Food/ Salat

Gesund durch den Sommer: Sommersalat mit Pfirsich, Himbeeren und Ziegenkäse & Gewinne einen Schrittzähler!

Sommersalat mit Pfirsich, Himbeeren und Ziegenkäse & Verlosung!
Gesund durch den Sommer: Sommersalat mit Pfirsich, Himbeeren und Ziegenkäse

Dieser Post enthält Werbung

Im Sommer genieße ich vor allem die Vielzahl an Salaten. Oft ist es sowieso viel zu heiß, um irgendwas schweres zu essen und Salate können sehr schnell zubereitet werden. Vor allem die Kombination aus süß und herzhaft mag ich dabei besonders. Früher war ich immer etwas skeptisch gegenüber Früchten im Salat, heutzutage kann ich sie mir gar nicht mehr wegdenken und werde da immer experimentierfreudiger. Heute habe ich euch deshalb wieder ein schönes Rezept für einen Sommersalat mit Pfirsich, Himbeeren und Ziegenkäse mitgebracht. Während ich diesen Post vorbereitet habe, erinnerte ich mich auch wieder an meine Liebe zu Ziegenkäse. Viele mögen ihn ja nicht so sehr, wegen des starken Geschmacks, doch mit etwas Salat und einem Stück Bagette schmeckt er einfach so lecker!

Diese Idee für den Salat entstand innerhalb der Kooperation mit Netto Marken-Discount. Als sie mich darüber informierten, dass sie mit einem eigenen Logo auf vielen Verpackungen die Co-Partner der deutschen Olympiamannschaft und Partner für bewusste Ernährung sind und fragten, ob ich über ihr Olympia-Engagement und natürlich gesunde Ernährung berichte möchte, war ich sofort dabei. Zwar mag ich es gerne, auch mal nicht auf die Kalorien zu achten, doch ab und zu habe ich richtig eine Phase, wo ich nichts süßes sehen kann und mich nur noch 100 Prozent gesund ernähren möchte - ob das klappt, ist eine andere Sache.

Die Schwimm-Olympiasiegerin Britta Steffens ist Botschafterin der Aktion. Schwimmen ist eine meiner Lieblingssportarten – ich war als Kind Mitglied in der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und bin jede Woche mit großer Freude zum Schwimmtraining gegeben. Britta Steffen ist eine herausragende Sportlerin. Sie gewann währende ihrer Karriere 23 Medaillen, bei den Olympischen Spielen in Peking 2004 zweimal Gold. Sie holte neun Europameistertitel und erschwamm zwei Weltrekorde. Bis heute unerreicht ist zum Beispiel der Weltrekord über 100-Meter-Freistil, den Britta Steffen zur Weltmeisterschaft 2009 in Rom erreichte. Die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro beginnen am 5. August. Zum ersten Mal in der Geschichte von Olympia finden Olympische Spiele in Südamerika statt.

In diesem Post zeige ich euch noch zwei Möglichkeiten, fitter zu werden. Die eine Möglichkeit seht ihr im unten eingebetteten Video, wo euch Britte Yoga-Übungen zeigt, die man leicht nachmachen kann. Man benötigt nur eine Matte und passende Musik! Die zweite Möglichkeit in Form einer Verlosung könnt ihr weiter unten sehen, nach dem Rezept.

Sommersalat mit Pfirsich, Himbeeren und Ziegenkäse

Portionen: 2

Zutaten

  • 300g Salatmischung "Erntefrisch"*
  • 150g Ziegenkäse (Rolle)
  • 125g frische Himbeeren
  • 100g TK-Himbeeren*
  • 2 Pfirsiche
  • 1 El Senf
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Öl

Anleitung

1

Für die Soße, die TK-Himbeeren pürieren und durch ein Sieb gießen, sodass ihr die Kerne entfernen könnt. Die Himbeersoße mit 1 EL Senf, 1 EL Honig und 1 EL Öl vermischen.

2

Die Salatmischung gut waschen und auf den Tellern anrichten. Die frischen Himbeeren und den Pfirsich ebenfalls waschen. Himbeeren auf dem Salat verteilen und Pfirsich in Streifen schneiden.

3

1 EL kurz (maximal 5 Sekunden) in der Mikrowelle erwärmen, sodass er flüssig wird, die Pfirsich-Streifen darin wälzen und von beiden Seiten anbraten. Ebenfalls auf dem Salat verteilen.

4

Den Ziegenkäse in Scheiben schneiden und in der restlichen Soße des Pfirsichs kurz in der Pfanne von beiden Seiten anbraten. Wirklich nur sehr kurz, da der Käse sehr schnell anfängt zu schmelzen. Den Herd nicht auf höchste Stufe drehen! Auch den Ziegenkäse auf dem Salatbett anrichten.

5

Die Soße über den Salat gießen. Fertig!

Sommersalat mit Pfirsich, Himbeeren und Ziegenkäse

Zutaten für 2 Personen:
300g Salatmischung "Erntefrisch"*
150g Ziegenkäse (Rolle)
125g frische Himbeeren
100g TK-Himbeeren*
2 Pfirsiche
1 El Senf
2 EL Honig
1 EL Öl

1. Für die Soße, die TK-Himbeeren pürieren und durch ein Sieb gießen, sodass ihr die Kerne entfernen könnt. Die Himbeersoße mit 1 EL Senf, 1 EL Honig und 1 EL Öl vermischen.

2. Die Salatmischung gut waschen und auf den Tellern anrichten. Die frischen Himbeeren und den Pfirsich ebenfalls waschen. Himbeeren auf dem Salat verteilen und Pfirsich in Streifen schneiden.

3. 1 EL kurz (maximal 5 Sekunden) in der Mikrowelle erwärmen, sodass er flüssig wird, die Pfirsich-Streifen darin wälzen und von beiden Seiten anbraten. Ebenfalls auf dem Salat verteilen.

4. Den Ziegenkäse in Scheiben schneiden und in der restlichen Soße des Pfirsichs kurz in der Pfanne von beiden Seiten anbraten. Wirklich nur sehr kurz, da der Käse sehr schnell anfängt zu schmelzen. Den Herd nicht auf höchste Stufe drehen! Auch den Ziegenkäse auf dem Salatbett anrichten.

5. Die Soße über den Salat gießen. Fertig!

Sommersalat mit Pfirsich, Himbeeren und Ziegenkäse & Verlosung!

Sommersalat mit Pfirsich, Himbeeren und Ziegenkäse & Verlosung!

Wenn ihr euch das Video von Britta angesehen habt, ist euch sicher ihr Armband aufgefallen! Dieser Schrittzähler ist auch momentan bei Netto Marken-Discount* für 54,99€ erhältlich. Wenn euch das zu teuer ist, habt ihr jetzt die Chance, zwei dieser Schrittzähler zu gewinnen! Alles, was ihr dafür tun müsst, ist euch in die unten stehende Box einzutragen! Mit etwas Glück können zwei von euch schon bald glückliche Besitzer eines solchen Armbandes sein! Ich drücke euch die Daumen!

Welcher ist euer liebster Sommersalat?

Bis dann. Eure Laura

* In Kooperation mit Netto Marken-Discount

Werbung

Spardose

Vielleicht magst du auch

9 Kommentare

  • Antworten
    Rosy | Love Decorations
    26. Juli 2016 um 17:17

    Liebe Laura,

    dein Salat sieht sieht nicht nur total lecker aus – der macht auch richtig gute Laune mit all seinen bunten Farben *-*
    Ich würde zwar den Ziegenkäse weglassen, weil ich den nicht so mag, aber ich gehe trotzdem von aus, dass er fantastisch schmecken wird 😉

    Alles Liebe und eine wundervolle Woche dir noch,
    deine Rosy ♥

  • Antworten
    Jana
    26. Juli 2016 um 11:11

    Wow Laura, wie lecker sieht das schon wieder aus! Du hast aber auch ein Händchen für leckere Salate und köstliche Kuchen und alles sieht immer so yummy aus. Leider bin ich komplett untalentiert für solche Kreationen, kriege gerade mal Muffins hin und die gelingen auch nicht immer. LG

  • Antworten
    Charlotte
    26. Juli 2016 um 10:54

    Sieht das lecker aus, muss ich sofort nachmachen am Wochenende, wenn mein Freund kommt. Ziegenkäse mag ich zwar nicht so gern, weil der mir zu herb schmeckt, aber es gibt ja auch leichten Ziegenkäse. Ich probiers mal aus. Die Yogatipps werde ich auch ausprobieren, ich mag Britta Steffen, sie kommt wie mein Freund aus Schwedt! Danke für das Rezept und den schönen Post, liebe Laura

  • Antworten
    Tine
    25. Juli 2016 um 21:36

    Guten Abend laura!
    Das sieht alles so ansprechend aus! Mein smoothies hätte die Farbe von himbeerendie mag ich so gern ich hätte gerne so ein Armband. Ich mache 5-7 Tage in der Woche sport und ich wünsche mir schon lange ein Fitness Armband vlg tine

  • Antworten
    Josephine
    25. Juli 2016 um 19:45

    Woooow, der sieht aber lecker aus <3

    Viele liebe Grüße,
    http://littlediscoverygirl.de

  • 1 2

    Hinterlasse einen Kommentar