht sogar eine kleine Aufmerksamkeit für Weihnachten? Lesezeichen kann doch wirklich jeder gebrauchen, oder?

So macht ihr die Schmuckstücke ganz leicht nach:

DIY Papier-Lesezeichen hübsch gestalten

DIY Papier-Lesezeichen hübsch gestalten

Papier-Lesezeichen

Zeit: 20 Minuten

Zutaten

  • Designpapier*
  • Stempel oder Clear Stamps (+ Stempelblock)*
  • Stempelkissen
  • Washi Tape oder Washi Sheet
  • Schere
  • Kleber
  • Locher
  • Lineal
  • Garn*
  • Perlen*
  • * Amazon Affiliate Links = Ich bekomme eine kleine Provision, aber ihr müsst dafür nicht mehr bezahlen

Anleitung

1

Schneide dir eine passende Größe für deine Lesezeichen aus dem Designpapier aus. Ich habe 7 cm in der Breite und 12 cm in der Höhe gewählt.

2

Schneide dir weiteres Papier zurecht, dass du als Untergrund für verschiedene Formen nutzen willst.

3

Stempel das Lesezeichen. Ich habe mir hauptsächlich verschiedene Sprüche ausgesucht. Es gehen aber natürlich auch andere Motive.

4

Beklebe es zum Schluss noch mit ausgeschnittenem Washi Tape oder Washi Sheet.

5

Stanze ein Loch mittig in das eine Ende des Lesezeichens.

6

Bastle dir mit deinem Garn nach dieser Anleitung* eine Kordel. Fädle eine Perle auf und befestige sie am Loch des Lesezeichens.

Lesezeichen

Du benötigst:
Designpapier*
Stempel oder Clear Stamps (+ Stempelblock)*
Stempelkissen
Washi Tape oder Washi Sheet
Schere
Kleber
Locher
Lineal
Garn*
Perlen*

* Amazon Affiliate Links = Ich bekomme eine kleine Provision, aber ihr müsst dafür nicht mehr bezahlen
Anleitung
Schneide dir eine passende Größe für deine Lesezeichen aus dem Designpapier aus. Ich habe 7 cm in der Breite und 12 cm in der Höhe gewählt.

Schneide dir weiteres Papier zurecht, dass du als Untergrund für verschiedene Formen nutzen willst.

Stempel das Lesezeichen. Ich habe mir hauptsächlich verschiedene Sprüche ausgesucht. Es gehen aber natürlich auch andere Motive.

Beklebe es zum Schluss noch mit ausgeschnittenem Washi Tape oder Washi Sheet.

Stanze ein Loch mittig in das eine Ende des Lesezeichens.

Bastle dir mit deinem Garn nach dieser Anleitung* eine Kordel. Fädle eine Perle auf und befestige sie am Loch des Lesezeichens.

DIY Papier-Lesezeichen hübsch gestalten

DIY Papier-Lesezeichen hübsch gestalten

Worauf wartet ihr noch? Bastelt jetzt eure eigenen Lesezeichen. Ihr wisst ja jetzt, wie es geht!

Bis dann. Eure Laura

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

3 Kommentare

  • Antworten
    Carolin
    24. August 2018 um 21:02

    Oh, die sind wunderschön!

  • Antworten
    Ria
    17. August 2018 um 15:34

    Die Lesezeichen sind wirklich traumhaft geworden 🙂 Eine tolle Idee!
    Liebe Grüße, Ria

    • Antworten
      Laura
      17. August 2018 um 18:56

      Oh vielen Dank liebe Ria! <3

    Hinterlasse einen Kommentar