Food/ Quiche

Herzhafte Tomaten-Spinat-Tartelettes

Herzhafte Tomaten-Spinat-Tartelettes
Herzhafte Tomaten-Spinat-Tartelettes

Wisst ihr, was ich schade finde? In unserer schnelllebigen Welt, in der Arbeit unseren Hauptteil des Tages ausmacht, vergessen wir viel zu oft, den Tag zu genießen. Gerade in den Sommermonaten, wie Juni und Juli sollten wir uns über die sonnigen Tage freuen. Stattdessen achten wir immer nur auf den nächsten Termin, die Deadline, die eingehalten werden muss und konzentrieren uns nur auf den Stress in unserem Alltag.

Warum ich das bei diesem Beitrag gerade erwähne? An dem Tag, an dem ich diese Tartelettes zubereitet habe, hatte ich noch so viele andere Dinge auf der Uhr. Eine Hausaufgabe für ein Seminar, eine Übung für ein anderes, E-Mails beantworten, Bilder bearbeiten, Einkaufen, wichtige Dinge erledigen. Es koch bald über. Dabei konnte ich noch nicht einmal fünf Minuten sitzen und mich für meine getane Arbeit belohne. Ich konnte die Tartelettes überhaupt nicht genießen. Das finde ich im Nachhinein wirklich schade. Deshalb freue ich mich schon so sehr auf die Zeit, wenn nicht mehr so viel zu tun ist und ich einfach mal wieder etwas ausatmen kann.

Die Tartelettes werde ich dann vielleicht einfach nochmal nachbacken und beim zweiten Versuch auch richtig genießen. Schwer nachzumachen sind sie nämlich nicht. Das Rezept dafür gibt es hier:

Herzhafte Tomaten-Spinat-Tartelettes

Portionen: 6

Zutaten

  • Eine Rolle Blätterteig
  • Kirschtomaten
  • 200g TK-Rahmspinat
  • 200g Schmand
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer

Anleitung

1

Die Tartelett-Förmchen mit etwas Butter fetten.

2

Den Blätterteig ausrollen, Kreise ausstechen und in die Förmchen legen. Überlappenden Teig abschneiden.

3

Den Spinat auftauen. Den Schmand mit den Eiern, Salz und Pfeffer vermischen. Den Spinat dazugeben und alles gut verrühren.

4

Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.

5

Mit einer Gabel Löcher in den Boden des Teiges stechen.

6

Die Spinat-Schmand-Mischung gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.

7

Die Tomatenscheiben auf den Tartelettes verteilen.

8

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft) für 15-20 Minuten backen. Kann warm oder kalt serviert werden.

Herzhafte Tomaten-Spinat-Tartelettes

Herzhafte Tomaten-Spinat-Tartelettes

Zutaten für 6 Stück:
Eine Rolle Blätterteig
Kirschtomaten
200g TK-Rahmspinat
200g Schmand
2 Eier
Salz und Pfeffer

1. Die Tartelett-Förmchen mit etwas Butter fetten.

2. Den Blätterteig ausrollen, Kreise ausstechen und in die Förmchen legen. Überlappenden Teig abschneiden.

3. Den Spinat auftauen. Den Schmand mit den Eiern, Salz und Pfeffer vermischen. Den Spinat dazugeben und alles gut verrühren.

4. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.

5. Mit einer Gabel Löcher in den Boden des Teiges stechen.

6. Die Spinat-Schmand-Mischung gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.

7. Die Tomatenscheiben auf den Tartelettes verteilen.

8. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft) für 15-20 Minuten backen. Kann warm oder kalt serviert werden.

Herzhafte Tomaten-Spinat-Tartelettes

Bis dann. Eure Laura

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar