Dessert/ Food

Rhabarber-Beeren-Crumble

Rhabarber-Beeren-Crumble
Rhabarber-Beeren-Crumble

Ich habe gerade recherchiert, wann eigentlich die Rhabarberzeit endet. Irgendwie dachte ich, dass im Mai die Tage des Rhabarbers gezählt sind. Erntedankfest ist aber erst der 24. Juni. Wusstet ihr, dass die Rhabarberzeit tatsächlich so lange andauert? Umso besser ist es, dass ich noch ein paar Rhabarberrezepte für euch vorbereitet habe, die ich euch ganz entspannt noch zeigen kann.

Neben all den Kuchen, die gerade überall gezeigt werden, gibt es eine viel leichtere Methode, Rhabarber in ein leckeres Dessert zu verwandeln. Er eignet sich nämlich bestens (gepaart mit Erdbeeren und Himbeeren) für einen leckeren und saftigen Crumble. Fügt man dann noch etwas Vanilleeis hinzu, ist das Dessert für den Frühsommer perfekt! So einfach kannst du es nachmachen:

Rhabarber-Beeren-Crumble
 

Rhabarber-Beeren-Crumble

Portionen: 4

Zutaten

  • 200g Rhabarber
  • 200g Erdbeeren
  • 100g Himbeeren
  • 50g Butter
  • 2 EL gemahlene Mandeln
  • 60g Mehl
  • 70 Zucker
  • 2 EL Haferflocken
  • Vanilleeis

Anleitung

1

40g der Butter schmelzen. Die Mandeln, das Mehl, 50g Zucker und die Haferflocken dazu geben und zu Streuseln zerkrümeln.

2

Den Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden. Die restliche Butter in einen Topf geben und zusammen mit dem Rhabarber kurz andünsten.

3

Die Erdbeeren waschen, vierteln und mit dem Rhabarber und den gewaschenen Himbeeren vermischen. Eine Form fetten und die Erdbeer-Rhabarbermischung in die Form oder Gläschen füllen.

4

Die Streusel darauf verteilen. Bei 180°C Umluft ca. 15 Minuten im Ofen backen.

5

Eine Kugel Vanilleeis beim Servieren neben den Crumble platzieren. Fertig

Zutaten

200g Rhabarber
200g Erdbeeren
100g Himbeeren
50g Butter
2 EL gemahlene Mandeln
60g Mehl
70 Zucker
2 EL Haferflocken
Vanilleeis

Anleitung
1

40g der Butter schmelzen. Die Mandeln, das Mehl, 50g Zucker und die Haferflocken dazu geben und zu Streuseln zerkrümeln.
2

Den Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden. Die restliche Butter in einen Topf geben und zusammen mit dem Rhabarber kurz andünsten.
3

Die Erdbeeren waschen, vierteln und mit dem Rhabarber und den gewaschenen Himbeeren vermischen. Eine Form fetten und die Erdbeer-Rhabarbermischung in die Form oder Gläschen füllen.
4

Die Streusel darauf verteilen. Bei 180°C Umluft ca. 15 Minuten im Ofen backen.
5

Eine Kugel Vanilleeis beim Servieren neben den Crumble platzieren. Fertig

Rhabarber-Beeren-Crumble
Tipp: Dieses Rezept lässt sich wunderbar abwandeln und mit anderen Früchten kombinieren. Sehr gut eignen sich auch: Äpfel, Kirschen oder jede Form von Beeren!

Ihr habt noch nicht genug von Rhabarber? Dann schaut unbedingt in meinem Archiv. Dort gibt es noch mehr Rezepte.

Bis dann. Eure Laura

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar