Food

Lasst uns eine Taco Party feiern! Tacos mit Quorn-Hackfüllung

Lasst uns eine Taco Party feiern! Tacos mit Quorn-Hackfüllung

Tags:  

Dieser Post enthält Werbung für Quorn.

Tacos, Tacos, Tacos! Mensch ich Dussel. Das letzte Mal war ich so begeistert von den selbstgemachten Tortellini gewesen, dass ich ganz vergessen hatte, euch zu sagen, dass dies nicht nur ein Rezept war, dass ich in Zusammenarbeit mit Quorn gemacht habe, sondern es insgesamt drei Rezepte sind. Das zweite kommt heute und wurde dieses Mal mit Quorn-Hack zubereitet. Dieses Mal tat ich mich wirklich schwer mit der Auswahl des Rezeptes. Klar, es gibt viele Rezepte mit Hack, aber Spaghetti Bolognese, Chili con Carne und Lasagne gibt es ja nun wirklich zu Hauf im großen weiten Internet. Aufläufe sind auch sehr beliebt mit Hack, aber sowas von nicht fotogen! Habt ihr da schon eine Lösung für? Ich glaube, auf meinen Blog werden es Aufläufe niemals schaffen, weil ich nicht weiß, wie ich die fotografieren soll, ohne dass es einfach nur wie ein Haufen undefinierbares Zeugs aussieht..

Doch wir kommen vom Thema ab. Mir kam dann nämlich die Idee, dass man Tacos doch sehr gerne mit Hackfleisch füllt, oder? Übrigens ist es für mich immer total schwer, die ganzen Begriffe aus diesem Bereich auseinander zu halten. Was genau ist der Unterschied zwischen Tortillas, Tacos, Burritos und Tortilla-Chips gibt es ja auch noch, die sehen dann auch wieder total anders aus. Gibt es jemanden, der mir da mal weiterhelfen kann? Ich bin mir auf jeden Fall zu 95% sicher, dass ich euch heute die Füllung von Tacos zeige. Dann fangen wir mal an!

Lasst uns eine Taco Party feiern! Tacos mit Quorn-Hackfüllung

Quorn Tacos Kichererbsen Limetten Hack Chilli Paprika Petersilie

Tacos mit Quorn-Hackfüllung

Zutaten für 6 Tacos:
6 Tacos
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 rote Paprika
1 gelb Chilischote
2 EL Öl
1 Packung Quorn-Hack*
Salz, Pfeffer
2 EL Tomatenmark
1 Dose Kichererbsen
1⁄2 Bund glatte Petersilie
200 g Feta
1 Limette

Die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden. In der Pfanne mit etwas Öl andünsten. Die Paprika in Würfel schneiden und ebenfalls dazu geben, genauso wie die kleingeschnittenen Chilischote. Das Quorn-Hack dazu geben. Anschließend mit dem Tomatenmark vermischen und kurz weiterbraten lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Inzwischen die Petersilie klein schneiden, die Kichererbsen abtropfen lassen und den Feta zerbröseln. Die Hack-Mischung mit den Kichererbsen und der Petersilie vermischen. Anschließend in die Tacos füllen.

Den Feta auf der Taco-Mischung verteilen und die Limette darüber auspressen. Fertig!

Lasst uns eine Taco Party feiern! Tacos mit Quorn-Hackfüllung

Ich muss sagen, Tacos sich echt was cooles für Partys! Jeder kann sich das selber belegen wie er will, es ist gut in die Hand zu nehmen und irgendwie auch ein Hingucker. Oder seid ihr schon mal auf einer Party gewesen, wo Tacos serviert wurden? Ich auf jeden Fall nicht, aber nun will ich auf jeden Fall auf eine eingeladen werden! Wenn ihr mir eine Einladung schicken möchtet, meine Adresse steht im Impressum. 🙂

Vielleicht fragt ihr euch jetzt, was Quorn* überhaupt ist? Quorn ist ein Fleischersatzprodukt, das ich auch bereits hier vorgestellt hatte. Die vegetarischen Produkte bestehen aus Mykoprotein, einer ernährungsphysiologisch gesunden Eiweißquelle. Es enthält wenig gesättigte Fettsäuren und einen hohen Ballaststoffgehalt. Quorn imitiert Fleisch sowohl in Geschmack, Aussehen und Konsistenz. Daher eignet es sich ideal für Leute, die ihren Fleischkonsum reduzieren möchten, für die es jedoch schwierig ist, auf Fleisch zu verzichten. Inzwischen haben sie auch ein veganes Sortiment, was aber momentan nur in den USA erhältlich ist.
Quorn ist vielseitig einsetzbar und kann durch Fleischkomponente in den Gerichten leicht ausgetauscht werden.

Natürlich kann man das Rezept auch abwandeln und einfach normales Hackfleisch kaufen. Wenn ihr allerdings euren Fleischkonsum etwas runterschrauben möchtet, empfehle ich euch Quorn als Ersatz!

Ich verrate euch übrigens noch etwas. Eigentlich hasse ich Petersilie. Also so richtig! Wenn das irgendwo im Essen ist, find ich das so eklig. Trotzdem habe ich 99 Cent in diese Petersilie investiert, da sie einfach sehr gut und fotogen auf den Bildern aussieht. Jetzt hab ich hier eine Packung Petersilie. Will die jemand abholen?


Lasst uns eine Taco Party feiern! Tacos mit Quorn-Hackfüllung

Bis dann. Eure Laura

* In freundlicher Zusammenarbeit mit Quorn.

Sharing is caring!

Laura

Ich bin 25, aus Berlin & Hamburg. TRYTRYTRY steht für neues ausprobieren, an seine Grenzen gehen und nicht aufgeben, auch wenn man einmal hinfällt. Hier wird über die Themen Food, DIY, Travel, Gebärdensprache, Bücher und das schöne Leben gebloggt..

    8 KOMMENTARE

  • Jen Jen 21. Januar 2016 Antworten

    Holaaaa! 🙂

    Ich liebe die Quorn Produkte!! Und ich dachte mir, ich kläre dich mal bezüglich Tacos und co auf 😉
    Also, Tortilla-Chips ist einfach absoluter Quatsch, die haben wir dummen, unwissenden Deutschen einfach so getauft, die heißen Nachos. (Diese dreieckigen Dinger aus der Chipstüte, die es auch im Kino gibt). Die isst man mit Jalapenos, Käsesauce und/oder pikanter Salsa (Salsasauce ist auch so eine furchtbare Deutsche Kreation, salsa ist spanisch für Sauce) und/oder Sauerrahm und/oder Guacamole. Tortillas sind so dünne Weizenlappen, die du dann selber mit eben diesen Saucen, Käse, refried Beans, Fleisch, Paprika, Salat und anderem Gemüse füllen kannst. Die Dinger dann mit Käse überbacken heißen Quesadillas. Dann gibt es in Spanien noch das Wort Tortilla für ein ganz anderes Gericht, nämlich das Kartoffel-Omelette. Aber wir bleiben mal in Mexiko. Tacos hast du schon ganz richtig erkannt 😉 Burrito heißen die fertig gerollten Tortillas, Burritos sind auch in den USA ganz typisch, da gibt es dann auch sogenannte Breakfast Burritos. Und jetzt muss ich selber zugeben, stehe ich seit Jahren vor der Frage, was dann noch der Unterschied zu den Fajitas ist. Soweit ich das sehe, heißen die im Restaurant einfach nur Fajitas, wenn sie noch nicht fertig gerollt sind, sondern du einen Teller mit Tortillas, eine Pfanne mit noch brutzelndem Fleisch und all die nötigen Beilagen kriegst. Hat dir das weitergeholfen? Das war jetzt so ausführlich, das könnte ich glatt in meinem eigenen Blog übernehmen 😀 Schau doch mal vorbei, Life as a "tourist" http://touristjen.blogspot.com.es/.
    Liebe Grüße
    Jen Jen

    • Laura 21. Januar 2016 Antworten

      Ach du bist ja genial! Dankeschön!! Jetzt bin ich auf jeden Fall schlauer, auch wenn du mir noch mehr Begriffe genannt hast, die ich durcheinander bringen kann. 😀

  • Nerique 21. Januar 2016 Antworten

    Die Bilder sind so schön farbenfroh und das Rezept sowieso wieder klasse =)

    Nerique

  • Leah 21. Januar 2016 Antworten

    Das sieht so gut aus, Laura!
    Aufläufe sind wirklich sehr unfotogen...das wird sich - fürchte ich - wohl nie ändern.
    Die Petersilie reißt übrigens alles raus. So ein bisschen grün passt super dazu;)
    Liebste Grüße,
    Leah

    • Laura 21. Januar 2016 Antworten

      Yeah! Dann sind die 99 Cent also gut investiert gewesen 😀

  • Katta 21. Januar 2016 Antworten

    Oh, wow. Ein Träumchen <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

  • Martina 21. Januar 2016 Antworten

    Ich bin begeistert!
    Meine Tochter ist Vegetarierin und hatte immer alles mögliche mit Hackfleisch geliebt. Chili con Carne und Bolognese habe ich ihr schon diverse Male vegetarisch gekocht, mit dem Hack-Ersatz. Sehr lecker!
    Torlillas isst sie auch so gerne, Kichererbsen auch. Das werde ich gerne mal mit ihr zusammen ausprobieren!
    LG
    Martina

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Graue Tage sollte man mit einem Regenbogen beginnen. Rezept ist jetzt auf dem Blog (da seht ihr auch, wie er von innen aussieht) :) #rainbow #rainbowcheesecake #cheesecake #rainbowcake #yummy #foodporn #foodiegram #foodlover #foodblogger #rainbows #regenbogen #regenbogenkuchen #kuchen #cake
  • Starte gesund ins neue Jahr! Welche Bowl würdest du es am liebsten essen? Gelb 🍋, Blau 🍆 oder Rot 🍎? Schreibst es mit einem Emoji in die Kommentare! Rezepte gibt es jetzt auf dem Blog. #smoothie #smoothiebowls #yunny #smoothiebowl #healthyfood #healthybreakfast #healthy #foodie #foodiegram #foodporn #linkinbio
  • Kommt nach dem Einhorn der Flamingo Trend? Einen Flamingo Emoji gibt es zwar noch nicht, aber falls es Trend wird, habe ich euch schon mal die passenden Donuts gebacken! Rezept gibt es jetzt auf dem Blog! #flamingo #donuts #donut #flamingodonuts #yummy #food #foodblogger #flamingos
  • Hier ist es ruhig gewesen. 2018 hat mich nämlich mit einer Mandelentzündung empfangen, weshalb ich wirklich die ersten Tage außer Gefecht gesetzt war. Langsam habe ich mich aber in den Alltag wieder eingefügt. Da ich mich noch nicht so fit fühlte, habe ich tatsächlich die Zeit damit verbracht, diese kleinen Sternchen zu basteln 😂 ich finde sie ehrlich gesagt richtig hübsch und deshalb habe ich euch in meinem neusten Video auch die Anleitung dazu gezeigt (Link in Bio). Jetzt geht es mir zum Glück wieder besser und ich kann voller Tatendrang ins neue Jahr starten 💪🏼 Habt noch einen schönen Sonntag!

#sterne #origami #stars #papiersterne #2018 #diy #craft #regenbogen #rainbow #colorful #bunt
  • Das neue Jahr beginnt man mit einem Vitamin Schub und schönen Bildern auf Instagram. Mich hat es voll erwischt, ich bin seit gestern so krank wie schon lange nicht mehr 🤧 ich hoffe, dass ist nur ein Ausrutscher 2018! Habt einen schönen Tag! #happynewyear2018 #happynewyear #fruits #obst #fruitbowl #fruitsalad #fruitandveg
  • "Cheers to a new year and another chance for us to get it right"

Danke für ein unglaubliches Jahr 2017. Wenn ich zurückblicke kann ich wirklich nur zufrieden ins neue Jahr gehen. So viel Chance und Möglichkeiten wurden mir durch euch geboten! So viele neue und alte Begegnungen, die ich sehr zu schätzen weiß. Ich bin so glücklich mit 2017, dass ich nur hoffen kann, dass 2018 auch so nett zu mir ist! Ich wünsche euch einen guten Rutsch und hoffe, dass ihr alle gut ins neue Jahr kommt!

#silvester #silvester2018 #newyearseve #newyearseve2018 #gutenrutsch #happynewyear #happynewyear2018 #cheers #wunderkerze #2018
  • Noch auf der Suche nach einem Partyessen für dieses Jahr? Diese Pizzablume wird sicher alle beeindrucken. 🍕 🌸

GANZES REZEPT: http://bit.ly/2CoHaeR

Musik: HookSounds 
#silvester #silvester2018 #silvester2018kannkommen 
#newyearseve #newyearseve2018 #yummy #pizza #pizzalover #pizzablume #foodblogger #foodporn #foodiegram #foodlover
  • Weihnachten rückt immer näher und nebem dem Hauptgang ist auch die Nachspeise sehr wichtig! Daher habe ich für euch noch eine letzte Inspiration: Himbeer-Zimtstern-Schichtdessert! Besonders gut geeignet für Leute, die ein schnelles und einfaches Dessert brauchen, das aber viel Eindruck macht!

Hier geht es zum Rezept: http://bit.ly/2kqcPVw #dessert #weihnachten #weihnachten2017kannkommen #christmas #christmastime #christmasspirit #christmasdessert #weihnachtsdessert #yummy #yummyfood #werbung #languedocweine #familiensagalanguedoc @vinsdulanguedoc