DIY/ DIY Deko

Fußball-Blumen-Sommermärchen! Ein Blumen-Fußball DIY

Fußball-Blumen-Sommermärchen! Ein Blumen-Fußball DIY

Dieser Post enthält Werbung.

Ich gebe zu, ein wirklicher Fußballfan war ich nie. Ich sehe mir keine Spiele im Stadion an, ich verfolge keine Bundesligaduelle am Fernseher und auch die Tabelle, wer wo mit wie vielen Punkten momentan steht, interessiert mich nicht sonderlich. Mein Fußballinteresse wurde mit der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland geweckt, als die deutsche Nationalmannschaft zwar „nur“ dritter wurde, aber auf der Berliner Fan-Meile von einer halben Million Fans als "Weltmeister der Herzen" gefeiert wurde. Damals war es die Gänsehautstimmung, die so viele Fans miteinander teilten und ich erinnere ich mich immer noch gern daran, wie sich wildfremde Menschen in den Armen lagen, als Tore für Deutschland fielen!

Seitdem bin ich alle zwei Jahre im Fußball-Sommermärchen-Modus. 2008 verfolgte ich mit Freunden die EM in Österreich und der Schweiz. 2010 fieberte ich der Elf in Südafrika mit. Der absolute Höhepunkt war für mich natürlich Brasilien, wo die deutsche Nationalmannschaft Weltmeister wurde. Ich konnte die Spannung beim Finalspiel fast nicht aushalten. Als Götze das Team zum Weltmeister schoss, war das ein tolles Gefühl. Die Weltmeisterschaft lieferte den Beweis, dass wir Deutschen ausgelassen, euphorisch und friedlich feiern dürfen, ohne gleich wieder in die Rassisten-Schublade gesteckt zu werden. Nun sind wir wieder mitten in der Europameisterschaft in Frankreich. Mit meinen Freunden verabrede mich gerne zu den Spielen, um gemeinsam unser Team anzufeuern.


Blumen-Fußball DIY


Als ich für die Aktion 1000 Gute Gründe* angeschrieben wurde, ob ich ein Tischdeko für die Fußball-EM mit Blumen gestalten möchte, war ich sofort neugirerig.. Ich liebe Blumen und hatte sofort vor Augen, wie meine Fußball-Blumen-Tisch-Deko aussehen könnte. In der Ideenwerkstatt* von „1000 Gute Gründe“ habe ich mir noch einige Anregungen geholt, bevor ich ins Gartencenter gefahren bin, um mich mit Sommerblumen einzudecken. Es war gar nicht so leicht wie ich dachte, denn bei der großen Blumen- und Pflanzen-Auswahl war ich anfangs etwas überfordert. Ich hätte sie am liebsten alle mitgenommen. Jedoch musste ich mich auf die Farben der deutschen Flagge beschränken - das hieß rote gelbe und möglichst dunkle Sommerblumen zu finden. Ich glaube, ich habe noch nie so viele Blumen auf einmal gekauft!

Als ich alles zusammen hatte verstaute ich die blühende Pracht in meinem Auto und dann ging es nach Hause. Auf der Fahrt duftete es neben und hinter mir wie im Garten meiner Eltern
Am Tag des Spiel begann ich zeitig mit der Fußball-Blumen-Deko und stimmte sogar die Getränke auf die Nationalfarben ab. Der Foodblogger steckt eben in mir drin, auch wenn ich gar kein Essen fotografiere. 😉 Es gab Saft aus schwarzen Johannesbeeren, Kirschen und Ananas.

Blumen-Fußball DIY

Blumen-Fußball DIY


Blumen-Fußball

Zeit: 2 Stunden

Zutaten

  • Styropor-Halbball
  • 10-15 Töpfchen Sommerblumen
  • zwei schwarze Tischläufer
  • rotes und gelbes Geschenkband

Anleitung

1

Bevor ihr mit der eigentlichen Arbeit beginnt, braucht ihr eine große Arbeitsfläche, auf der ihr die Blüten ablegen und Löcher in den Halbball stechen könnt. Zu Beginn solltet ihr möglichst viele unterschiedliche Blüten abschneiden, damit ihr sie zügig nacheinander verarbeiten könnt.

2

Um die Blüten auf dem Ball zu befestigen, müsst ihr größere Löcher in den Ball stechen (mit einer Schere oder einem Schraubenzieher). Ich habe schnell gemerkt, dass die Löcher nicht zu klein sein dürfen, weil sonst die Blüten zerdrückt werden oder die Stiele abbrechen, wenn ihr sie nur mit Mühe durch die Löcher schieben müsst

3

Die längeren Stiele sind auch wichtig, damit ihr die Blüten auf dem Ball drehen könnt. Wenn ihr die Stiele an der unteren Seite des Balls mit Klebeband fixiert, bleiben die Blüten dort, wo ihr sie auf dem Ball positioniert habt.

4

Die Farbgestaltung bleibt Euch überlassen. Ich habe mich bei den Blüten für die Farben der deutschen Nationalelf entschieden, aber ihr könnt natürlich auch die Farben einer anderen Flagge wählen. Wichtig ist nur, dass die Blüten so angeordnet werden, dass ein harmonisches Bild entsteht.

Blumen-Fußball

Materialien:
Styropor-Halbball
10-15 Töpfchen Sommerblumen
zwei schwarze Tischläufer
rotes und gelbes Geschenkband

Bevor ihr mit der eigentlichen Arbeit beginnt, braucht ihr eine große Arbeitsfläche, auf der ihr die Blüten ablegen und Löcher in den Halbball stechen könnt. Zu Beginn solltet ihr möglichst viele unterschiedliche Blüten abschneiden, damit ihr sie zügig nacheinander verarbeiten könnt.

Um die Blüten auf dem Ball zu befestigen, müsst ihr größere Löcher in den Ball stechen (mit einer Schere oder einem Schraubenzieher). Ich habe schnell gemerkt, dass die Löcher nicht zu klein sein dürfen, weil sonst die Blüten zerdrückt werden oder die Stiele abbrechen, wenn ihr sie nur mit Mühe durch die Löcher schieben müsst

Die längeren Stiele sind auch wichtig, damit ihr die Blüten auf dem Ball drehen könnt. Wenn ihr die Stiele an der unteren Seite des Balls mit Klebeband fixiert, bleiben die Blüten dort, wo ihr sie auf dem Ball positioniert habt.

Die Farbgestaltung bleibt Euch überlassen. Ich habe mich bei den Blüten für die Farben der deutschen Nationalelf entschieden, aber ihr könnt natürlich auch die Farben einer anderen Flagge wählen. Wichtig ist nur, dass die Blüten so angeordnet werden, dass ein harmonisches Bild entsteht.


Blumen-Fußball DIY

Blumen-Fußball DIY


Mein Überraschungstisch mit Sommerblumen in den EM-Farben wird hoffentlich auch euch inspirieren – denn es gibt wirklich „1000 Gute Gründe“ liebe Menschen mit Blumen zu überraschen.

Falls ihr Lust bekommen habt, für eure Freunde auch so einen duftende Fußballdeko zu kreieren, könnt ihr loslegen und euch schon mal Blumen in den Farben schwarz-rot-gold besorgen. Natürlich könnt ihr auch eine ganz andere Farbkombination wählen. Je nachdem, für welches Team ihr eben seid! Island feuere ich insgeheim auch ein bisschen an! Dann kann die Party losgehen und ihr könnt wie ich einen tollen Fußballabend genieß und der Nationalelf die Daumen drücken. Da ich eine absolute Optimistin bin und an unsere Mannschaft glaube, rechne ich fest damit, das Deutschland im Endspiel auflaufen und die Europameister-Schale gewinnen wird. Hoffen wir mal, dass ich recht habe!

Seid ihr auch im Fußballfieber?

Bis dann. Eure Laura

* In freundlicher Zusammenarbeit mit "1000 Gute Gründe"!

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

15 Kommentare

  • Antworten
    Caroline
    27. Juni 2016 um 16:07

    Woher nimmtst du immer diese Ideen?? Laura, du bist einzigartig. Der Blumeball sieht traumhaft aus. Jetzt geh ich gleich in den Biergarten und schau mir das Spiel Spanien gegen Italin an. Ich kann mich nicht entscheiden, wer gewinnen soll, aber unentschieden geht ja nicht. Ich tippe mal blind auf Spanien – als Verlierer. Bei der WM in Brasilien haben die ja auch keine gute Figur abgegeben und bei der EM bisher auch nicht. Deine Tischdeko können wir aber feiern, denn die ist alle Tore der Welt wert.

    • Antworten
      Laura
      28. Juni 2016 um 16:45

      Vielen, lieben Dank! Das ist super nett von dir. 🙂

  • Antworten
    Mara
    27. Juni 2016 um 10:02

    Hach, die Fußballblume sieht klasse aus! 🙂
    Ich bin jedes Mal total im EM oder WM Fiebr, weil ich FUßball einfach liiiiebe und es nichts besseres gibt! 😀

    • Antworten
      Laura
      28. Juni 2016 um 16:46

      Fußball liebe ich zwar nicht, aber bei der EM und WM kann ich trotzdem sehr viel davon vertragen 😀

  • Antworten
    Charlotte
    26. Juni 2016 um 22:50

    Ich sehe eigentlich nie Fußball, aber bei der EM bzw. WM bin ich dann auch jemand, der alle Deutschland Spiele guckt und ein bisschen mitfiebert. Diesmal hab ich sogar gewettet (ohne Geldeinsatz allerdings), da sind gleich alle Spiele nochmal spannender.
    Leider bin ich dekotechnisch (egal ob mit Blumen oder sonstigem Gedöns) nicht besonders talentiert, aber ich freue mich immer über schön anzusehende Tischdeko und da fällt deine eindeutig rein! Respekt, dass du sowas "einfach kannst" 🙂

    GLG
    Charlotte

    • Antworten
      Laura
      28. Juni 2016 um 16:44

      Haha, ach du bist süß! So schwer zwars zum Glück doch nicht 🙂

  • Antworten
    Charlotte
    26. Juni 2016 um 18:30

    Ach Laura, du hast aber auch immer super Ideen und deine Fotos sind einfach traumhaft schön. Diese Blumenpracht duftet sicher herrlich. Ich liebe Blumen auch über alles und es gibt wirklich viele Gründe Blumen zu verschenken, auch wenn mir nicht sofort 1000 Gründe einfallen.

    • Antworten
      Laura
      26. Juni 2016 um 22:03

      Stimmt, da muss man schon etwas überlegen 😀

  • Antworten
    Saskia
    26. Juni 2016 um 18:22

    Was ist das denn für eine coole Idee? Das muss ich unbedingt nachmachen, wenn ich mir mit meinen Mädels vom Studium das Endspiel ansehe. Dann gehts endlich in den Urlaub und Deutschland ist hoffentlich Europameister.

    • Antworten
      Laura
      26. Juni 2016 um 22:03

      Das wollen wir doch hoffen! 🙂

    1 2

    Hinterlasse einen Kommentar