Food/ Kuchen/ Ostern

Osterschnittchen mit Marzipan Möhrchen

Osterschnittchen mit Marzipan Möhrchen
Osterschnittchen mit Marzipan Möhrchen

Sobald Weihnachten vorbei ist, fiebere ich mit jedem Tag dem Frühling entgegen! Der März ist daher für mich ein willkommener Monat. Nicht nur, dass er meistens den Frühling bringt, im März ist ja auch offizieller Frühlingsanfang. Also wehe ich sehe hier noch irgendwo Schneeflocken, Schneemänner oder was für Winter-Symbole. Ich bin sowas von Bereit für den Frühling.

Daher kann ich es auch gar nicht abwarten, bis Ostern ist. Denn mit Ostern verbinde ich natürlich auch den Frühling. Auch wenn das dieses Jahr erst im April stattfindet, kann ich mich bereits jetzt auf den Frühling vorbereiten. Beispielsweise mit diesen süßen Osterschnittchen mit Marzipan Möhrchen, die auf keinem Ostertisch fehlen sollten. Ich bin immer noch so verliebt in diese kleinen Karotten, dass ich sie mir die ganze Zeit ansehen könnte. Wie findet ihr diese kleinen Dinger?

Du findest den Kuchen toll? So leicht machst du ihn nach:

Osterschnittchen mit Marzipan Möhrchen

Osterschnittchen mit Marzipan Möhrchen


Osterschnittchen mit Marzipan Möhrchen

Portionen: 5

Zutaten

  • Zutaten für den Teig:
  • 200g dunkle Schokolade
  • 250ml heißer Kaffee
  • 250g Butter
  • 150g Zucker
  • 250g Mehl
  • 40g Kakaopulver ungesüßt
  • 2 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 8 EL Milch
  • Für die Creme
  • 200g Sahne
  • 10 Schaumküsse
  • Schokoraspeln
  • Für die Möhrchen
  • 200g Marzipan-Masse
  • Schwarze Lebensmittelfarbe
  • Orangene Lebensmittelfarbe
  • Grüne Schnüre

Anleitung

1

Die dunkle Schokolade mit heißen Kaffee übergießen, dann schmilzt die Schokolade im Kaffee.

2

In einer Schüssel Butter und Zucker schaumig schlagen und die Eier unterrühren. Nun die Schoko-Kaffee-Mischung hinzugeben und unterrühren.

3

Das Mehl mit dem Kakaopulver und Backpulver mischen und portionsweise unterrühren. Zuletzt die Milch dazugeben.

4

Den Teig auf einem gefetteten Backblech verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 160°C (Umluft) etwa 45 Minuten backen. Anschließend herausnehmen und auskühlen lassen.

5

Inzwischen die Creme vorbereiten. Dafür die Waffel der Schaumküsse entfernen (Waffeln dürfen danach sofort gegessen werden) und anschließend in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Die Sahne steig schlagen und unter die Schaumküsse heben.

6

Den Kuchen in gleichgroße Stücke schneiden. Die Hälfte der Creme auf der Hälfte der Stücke verteilen.

7

Die restlichen Kuchenstücke auf die Creme-Stücke legen und dann den Rest der Creme nochmal auf den Stücken verteilen.

8

Für die Möhrchen die Marzipanmasse mit der orangenen Lebensmittelfarbe einfärben. Anschließend daraus kleine Kugeln formen. Diese Spitz zulaufen lassen, sodass sie wie Möhrchen aussehen. Mit einem Schaschlik-Spieß Rillen in die Möhrchen formen.

9

Mit der schwarzen Lebensmittelfarbe Gesichter auf die Möhrchen malen. Löcher in die Köpfe der Möhrchen stecken und die grünen Schnüre reinstecken.

10

Jeweils ein Möhrchen auf eine Schnitte platzieren. Fertig!

Osterschnittchen mit Marzipan Möhrchen

Zutaten für den Teig:
200g dunkle Schokolade
250ml heißer Kaffee
250g Butter
150g Zucker
250g Mehl
40g Kakaopulver ungesüßt
2 Eier
2 TL Backpulver
8 EL Milch

Für die Creme
200g Sahne
10 Schaumküsse
Schokoraspeln

Für die Möhrchen
200g Marzipan-Masse
Schwarze Lebensmittelfarbe
Orangene Lebensmittelfarbe
Grüne Schnüre

1. Die dunkle Schokolade mit heißen Kaffee übergießen, dann schmilzt die Schokolade im Kaffee.

2. In einer Schüssel Butter und Zucker schaumig schlagen und die Eier unterrühren. Nun die Schoko-Kaffee-Mischung hinzugeben und unterrühren.

3. Das Mehl mit dem Kakaopulver und Backpulver mischen und portionsweise unterrühren. Zuletzt die Milch dazugeben.

4. Den Teig auf einem gefetteten Backblech verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 160°C (Umluft) etwa 45 Minuten backen. Anschließend herausnehmen und auskühlen lassen.

5. Inzwischen die Creme vorbereiten. Dafür die Waffel der Schaumküsse entfernen (Waffeln dürfen danach sofort gegessen werden) und anschließend in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Die Sahne steig schlagen und unter die Schaumküsse heben.

6. Den Kuchen in gleichgroße Stücke schneiden. Die Hälfte der Creme auf der Hälfte der Stücke verteilen.

7. Die restlichen Kuchenstücke auf die Creme-Stücke legen und dann den Rest der Creme nochmal auf den Stücken verteilen.

8. Für die Möhrchen die Marzipanmasse mit der orangenen Lebensmittelfarbe einfärben. Anschließend daraus kleine Kugeln formen. Diese Spitz zulaufen lassen, sodass sie wie Möhrchen aussehen. Mit einem Schaschlik-Spieß Rillen in die Möhrchen formen.

9. Mit der schwarzen Lebensmittelfarbe Gesichter auf die Möhrchen malen. Löcher in die Köpfe der Möhrchen stecken und die grünen Schnüre reinstecken.

10. Jeweils ein Möhrchen auf eine Schnitte platzieren. Fertig!

Osterschnittchen mit Marzipan Möhrchen

Osterschnittchen mit Marzipan Möhrchen

Wie ist das eigentlich bei euch? Seid ihr auch immer so voller Frühlingsgefühle und könnt den Frühling und Sommer gar nicht abwarten? Meiner Meinung nach könnte der Winter nach Weihnachten wirklich übersprungen werden. Dann braucht doch den Schnee eh niemand mehr, oder?

Ich mache es mir auf jeden Fall jetzt mit meinem Kuchen gemütlich. Ich hoffe, er wird euch genauso gut schmecken, wie mir!

Osterschnittchen mit Marzipan Möhrchen

Bis dann. Eure Laura

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar