Tipps

5 Tipps für richtige Entscheidungen

5 Tipps für richtige Entscheidungen

Tags:  

Viele von euch kennen das sicher genauso gut wie ich – wenn man eine wichtige Entscheidung treffen muss, ist man sich manchmal unsicher, ob man sich auch wirklich richtig entscheidet. Ist es das richtige Studium? Soll ich auf eine Freundin zugehen und ihr einen guten Rat geben – vielleicht will sie das gar nicht? Soll ich mir ein neues Handy kaufen, obwohl das alte noch funktioniert? Fragen über Fragen, bei denen es manchmal schwerfällt, die richtige Antwort zu finden. Es gibt zwar immer diese Sprüche wie "Es gibt keine schlechten Entscheidungen, aus allen kann man lernen", aber seien wir doch mal ehrlich: Wer mag schon schlechte Entscheidungen.

Ich selber habe oft große Schwierigkeiten, mich zu entscheiden. Damit es euch nicht auch so geht, habe ich euch 5 Tipps aufgeschrieben, mit denen es einem leichter fallen soll.

1. Wichtig ist, was Du willst!

Bei schwerwiegenden Entscheidungen sollte man sich vor allem darüber klarwerden, was man selber will. Blendet aus, was eure Eltern "für das Beste" halten oder wozu euch Freunde raten. Die können bestimmte Dinge gut oder schlecht finden, müssen aber mit der Entscheidung und ihren Folgen am Ende nicht leben. Das heißt nicht, dass man sich einen Rat nicht anhört – vielleicht sind ja gute Tipps dabei. In erster Linie sollte aber zählen, was ihr selber wollt! Wenn ihr danach handelt, könnt ihr auch mit einer Fehlentscheidung besser umgehen – denn dann müsst ihr euch nicht darüber ärgern, dass es besser gewesen wäre, nicht auf andere zu hören.

2. Nicht verkomplizieren!

Macht euch mit einfachen Sätzen klar, worum es geht, nennt den Kern der Entscheidung. Wenn ihr alles verkompliziert und zu viele (Rand-)Faktoren berücksichtigt, die nicht unmittelbar etwas mit der Entscheidung zu tun haben, verzettelt ihr euch. Nach Abwägung der Alternativen sollte ihr eine klare Aussage treffen.

3. Eine Entscheidung überschlafen

Wer sicher ist, die richtige Entscheidung gefunden zu haben, kann eine -aber nur eine- Nacht darüber schlafen. Habt ihr am Morgen eure Ansicht nicht geändert, sollte ihr die Entscheidung noch einmal klar formulieren und dabeibleiben.

4. Entscheidungstermin festlegen!

Steht die richtige Entscheidung fest, sollten ihr euch selbst auf einen Termin für die Realisierung festlegen – und diesen einhalten und nicht mehr verschieben. Damit geht ihr der Gefahr aus dem Weg, die Entscheidung wegen weiterer (unnötiger) Zweifel wieder zu verwerfen.

5. Keine Zweifel zulassen

Am Tag der Umsetzung einer Entscheidung sollte ihr keine Zweifel mehr zulassen. Ihr habt euch konkret festgelegt, also bleibt dabei. Die meisten Entscheidungen sind ein Risiko, aber eine "was wäre, wenn Diskussion" ist müßig. Wichtig ist vor allem: Ruf euch nicht alle ungünstigen Entscheidungen, die ihr im Leben getroffen habt, in euer Gedächtnis. Entscheidungen brauchen Mut und den solltet ihr euch selbst beweisen.

5 Tipps für richtige Entscheidungen

Dieser Abschnitt enthält Werbung.
Noch ein Tipp, den mir meine Eltern schon als Kind mit auf den Weg gegeben haben. Wenn ihr eine Entscheidung treffen müsst, die euch schwerfällt: Nehmt euch einen Zettel und schreibt alle Vorteile auf die linke Seite, die Nachteile auf die rechte Seite. Danach habt ihr es schwarz auf weiß, ob mehr dafür oder dagegenspricht! Dabei könnten euch die Stifte von Pilot Pen helfen! Die FriXion Colors* sind Filzstifte, bei denen die Farbe auf Reibung reagiert. Dadurch ist es ganz einfach, etwas wegzuradieren. Ist das nicht cool? Das hätte ich als Kind gut gebrauchen können. Da habe ich auf Bildern ständig über den Rand gemalt! Seit es adult coloring gibt, sind bunte Stifte schon längst nicht nur etwas für Kinder. Inzwischen Erwachsene malen genauso gern aus!

Pilot Pen hat zudem gestern noch ein tolles Gewinnspiel gestartet. Unter dem Motto "Deine Geschichte – Mach‘ doch, was Du willst", kann man auf der Seite* einen Film sehen, bei dem ihr die Entscheidungen treffen kannst und damit die Handlung beeinflusst. Es winken ziemlich coole Preise, weshalb ihr schnell auf die Seite springen solltet!

Was ist mit euch: Fallen euch Entscheidungen auch schwer?
 

Bis dann. Eure Laura

* In freundlicher Kooperation mit Pilot Pen

Sharing is caring!

Laura

Ich bin 24, aus Berlin & Hamburg. TRYTRYTRY steht für neues ausprobieren, an seine Grenzen gehen und nicht aufgeben, auch wenn man einmal hinfällt. Hier wird über die Themen Food, DIY, Travel, Gebärdensprache, Bücher und das schöne Leben gebloggt..

Letzte Artikel von Laura (Alle anzeigen)

    2 KOMMENTARE

  • Vesna 2. Oktober 2016 Antworten

    Vor allem stimme ich dem ersten Punkt zu. Wie oft lassen wir uns von anderen beeinflussen wo es bei der Entscheidung aber allein um uns geht. Das sollte man immer beherzigen.
    Die Stifte sind toll, die habe ich auch 🙂
    Liebe Grüße,
    Vesna

  • Neri 2. Oktober 2016 Antworten

    Entscheidungen treffen fällt mir oft schwer. Dabei kommt es natürlich auf die Entscheidung im Ganzen an. Wichtig ist, dass man sich auf sich selbst besinnt und dann eine Entscheidung fällt. Die Stifte sind sehr schön, tolle Idee.

    Neri

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Guten Morgen! Alex hat heute Geburtstag und ich habe ihm eine Pfannkuchen-Torte gemacht. Na wer kennt sie noch aus Petterson und Findus? ❤️ #pfannkuchentorte #pfannkuchen #torte #geburtstag #geburtstagstorte #finduspfannekuchentorte #pettersonundfindus #geburtstagskuchen
  • Sorry, falls ihr die Einhörner nicht mehr sehen könnt, aber ich musste diese Idee einfach umsetzen. 🦄 Sehen diese Einhorn-Magneten nicht süß aus? 🙊💕 #einhorn #einhornpower #einhornliebe #unicorn #unicorns #unicornlover #diy #diytime #diyproject #diyblogger #diyprojects
  • Diesen Salat müsst ihr probieren! So lecker: Melonensalat mit Feta und Basilikum <3

Hier findet ihr das Rezept: http://bit.ly/2s30HQ2

#salat #salad #melone #melon #summer #sommer #sommer17 #summer17 #blogger #bloggers #blogger_de #bloggerstyle #food #foodie #foodblog #foodporn #foodlover #werbung #natürlichlecker #nlsalatdressings
  • Ich nehme einmal...alles! #foodlover #foodporn #foodblog #foodie #zucker #sugar #sweettable #hamburg #zuckermonarchie #yummy #yummyfood
  • Bei so einem Wetter bleibt man lieber im Bett ⛈ #goodmorning #gutenmorgen #stayinbed #cat #catcontent #cats #blogger #bloggers #blogger_de #bloggerstyle
  • Der Sommer ist so bunt und so schön! ❤️ #Summer #summerlover #melone #melon #fruits #früchte #obst #summer17 #summervibes #yummy #foodphotography #yummyyummyinmytummy #flatlaytoday
  • Ich wünsche euch einen schönen Tag 💕 #gutenmorgen #goodmorning #haveaniceday #gutenstartindentag #blogger #bloggers #blogger_de #bloggerstyle
  • Getränke mache ich vor allem im Sommer am liebsten selbst. Diese Rhabarber-Erdbeer-Bowle ist perfekt für den Sommer! Rezept gibt es auf dem Blog #blogger #bloggers #Drink #Getränk #drinks #bowle @rotkaeppchensekt #food #foodie #foodporn #foodblog #foodlover #werbung