Food

Spargel-Ofengemüse - schnell und einfach nachmachen

Spargel-Ofengemüse - schnell und einfach nachmachen
Werbung

Spargel-Ofengemüse - schnell und einfach nachmachen

Ich kann es einfach nicht lassen. Ja, ich liebe Ofengemüse, ja schon wieder ein Rezept für euch mit Ofengemüse. Ich weiß auch nicht, aber wenn ich mal keine Ahnung habe, was ich kochen soll, läuft es am Ende immer wieder auf Ofengemüse hinaus. Denn es ist nicht nur super lecker, sondern auch schnell gemacht und so leicht abwandelbar!

Heute habe ich für euch eine fruchtige Variante im Gepäck, denn die Spargel-Saison steht vor der Tür und natürlich eignet sich besonders der grüne Spargel sehr gut für leckeres Ofengemüse! Glaubt ihr mir nicht? Dann schaut mal, wie ich meinen Spargel mit anderem Gemüse kombiniert und zubereitet habe.

Hier gehts zum Rezept:

Spargel-Ofengemüse - schnell und einfach nachmachen

Spargel-Ofengemüse - schnell und einfach nachmachen

Spargel-Ofengemüse

Zutaten

  • 1 Bund grüner Spargel
  • 7 große Kartoffeln
  • 10 Brokkoliröschen
  • 1 Karotte
  • 1 Handvoll Tomaten
  • 100g Parmesan
  • 10 EL Olivenöl
  • 2 EL Paprikagewürz
  • 1 TL Basilikum
  • 1 TL Rosmarin
  • Salz und Pfeffer

Anleitung

1

Das Gemüse waschen. Spargel, Kartoffeln und Brokkoli und in kleine Stücke schneiden. Tomaten halbieren und Karotte mit einem Schäler in Streifen schneiden.

2

Die Gewürze miteinander vermischen.

3

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Gemüse über das Blech verteilen.

4

Etwas Olivenöl darüber verteilen, sowie die Gewürze. Alles miteinander gut vermischen. Mit den Händen klappt es am besten.

5

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Umluft) für 20 Minuten backen.

6

Vor dem Servieren den Parmesan hobeln und über das Gemüse verteilen - fertig!

Spargel-Ofengemüse
Zutaten:
1 Bund grüner Spargel
7 große Kartoffeln
10 Brokkoliröschen
1 Karotte
1 Handvoll Tomaten
100g Parmesan
10 EL Olivenöl
2 EL Paprikagewürz
1 TL Basilikum
1 TL Rosmarin
Salz und Pfeffer
Anleitung:

Das Gemüse waschen. Spargel, Kartoffeln und Brokkoli und in kleine Stücke schneiden. Tomaten halbieren und Karotte mit einem Schäler in Streifen schneiden.

Die Gewürze miteinander vermischen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Gemüse über das Blech verteilen.

Etwas Olivenöl darüber verteilen, sowie die Gewürze. Alles miteinander gut vermischen. Mit den Händen klappt es am besten.

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Umluft) für 20 Minuten backen.

Vor dem Servieren den Parmesan hobeln und über das Gemüse verteilen - fertig!

Spargel-Ofengemüse - schnell und einfach nachmachen

Was habe ich gesagt? Super einfach, schnell gemacht und man braucht nicht viele Zutaten bzw. hat diese vielleicht sogar schon zu Hause! Wenn ihr noch nicht so ganz überzeugt seid, dann schaut euch doch mal mein anderes Rezept an, dass ich letztens hier gezeigt habe: Schnelles Ofengemüse mit leckerem Wintergemüse. So lecker und kann man jetzt auch im Frühling noch essen!


Das war noch nicht das richtige Rezept für euch? Dann probier es doch mal mit einem von denen:

1. Kürbis-Flammkuchen mit Ziegenkäse und Birnen

Kürbis-Flammkuchen mit Ziegenkäse und Birnen

Die Kürbissaison ist gerade im vollen Gange und ich weiß schon gar nicht, was ich machen soll, wenn der Kürbis nicht mehr da ist. Deshalb probiere ich mich momentan durch ganz viele Rezepte und fotografiere davon natürlich auch die besten für euch! Heute habe ich euch etwas richtig Leckeres mitgebracht: Kürbis-Flammkuchen mit Ziegenkäse und Birnen. Es ist einfach die perfekte Kombination aus süß und herzhaft und sollte auf keinem Mittagstisch fehlen. Mindestens einmal solltet ihr das Rezept nachmachen.

2. Ofen-Kürbis mit Rosmarin und Feta

Ofen-Kürbis mit Rosmarin und Feta

Leute, ich bin ganz aufgeregt! Heute präsentiere ich euch mein erstes Kürbis-Rezept in diesem Jahr. Und es ist tatsächlich dieses Mal keine Suppe, die ich schon in zahlreichen Varianten hier auf dem Blog vorgestellt habe. Nein, heute geht es um ein ganz einfaches Rezept: Ofen-Kürbis. Er kann so gegessen werden, eignet sich aber auch super als Beilage für andere Gericht. Beispielsweise Rosmarin-Kartoffeln oder Reis passen sehr gut dazu. Wie auch immer ihr es esst, ihr müsst wissen, dass dieses Rezept eine totale Suchtgefahr birgt und jeder Kürbisfan es unbedingt ausprobieren muss.

3. Sommerliche Quiche mit mediterranem Gemüse

Sommerliche Quiche mit mediterranem Gemüse

Wie bereits erwähnt, habe ich für meinen Sommer-Abend ein passendes Gericht vorbereitet und mich bei der Hitze für eine Gemüse-Quiche entschieden. Denn die passt, wie ich finde, perfekt zum sommerlichen Rosé. Er passt aber auch ausgezeichnet zu anderen leichten mediterranen Speisen, wie beispielsweise einem leckeren Salat. Jetzt erkläre ich euch aber erst einmal, wie ihr die Quiche zubereitet.

4. Schnelles veganes Ofengemüse-Gericht mit leckerem Wintergemüse

Schnelles veganes Ofengemüse-Gericht mit leckerem Wintergemüse

Es geht um mein Ofengemüse. Das Prinzip ist total einfach: Ihr sucht euch passendes Gemüse, schneidet das klein und ab damit in den Ofen! Man kann das Rezept super leicht abwandeln, es geht sehr schnell und schmeckt so gut! Aus diesem Grund hatte ich letztes Jahr bereits ein Rezept dazu hier veröffentlicht, was sehr gut bei euch ankam. Dieses Jahr habe ich es leicht abgewandelt und quasi neu aufgelegt. Auch diese Version ist sehr lecker! So leicht könnt ihr es nachmachen.

5. Sommersalat mit Nektarinen, Parmaschinken und Büffelmozzarella

Sommersalat mit Nektarinen, Parmaschinken und Büffelmozzarella

Ihr Lieben, das Wetter macht mich schon etwas traurig. Ich dachte, nun beginnt der Sommer. Ich hatte nichts gegen die hohen Temperaturen, bin viel draußen gewesen und habe mich im Wasser abgekühlt. Auch diesen leckeren, sommerlichen Salat hätte ich zu gerne auf meinem Balkon gegessen. Am liebsten am Abend, wenn es endlich etwas kühler ist, aber immer noch warm genug, um ohne Jacke draußen zu sitzen. Jetzt sitze ich immer mit Jacke draußen, egal zu welcher Uhrzeit, denn höchstwahrscheinlich hatte es kurz vorher geregnet. Doch lassen wir mal all das Meckern. Das bringt ja eh nichts. Ich möchte euch trotzdem meinen Sommersalat mit Nektarinen, Parmaschinken und Büffelmozzarella nicht vorenthalten, denn ich bin mir sicher, dass es nochmal warm wird und ihr das Rezept dann gut gebrauchen könnt.

6. Maultaschen Salat

Maultaschen Salat

Mit den Schwaben habe ich eigentlich wenig zu tun. Als Berlinerin ist mein einziger Berührungspunkt, wenn ich durch den Prenzlauer Berg laufe. Trotzdem muss ich sagen, dass Maultaschen echt lecker sind! Wobei ich am ehesten die vegetarische Variante favorisiere, da mir die mit Fleischfüllung nicht so zusagen. Ich glaube, das ist wiederherum nicht besonders schwäbisch. Wie dem auch sei, ich habe schon vor längerer Zeit herausgefunden, dass man Maultaschen auf ganz viele verschiedene Arten essen kann. Ich habe bereits in der Vergangenheit mal einen Maultaschen-Burger gemacht, aber noch keinen Salat. Obwohl schon Tortellini in meinen Salaten platznehmen durften. Diesen Umstand möchte ich heute korrigieren und habe für euch einen leckeren Maultaschen Salat mitgebracht. Ist wirklich super lecker, solltet ihr also unbedingt nachmachen!

7. Der beste Nudelsalat!

Der beste Nudelsalat!

Gut, während ich diesen Text schreibe und aus meinem Fenster sehe, dann sieht es nicht sehr sommerlich aus. Es ist ziemlich nebelig und ungemütlich. Da bleib ich dann heute doch lieber zu Hause. Trotzdem weiß ich natürlich, dass der Sommer vor der Tür steht und das heißt bei uns meistens viel grillen, draußen sitzen und in der Hitze schwitzen. Besonders beim ersten Part mag ich es, wenn man neben Würstchen, Steaks und co. auch eine leckere Beilage servieren kann. Deshalb zeige ich euch heute den weltbesten Nudelsalat von meiner Mama! Ich habe den als Kind schon so gerne gegessen und ihn mir von meiner Mama immer gewünscht: Zum Geburtstag oder einfach mal so. Deshalb möchte ich euch das Rezept nun auch nicht vorenthalten. Es geht ganz leicht und schnell gemacht.

8. Ofengemüse mit Lachs

Ofengemüse mit Lachs

Eins habe ich in diesem Jahr bereits gelernt: Der Trend geht hin zu schnellen und einfachen Rezepten, die im besten Fall auch noch gut schmecken und gesund sind. Wenn man dann am Ende auch noch wenig abwaschen muss, ist es perfekt. Was sich hier wie ein Traum anhört, ist gar nicht so unmöglich. One-Pot-Pasta hat in den letzten Jahren bereits das Netz erobert und inzwischen lieben die Leute Rezepte, die mit nur einem Blech funktionieren. Ofen angemacht, Essen reingeschoben und nur noch warten, bis es fertig ist. Das euch das auch sehr gut gefällt, zeigen meine Zahlen für mein Ofengemüse vom Blech! Die wurden in diesem Jahr schon fleißig geklickt und da es euch so glücklich macht, möchte ich euch gerne mehr davon geben. Deshalb habe ich heute wieder ein "Vom Blech"-Rezept für euch. Da es nicht immer das gleiche sein soll, habe ich mich heute mal an etwas anderes gewagt. Nämlich ein Gemüseblech mit Lachs. Schmeckt mindestens genauso lecker wie meine anderen Rezepte vom Blech und bleibt bei euch sicher in Erinnerung.

9. Vegetarische One-Pot-Pasta (In 20 Minuten fertig!)

Vegetarische One-Pot-Pasta (In 20 Minuten fertig!)

Schnelle Gerichte, die auch noch lecker und gesund sind, sind schon lange im Trend. Das sehe ich an meinen Zahlen zu meinen früheren One-Pot-Pastas und Gerichten von einem Blech. Auch wenn ich glaube, dass die Gerichte von einem Blech in diesem Jahr noch etwas beliebter werden, habe ich heute noch ein Rezept für eine leckere vegetarische One-Pot-Pasta für euch. Das tolle daran: Es ist unglaublich schnell gemacht, man muss nur einen Topf abspülen und es schmeckt richtig lecker! Wenn es heute bei euch also mal wieder schnell gehen muss, dann schaut euch unbedingt mal dieses Rezept genauer an. Denn noch ein Vorteil gibt es: Man kann die einzelnen Komponenten auch sehr leicht gegen andere austauschen, die man lieber ist. Hier gehts zum Rezept.

10. Vegetarische One-Pot-Pasta (In 20 Minuten fertig!)

Vegetarische One-Pot-Pasta (In 20 Minuten fertig!)

Damit das auch so ist, starte ich mit euch gleich mit einem leckeren Rezept in das nächste Jahr. Dieses habe ich bereits im alten Jahr vorproduziert. Für mich geht es im Januar nämlich erst einmal nach Kambodscha für drei Wochen, weshalb ich etwas vorarbeiten musste. Aber auch wenn ich bereits im Dezember dieses leckere Gericht gegessen hat, passt es auch perfekt in den Januar. Leckeres Wintergemüse im Ofen gebacken, geht schnell, ist gesund und super lecker! Deshalb solltet ihr es auch direkt ausprobieren. Hier geht es zum Rezept.

11. Der perfekte Party-Snack: Pizza-Würfel

Der perfekte Party-Snack: Pizza-Würfel

Heute wollen wir mal etwas vom Thema Weihnachten weggehen. Auch wenn ich mich so gerne mit dem Thema beschäftige, gibt es natürlich momentan nicht nur dieses Thema. Ich weiß auch, dass viele erst ab Dezember das Thema ertragen können und davor davon genervt sind. Für diese Leute habe ich heute mal ein anderes Thema. Denn ich backe und koche natürlich nicht nur weihnachtliche Gerichte in meiner Küche, sondern ab und zu auch etwas "normales", was man das ganze Jahr über zubereiten kann. Außerdem gibt es im Dezember auch viele Partys - Weihnachtsfeiern, Weihnachten und Silvester - bei denen man auch manchmal etwas Eigenes mitbringen muss. Also kann man schon fast sagen, dass es eigentlich doch gut hier reinpasst. Heute zeige ich euch möglich leckere Pizza-Würfel. Inspiriert wurde ich mal wieder von Pinterest, dass mir dieses Rezept vorgeschlagen hat. Und ich habe mir gedacht: Ja, warum eigentlich nicht? Ist einfach nachzumachen und besonders für Partys nützlich, weil man so viele verschiedene Varianten machen kann. So ist für jeden etwas dabei! So macht ihr die Pizza-Würfel nach.


Bis dann. Eure Laura

Werbung

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar