Travel

Berlin - Foodguide

Berlin - Foodguide

Tags:  

Berlin - Foodguide

Hallo Leute, wie ihr oben ja lesen könnt, kommt heute ein Foodguide über meine Heimatstadt Berlin. Ich dachte mir, ich schreibe Travelguides über Städte, die ich bereist habe, aber meine eigene Stadt lass ich dabei ganz außen vor. Das soll sich heute ändern. Ich weiß, die Meinungen sind gespalten über Berlin. Ich habe schon ganz unterschiedliche Reaktionen zur Hauptstadt gehört. Dennoch möchte ich sie nicht unerwähnt lassen. Einen richtigen Travelguide wollte ich nicht schreiben. Erstens kann ich da logischerweise nichts über Übernachtungsmöglichkeiten schreiben, was ich persönlich etwas schade finde und zweitens plane ich ja jetzt, wieder öfter etwas in meiner Kategorie "Warum ich Berlin liebe" zu posten, wo es also noch jede Menge weitere Tipps rund um Berlin geben wird.

Ein Foodguide schien mir aber denoch sehr sinnvoll. Auch, weil ich dazu schon sehr viel gesammelt habe. Natürlich kenne ich noch viel mehr Restaurants und Cafés. Nur habe ich dazu meistens keine Bilder mehr. Wenn euch dieser Guide allerdings gefällt, kann ich gern irgendwann noch einen Teil 2 machen, wenn ich wieder genug gesammelt habe.

Berlin ist dreckig, arm und laut und dennoch braucht es das alles, damit es einfach perfekt ist. Berlin ist genauso multikulti und nicht so spießig, wie manch andere Orte. Du kannst hier so sein wie du willst und keinen interessiert es. Ich liebe Berlin einfach für seine Vielfalt und sein kulturelles Angebot. Ich finde, das spiegelt sich auch oft im Essen wieder. Du hast hier ein großes Angebot und eigentlich ist für jeden etwas dabei! Dieser Post dient als Sammlung all der schönen Plätze, bei denen man leckeres essen bekommt. Speichert ihn euch unbedingt ab für den nächsten Berlinbesuch!

Berlin - Foodguide

Berlin - Foodguide

Jim Block Wiener Straße 69, 10999 Berlin
Öffnungszeiten: täglich 11:30-22 Uhr
Eine super leckere Restaurantkette, die es endlich auch nach Berlin geschafft hat. Sie ist eine Tochterfirma von Blockhouse. Allerdings verkaufen sie verschiedene Burger und Salate. Interessante Kombinationen, die es so sonst nirgendwo gibt. Für den Preis total akzeptabel. Billiger als Blockhouse. Was auch ein süßes Detail ist: Auf deinem Bestellungszettel steht eine Straße aus Berlin. Wenn diese aufgerufen wird, kannst du dir deine Bestellung abholen. Meine Empfehlung: Der Caeser-Burger

The Sixties Diner Nollendorfplatz 3-4, 10777 Berlin
Öffnungszeiten: So – Do 10–01 Uhr, Fr – Sa 10-03 Uhr
Wenn ihr auf der Suche nach einem guten Burger seid, seid ihr hier schon mal gut bedient. Die Burger schmecken super und dazu zu einem angemessenen Preis. Außerdem ist das ganze Ambiente im Sixties-Look, was sehr ansprechend war, wenn man sich seinen Burger gönnt.

Hans im Glück Friedrichstraße 101, 10117 Berlin
Öffnungszeiten: nicht angegeben
Ein wirklich schönes Restaurant und unglaublich liebevoll eingerichtet. Die Teller hätte ich am liebsten mitgenommen, weil ich sie so schön fand. Das Angebot am Mittag lohnt sich wohl am meisten, da du dort einen Burger nach Wahl bekommst, Pommes oder Salat, ein Getränk nach Wahl und einen Kaffee nach Wahl und das alles so für ca. 12€ Ansonsten ist es eher etwas teuer. Also Mittags dahin! Die Bedienungen wahren zudem super freundlich und setzten sich bei der Aufgabe unserer Bestellung neben uns, was uns das lockere Gefühl dort gab.

Hühnerhaus 36 Skalitzer Str. 95 A, 10997 Berlin
Öffnungszeiten: täglich 10-03 Uhr
Wer die klassischen Burger mit Hackfleisch nicht mehr sehen kann, dem empfehle ich das Hühnerhaus. Hier gibt es aber nicht nur Burger, sondern auch Hühnerkeulen, -spieße, - buletten und vieles mehr. Trotzdem empfehle ich euch den Crispy Chickenburger, der mir sehr gut gefallen hat. Außerdem waren die Pommes richtig klasse! Super gewürzt und nicht zu labbrig.

Berlin - Foodguide

Coffee Mama Kirchstr. 2, 10557 Berlin
Öffnungszeiten: Mo - Fr 07-20 Uhr, Sa 09-20 Uhr, So 10-17 Uhr
Ein super süßes Café, das nicht in diesen ganzen Szenevierteln liegt. Die Preise sind daher auch nicht zu überteuert und der Chai Latte ist dort echt gut! Ich war ein paar mal da, habe allerdings noch keinen Kuchen probiert. Vom Aussehen waren sie allerdings sehr ansprechend.

Anna Blume Kollwitzstraße 83, 10435 Berlin
Öffnungszeiten: Täglich 08-02 Uhr
Ihr wollt in Berlin den Tag mit einem Brunch beginnen? Dann MÜSST ihr hier hin gehen. Glaubt mir, es ist das beste Café, um gut zu brunchen. Die Auswahl ist großartig, zu einem sehr guten Preis. Die Lage ist vorallem im Sommer traumhaft, da zu dem Café noch ein Blumenladen gehört und daher auch der Außenbereich des Cafés mit Pflanzen bestückt ist. Leider ist es wegen der guten Qualität und den Preisen auch sehr gefragt und immer voll. Am besten ihr reserviert davor.

Fräulein Wild Dresdener Straße 13, 10999 Berlin
Öffnungszeiten: Di - So 10-20 Uhr
Lasst euch von der Atmosphäre des Kottis nicht abschrecken, denn zwischen dreckigen Straßen und schmutzigen Häusern wirkt dieses Café wirklich wie eine Perle. Es ist super süß eingerichtet. Die Bedienung ist sehr, sehr nett! Ich habe dort einmal gefrühstückt. Leider hat es mich etwas enttäuscht. Die Auswahl war ganz nett. (Abgesehen vom selbstgemachten Pesto. Oh mein Gott! Der war so gut) Die Einrichtung macht es allerdings wieder wett. Außerdem sahen die Torten dort zum anbeißen aus, die ich leider nicht probiert habe.

Cupcake Berlin Krossener Str. 12, 10245 Berlin
Öffnungszeiten: Mo - Di 13-19 Uhr, Mi - So 12-19 Uhr
Ihr mögt Cupcakes? Dann seid ihr hier definitiv richtig. Das Café ist nicht sehr groß, dennoch ist es sehr schön eingerichtet und die Cupcakes sehen zum anbeißen aus. Sie waren leider etwas zu süß für meinen Geschmack, aber das ist ja nur meine persönliche Meinung.

Berlin - Foodguide


Vapiano Joachimstaler Straße 33, 10719 Berlin
Öffnungszeiten: Mo - Sa 10-01 Uhr, So 10-24 Uhr
Ich weiß, dass ist jetzt nicht das total geheime Lokal. Vapiano gibt es ja in vielen Städten. Dennoch will ich es aufführen, da es sicher manche noch nicht kennen oder es kein Vapiano in ihrer Nähe gibt. Es ist eine Kette mit italienischer Küche. Wirklich super leckere Sachen. Vom Salat bis zur Pizza. Außerdem ist es süß eingerichtet. Auf den Tischen stehen frische Gewürzpflanzen, wie z.B. Basilikum oder Thymian, die ihr euch einfach abzupfen und über euer Essen streuen könnt.

I Due Forni Schönhauser Allee 12, 10119 Berlin
Öffnungszeiten: Mo - So 12-24 Uhr
Die Bedienung ist da ehrlich gesagt nicht so der Hit. Unfreundlich und viel zu überfordert, was etwas schade ist, da man doch einen etwas bitteren Nachgeschmack hat. Warum ich das aber trotzdem hier mit aufnehme, ist die Tatsache, dass die Pizza da wirklich super schmeckt und das ist doch irgendwie auch das wichtigste oder?

Restaurant San Marco Greifswalder Straße 41, 10405 Berlin
Öffnungszeiten: Mo - So 12-24 Uhr
Im San Marco hat man die Möglichkeit, günstig eine große Pizza zu essen, die dann auch wirklich schmeckt. Zugegeben, über die Inneneinrichtung kann man sich streiten, ob das jetzt schön ist.. Jedoch kommt es für mich auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis an und dann schau ich einfach ein bisschen länger die Pizza an, als das, was drum herum ist!

Intimes Café/Restaurant Boxhagener Straße 107, 10245 Berlin
Öffnungszeiten: So – Do 10–23:30 Uhr, Fr – Sa 10-24 Uhr
Intimes ist eigentlich ein Kino, wozu allerdings noch ein Restaurant gehört. Die Umgebung ist typisch Friedrichshain. Wer also ein bisschen auf den Szenebonus steht, ist hier richtig. Die Preise sind dennoch noch im Rahmen. Das Essen ist türkisch und manchmal sehr experimentierfreudig, weshalb ihr vielleicht manchmal etwas zu essen bekommt, dass anders schmeckt, als ihr es erwartet hättet. Dennoch eine nette kleine Adresse, um eine Pause zu machen oder den Abend ausklingen zu lassen.

Berlin - Foodguide

Wonderpots Grunerstraße 20, 10179 Berlin oder Georgenstraße 194, 10117 Berlin
Öffnungszeiten: täglich 10:30-21 Uhr und Mo - Sa 10-21 Uhr, So 11-19 Uhr
Wonderpots - allein schon der Name - haben unglaublich guten Frozen Yogurt. Bei ihnen ist alles Bio und die Toppings sind ebenfalls sehr lecker. Vielleicht etwas teurer, aber es lohnt sich. Blöderweise ist ein Laden direkt neben meiner Uni, weshalb es schwer ist, dort nicht ständig etwas zu essen.

Hara Yo! Ku Wilmersdorfer Straße 130, 10627 Berlin
Öffnungszeiten: Mo - So 10-22 Uhr
Was bei diesem Frozen Yogurt so besonders ist? Man bekommt nicht nur den Standardgeschmack, sondern auch andere. Beispielsweise Mango oder - mein absoluter Favorit - grüner Tee! Wenn ihr da seid, dann nehmt auf jeden Fall grüner Tee. Das war so verdammt lecker. Ich schwärme noch heute davon.

DÄRI Berlin Oderberger Str. 6, 10435 Berlin
Öffnungszeiten: täglich 13-19 Uhr, bei schlechtem Wetter geschlossen
Habe ich durch Zufall beim Vorbeigehen entdeckt. Ein super süßer Shop mit einer sehr freundlichen Bedienung. Die Preise waren vollkommen ok und wir haben sogar noch extra was oben drauf bekommen. Sehr zu empfehlen. Auch ein großer Pluspunkt: Nicht so überfüllt wie sonst die Frozen Yogurt-Shops.

Berlin - Foodguide

Markthalle Neun Eisenbahnstraße 42-43, 10997 Berlin
Öffnungszeiten: Mo - Mi 08-18 Uhr, Do 08-22 Uhr, Fr - Sa 08-20 Uhr
Definitiv lohnt sich ein Besuch bei der Markthalle Neun auch ohne, dass man etwas dort isst. Ich habe sie aber trotzdem hier mit reingenommen, da es dort einfach unglaublich außergewöhnliches und leckeres Essen gibt. Wenn ihr also schon mal dort seid, solltet ihr auch zumindest etwas kleines essen. Besonders der Streetfood Thursday lohnt sich, wenn ihr neue Essenkreationen entdecken wollt.

Hannibal Budapester Straße 38-50, 10787 Berlin
Öffnungszeiten: So - Do 09-03 Uhr, Fr - Sa 09-05 Uhr
Hier ein Tipp für euch, falls ihr auf Cocktails steht und Lust habt, einen Abend in Berlin in einer Bar zu verbringen. Die Cocktails haben dort unschlagbare Preise und schmecken wirklich gut. Typisch Berlin ist es eingerichtet und es gibt eine Jukebox, womit ihr euch eure Musik selber auswählen könnt. Allerdings kostet sie auch etwas.

Sakura Kurfürstenstraße 126, 10785 Berlin
Öffnungszeiten: Mo - So 12-23 Uhr
Sakura gibt es insgesamt vier Mal in Berlin, ich empfehle allerdings den oben genannten, da ich das Restaurant am besten finde. Das besondere hierbei ist, dass du für wenig Geld wirklich gutes Sushi bekommst. Wenn du beispielweise Abends hin gehst, kannst du für 14€ (All you can eat) nicht nur Sushi essen, sondern auch viele andere asiatische Leckereien, die auch vom Koch vor deinen Augen gebraten werden, wenn du das möchtest.

Mustafas Gemüsekebap Mehringdamm 32, 10961 Berlin
Öffnungszeiten: Mo - So 10-02 Uhr
Wenn ihr nach Berlin kommt, ist es quasi Pflicht, wenigstens einmal einen Döner zu essen. Sehr zu empfehlen ist dabei der von Mustafas. Leider ist er auch sehr gehypet. Deshalb sind die Schlangen dort so unglaublich lang, dass ihr schon mit mind. einer halben Stunde Wartezeit rechnen müsst. Es lohnt sich aber wirklich, denn dieser Döner ist einfach so gut!


Berlin - Foodguide

Das wars dann auch schon! Vielleicht kanntet ihr auch schon den ein oder anderen Tipp? Oder habt ihr irgendwelche Restaurants/Cafés die hier unbedingt erwähnt werden sollen? Dann schreibt es mir gern in die Kommentare und vielleicht besuche ich ja mal den einen oder anderen Platz!

Liebe Grüße
Laura

Sharing is caring!

Laura

Ich bin 25, aus Berlin & Hamburg. TRYTRYTRY steht für neues ausprobieren, an seine Grenzen gehen und nicht aufgeben, auch wenn man einmal hinfällt. Hier wird über die Themen Food, DIY, Travel, Gebärdensprache, Bücher und das schöne Leben gebloggt..

Letzte Artikel von Laura (Alle anzeigen)

    24 KOMMENTARE

  • Belinda 19. Juni 2015 Antworten

    Danke für die Tips. Bis zu Vapiano habe ich es immerhin schon mal geschafft. Aber wenn ich das nächste mal nach Berlin fahre, wird das ein oder andere bestimmt ausprobiert.

    Liebe Grüße
    Belinda

    • Marnie 19. Juni 2015 Antworten

      Beautiful! What a difference that paint coat makes, I love the curves on those lamps. I have a brass pair of candle stick holders that I got for 25 cents at a yard sale a few summers back that I've been dying to spray paint but wasn't sure how it would adhere to brass. Thanks for the inpiaritson, I have a project to get to now! 🙂

    • Anonimowy: szminki z Top Shopu sÄ… spoko, chociaż chyba jednak bardziej polecam np. Sephore :)CAROLINE: kosztowaÅ‚y 100 funtów.Jacob X: ale chÅ‚opcom raczej pasujÄ… czarne, albo inne ciemne. Pastelowe sÄ… bardzo dziewczÄ™ce.Susie: miÄ™towe (ale niskie) kosztowaÅ‚y 80 funtów. Na pewno jedne z nich bÄ™dÄ™ niedÅ‚ugo sprzedawać, bo para ostatecznie mi wystarczy.katiemary: oj, niestety nie planuje zmienić czcionki w najbliższym czasie, bo mi siÄ™ taka podoba.jezdem: haha, ja kocham różowy! :)La Petite Monic: znalazÅ‚am je na Camden Town.

    • No, sadly. I did ask the store clerk to look into stocking them, though I don’t think they have yet. I’ll nag a bit. I spend enough every month in there to get away with that!

  • Amelie 19. Juni 2015 Antworten

    Genau auf diesen Post habe ich gewartet, da ich als zugezogene Potsdamerin sicherlich einiges von dir lernen kann.
    Von Hans im Glück habe ich auch schon gehört, vor Ort war ich allerdings noch nicht, da wir immer zu rembrandt–burger gehen (http://www.rembrandt-burger.de, Richard–Sorge–Str. 21). Super lecker, unglaublich schmackhafte Süßkartoffelpommes und die holländische Art des Besitzers, den ich durch Freunde übrigens persönlich kennengelernt habe, überzeugt einfach und gleichzeitig weiß ich zu 100%, dass die Zutaten dort aus vertrauenswürdigen Quellen stammen. Ich empfehle dir also auf jeden Fall da mal vorbeizugucken.

    Über Cafés weiß ich bisher nur wenig – mal gucken, was sich aus deinen Vorschlägen so machen lässt. Ich danke dir auf jeden Fall für diese Übersicht! 🙂

    Schönes Wochenende!

  • Vanessa 19. Juni 2015 Antworten

    Ach, das ist ja eine tole Auflistung – die werde ich mir bei meinem nächsten Berlinbesuch nochmal reinziehen und mir das eine oder andere davon agucken und auch ausprobieren. Ich war beim letzten Berlintripp im „No milk today“ – das fand ich auch richtig super, vegan, alles selbstgemacht und sehr symptahische Cafébetreiber:)
    Lieben Gruß in die schöne Hauptstadt,
    Vanessa

  • Julia 19. Juni 2015 Antworten

    Dieser Eintrag wird auf jeden Fall für den nächsten Berlin-Besuch abgespeichert! Mein Freund ist auch viel beruflich in Berlin und vielleicht kann er schon mal den einen oder anderen deiner Tipps für mich vorher testen. 😉 Jim Block und Hans im Glück kenne ich auch schon aus Hamburg und die machen wirklich beide sehr leckere Burger.

    Eigentlich ist es ja sowieso am sinnvollsten über Restaurants und Cafés in der eigenen Stadt oder zumindest einer sehr vertrauten Stadt zu berichten. Man war selbst wahrscheinlich schon mehrmals dort, kennt auch andere Leute, die regelmäßig dorthin gehen und kann vielleicht sogar Tipps geben, was dort besonders gut schmeckt. Also ich würde dir jetzt jedenfalls mehr vertrauen als jemand, der nur einmal für einen Städtetrip für ein paar Tage dort war. 😉

  • Renate 19. Juni 2015 Antworten

    Hallo Laura,
    toll – das ist mal eine umfassende Liste mit Restaurants und Cafés in Berlin! Das ist das Schöne an großen Städten wie Berlin, sie sind multikulti und abwechslungsreich. Ich habe in der Stadt schon sehr lecker und preisgünstig gegessen.

    Liebe Grüße
    Renate

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich sage dem Sommer dann mal Tschüss 👋🏼 du warst schön, wenn auch etwas nass. Hoffentlich wird der Herbst noch richtig schön 🍁🍃 #tschüsssommer #halloherbst #herbst #autumn #herbst2017 #autumn2017 #sonnenblume #sunflower #sonnenblumen #byesummer #helloautumn
  • Das ist der Zauberwald Huelgoat, indem viele Felsen liegen. Die Legende sagt, dass früher zwei Riesen in benachbarten Dörfern wohnten und sich mit Felsen bewarfen, weil sie sich nicht mochten. In Wirklichkeit hat hier das Magma die Felsen nach oben gedrückt. Da dann die Eiszeit kam, konnte sich aber hier kein Vulkan bilden und die Felsen blieben so liegen, wie ihr sie hier seht. So oder so ist es unglaublich beeindruckend! #visitbrittany #fansderbretagne #bretagne #bretagneerleben @fansderbretagne #werbung #bloggerreise #travels #traveller #traveltheworld #travelwithtrytrytry
  • Hallo Bretagne! Auf geht es zur nächsten Bloggerreise. Wir hatten heute schon ein Abenteuer, da uns unsere GoPro in das Meer gefallen ist. Doch da es hier Ebbe und Flut gibt, mussten wir nur etwas warten, bis die See weichte und wir sie zum Glück wiederfanden! Mal sehen, was wir in den nächsten Tagen noch so erleben. Seid gespannt! #visitbrittany #fansderbretagne #bretagne #bretagneerleben @fansderbretagne #werbung #bloggerreise #travels #traveller #traveltheworld #travelwithtrytrytry
  • Das letzte Mal in Kroatien so richtig entspannen, bevor der Stress und die Arbeit wieder losgeht. Davor reise ich aber noch nach Frankreich in die Bretagne! Mehr dazu auf meinem Instagram-Account! #kroatien #croatia #travel #travelblogger #travelphotography #traveling #travels #traveller #bibinje #marina #travelwithtrytrytry #traveltheworld #drone #dronestagram #droneshots
  • Mhhh! Herbstzeit ist Flammkuchenzeit. Wenn ihr den Klassiker nicht mehr sehen könnt, dann schaut euch mal mein Flammkuchenrezept mit Süßkartoffel und Ziegenkäse an.

Hier geht es zum Rezept http://bit.ly/2wkEkTD #blanchet #unddazublanchet #werbung #food #foodie @unddazublanchet #yummy #flammkuchen #leckerlecket #foodblogger
  • Den Wind in den Haaren auf der Insel Dugi Otok im Natur Park Telašćica! #kroatien #croatia #travel #travelblogger #travelphotography #traveling #travels #traveller #dugiotok #talesciabucht #travelwithtrytrytry #traveltheworld
  • Den Nationalpark Paklencia finde ich noch um einiges schöner als den gestrigen. Weniger Touristen, mehr Idylle, viele Wandermöglichkeiten. #kroatien #croatia #travel #travelblogger #travelphotography #traveling #travels #traveller #paklencia #paklencianationalpark #travelwithtrytrytry #traveltheworld
  • Wir sind heute im größten Nationalpark von Kroatien in den Plivice Seen. Hier sind sehr viele Wasserfälle. Das ist der größte mit 78m! #kroatien #croatia #travel #travelblogger #travelphotography #traveling #travels #traveller #plivicelakes #plivicenationalpark #travelwithtrytrytry #traveltheworld

Melde dich für meinen Newsletter an!

Und erhalte coole News und exklusiven Content! Keine Angst, ich werde niemals spamen.

Erfolgreich angemeldet