Food

My perfect Bed & Breakfast Day

Tags:

Hallo ihr lieben! Wie gehts euch? Ich hoffe doch gut. Heute ist der 20.02. und ich möchte heute gerne an der Aktion von Ina teilnehmen "Things about your Life". Für alle, die diese Aktion nicht kennen, sollten hier einmal vorbei schauen. Dort wird alles genau erklärt. Ich habe wirklich schon lange nicht mehr an einer Blogger-Aktion teilgenommen, aber bei den Themen war ich so begeistert, dass ich einfach mitmachen musste! Im Februar wurde das Thema "Your perfect Bed & Breakfast Day" ausgewählt.

Ich hatte schon wirklich lange überlegt, ob ich mal über mein Frühstück blogge, weil ich Frühstücken einfach so sehr liebe und es zu meiner Lieblingsmahlzeit gehört. Dann war ich mir aber immer unsicher, ob euch soetwas interessieren könnte, wie jemand anderes frühstückt. Doch als die Aktion dann gestartet wurde und ich das Thema für Februar las, wusste ich, das ist meine Chance. Es gibt ja so viele verschiedene Arten, wie und was man Frühstücken kann. Ich habe in den letzten Wochen ein paar mal mein Frühstück fotografiert, um es euch heute zu zeigen.

My perfect Bed & Breakfast Day
Ein perfekter "Bed & Breakfast" Tag beginnt erstmal für mich, wenn ich lange ausschlafen konnte und beim Aufwachen weiß, dass ich heute nicht noch tausend Verpflichtungen habe, sondern einfach liegenbleiben kann. Im Bett esse ich eigentlich eher selten. In Gesellschaft essen macht sowieso mehr Spaß. Wenn aber niemand da ist, setze ich mich meistens mit einer Müslischlüssel an den Computer, lese eure Kommentare und störber ein bisschen in anderen Blogs. Müsli mache ich mir prinzipiell lieber selber. Mit frischem Obst schmeckt es einfach besser, Haferflocken und Milch noch dazu und fertig. Außerdem sind häufig noch Nussstücke im Müsli und ich bin kein besonders großer Nussfan.

My perfect Bed & Breakfast Day
Einen Kaffee gibt es eigentlich so gut wie jeden Morgen bei mir. Mit Kaffee werde ich wach und aktiv. Ohne fällt es mir oft schwer, richtig in die Gänge zu kommen. Gerade an Tagen, wo ich früh aufstehen muss.

My perfect Bed & Breakfast Day
An Tagen, an denen ich doch mit meinem Frühstück im Bett sitze, sind meistens Tage, wo ich einfach nur fernsehen will. Ich lese ungern im Bett, wenn ich dabei esse. Dann habe ich immer Angst, dass ich meine Bücher bekleckere, da ich in der Hinsicht ein kleiner Tollpatsch bin, und ich bin sehr penibel, was meine Bücher angeht. Ich leide oft, wenn sie Eselsohren bekommen oder eben Essensflecken.

My perfect Bed & Breakfast Day
Ich bin auch ein großer Fan von gekochten Eiern. Für mich sind sie immer etwas besonderes, etwas seltenes, was man beispielsweise immer nur Sonntags isst. Unter der Woche mache ich mir so gut wie nie eins, da es meistens auch einfach zu lange dauert und ich morgens nicht so viel Zeit habe. Daher macht es mich umso glücklicher, wenn ich an einem Sonntag mein Ei genießen kann. Dabei darf es nicht so weich sein, aber auch nicht zu hart. Das Eigelb muss außen schon etwas hart geworden sein und innen aber noch ein bisschen flüssig. Dann ist es perfekt.

My perfect Bed & Breakfast Day
Übrigens bin ich eine "Die-Marmelade-auf-dem-Käse"-Esserin. Da kriege ich immer ganz unterschiedliche Reaktionen. Die einen sagen: "Ihh.. das ist eklig" und die anderen teilen meine Liebe dazu. Da find ich es immer sehr witzig, wie sich die Geister dort Spalten. Orangensaft ist für mich auch immer das typische Frühstücksgetränk, zu welchem ich auch nur zu gerne greife. Am besten ist natürlich frisch gepresster. 😉

My perfect Bed & Breakfast Day
Falls ihr euch übrigens wundert, wegen der Blumen: Nein ich stelle mir nicht jeden Tag frische Blumen aufs Tablett, während ich frühstücke. Meine liebe Mama hatte letztens Geburtstag und so viele schöne Blumen bekommen, dass ich sie mir gleich geschnappt und für den Posts verwendet hatte. Sehr praktisch, wenn man ein Geburtstagskind bei sich hat.

My perfect Bed & Breakfast Day
French Toast habe ich erst letztens für mich entdeckt und musste es aber auch gleich hier aufnehmen. Früher dachte ich immer: "French Toast, Wow, das muss bestimmt richtig schwer zu machen sein, sowas kann man doch nur im Restaurant essen!" Als ichs dann selber ausprobierte, dachte ich echt: "Man Laura, was ist daran jetzt schwer gewesen?" Du verquirlst einfach ein bisschen Ei, Zucker und Milch miteinander, wendest darin das Toast oder ein labriges Brötchen und brätst es von beiden Seiten. Dazu isst man meistens Ahornsirup (dann den Zucker auch weglassen) oder in meinem Fall hab ich es mit TK-Himbeern gegessen. So einfach ist das!

My perfect Bed & Breakfast Day
Ich bin ja eigentlich nicht so der Teetrinker, womit ich irgendwie aus der Bloggerreihe falle, hab ich so das Gefühl. Allerdings hab ich mich in letzter Zeit mit Tee immer mehr und mehr angefreundet und trinke es nicht nur noch, wenn ich krank bin. Nein, ab und zu wache ich auf und verspüre den Wunsch, mit einer Tasse Tee in den Tag zu starten, wie ich es z.B. an diesem Tag auch tat.

My perfect Bed & Breakfast Day
Gerade wenn es mir schlecht geht, versuche ich es mit einer richtigen Vitamin-Bombe und positiven Gedanken, bevor ich zur Chemie greife. Obstsalat ist etwas so leckeres und ich könnte es fast schon jeden Tag essen. Aber irgendwann würde es mir wahrscheinlich doch etwas langweilig werden. Falls ihr wissen möchtet, was in dem Salat drin war, kein Problem: Banane, Himbeere, Erdbeere, Organge, Honigmelone, Kiwi und Granatapfel.

My perfect Bed & Breakfast Day
Durch die ganzen Vitamine und die Säure greife ich dann meistens auch nur zu einem Glas Wasser. Mit Milchkaffee mischt sich das durch die Milch nicht so gut und Orangensaft wäre wohl zu viel des Guten. 😉 Allerdings würde ein warmer Tee dazu auch ganz gut passen. Ich liebe es allerdings auch, Naturjoghurt mit dem Obstsalat zu mischen. Das mildert oft noch den Säuregeschmack etwas ab und mach dann auch richtig satt.

My perfect Bed & Breakfast Day
Natürlich gibt es noch viel mehr Möglichkeiten, was man zum Frühstück esse kann. Und wenn ihr Interesse habt, mache ich irgendwann gern nochmal ein Posts darüber. Schreibts mir einfach in die Kommentare.

Ihr seht schon, ich habe mehr auf das Breakfast, als auf das Bed geachtet, aber auch einfach, weil ich es liebe, zu Frühstücken und ich glaube, der Gedanke der Aktion ist es, selber zu schauen, wie man den Titel interpretiert. Das Thema im März ist übrigens "Behind the Scene - Hinter den Kulissen eines Blogposts von dir". Hier habe ich ebensfalls schon große Lust und Ideen, euch zu zeigen, wie es dahinter aussieht, wenn ich einen Posts vorbereite.

Und wie ist es bei euch? Was frühstückt ihr am Liebsten? Macht ihr auch bei der Aktion von Ina mit?
Liebe Grüße
Laura

Sharing is caring!

Laura

Ich bin 25, aus Berlin & Hamburg. TRYTRYTRY steht für neues ausprobieren, an seine Grenzen gehen und nicht aufgeben, auch wenn man einmal hinfällt. Hier wird über die Themen Food, DIY, Travel, Gebärdensprache, Bücher und das schöne Leben gebloggt..

    7 KOMMENTARE

  • herzstuecke 20. Januar 2013 Antworten

    Hach, wie bekommst du nur immer so zauberhafte Bilder hin? 🙂

  • namimosa 20. Januar 2013 Antworten

    deine fotos sehen alle wirklich richtig toll aus! und lösen sogar bei einem solchen frühstücksmuffel wie bei mir ein gewisses verlangen nach frühstück aus. sieht alles einfach zu lecker bei dir aus… ^^

  • Sarah 20. Januar 2013 Antworten

    Ich überlege jetzt fast wirklich ob ich nicht auch noch bei dem Projekt mit mache!;)
    Deine Bilder sind jedenfalls mal wieder richtig toll!Ich finde die Blumen so wunderschön!
    Am leckersten finde ich übrigens den Obstsalat.
    Ach, und das gekochte Ei-das sehe ich übrigens auch so wie du, so eine Frühstsücksei muss was besonderes sein das es nur am WE gibt. Nur mag ich meins noch einwenig fester!;)
    Liebe Grüße,Sarah

  • ina 20. Januar 2013 Antworten

    ohhh ein toller toller post:D da hatten wir ja eine ähnliche umsetzungsidee ^^
    freu mich sehr dass du dabei bist!

  • Lis.a 20. Januar 2013 Antworten

    Guten Morgen, liebe Laura.

    Bed&Breakfast-Post gefällt mir super gut =)
    Und ich musste direkt an mich denken – ich habe erst vor 2 Wochen „Frenchtoast“ für mich entdeckt.
    Mein Freund kam mit einem Post eines englischen Blogs auf mich zu – Peanutbutter Frenchtoast mit Bananen. Es war göttlich.
    Aber nichts, was man sich und seiner Figur täglich gönnen sollte …

    Ich starte meistens mit Müsli und Obst auf Naturjoghurt in den Tag. Hin und wieder esse ich Brötchen, am liebsten mit Marmelade auf Frischkäse.
    Aber auch ich lege mir gern mal eine Scheibe Schnittkäse unter meine Erdbeermarmelade. Da können wir uns also die Hand reichen. Hihi.

    Um jetzt richtig in die Gänge zu kommen – ich schreibe gerade an einer Hausarbeit über Arthur Schnitzlers Anatol und die Frauen in diesem Werk – werde ich mir erstmal einen Kaffee gönnen.

    Dir wünsche ich einen guten Start in den Tag &
    alles Liebe, Lis.a

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Quick-DIY! Deine Kissen sehen so langweilig aus? Dann peppe sie doch auf mit diesem einfach DIY.

GANZES VIDEO: http://bit.ly/2uApnkk

Musik: HookSounds #diy #craft #crafty #diyblogger #diyproject #diyprojects #deko #deco #decoration #dekoration #pillow #kissen #trytrytryde
  • Ich liebe das Rezept für diese Biskuitrolle! Das war meine erste und dann hat sie gleich so gut geklappt. Sie schmeckt auch himmlisch! #biskuitrolle #regenbogen #rainbow #yummy #bake #backen #food #foodporn #foodblog #foodie #foodlover #rainbow
  • Ananas-Alarm! Du möchtest die Ananas-Lampe nachmachen? Hier geht es zur Schritt-für-Schritt-Anleitung: http://bit.ly/2uSd7GS #ananas #pineapple #lampe #diy #diyblogger #diyproject #diyprojects #ananaslampe #deko #dekoration
  • Melone 🍉 oder Ananas 🍍? Was ist euer Favorit? Wenn ihr euch nicht entscheiden könnt: Keine Angst! Ihr könnt auch beides machen.

GANZES VIDEO: http://bit.ly/2uApnkk

Musik: HookSounds #ananas #pineapple #melone #diy #diyblogger #diyproject #diyprojects #melon #deko #dekoration #trytrytryde
  • Was ist besser als Käsekuchen? Russischer Zupfkuchen! Und was ist besser als Russischer Zupfkuchen? Russischer Zupfkuchen mit französischen Aprikosen 💕#apricot #aprikosen #französischeaprikosen #werbung #zupfkuchen #käsekuchen #kuchen #kuchentag #cake #cakestagram
  • Ananas-Fans aufgepasst! 🍍🍍🍍 Wolltet ihr schon mal eine RIESEN Ananas bei euch im Zimmer stehen haben? 😱 Dann ist diese Ananas Lampe genau das richtige! Die ganze Anleitung gibt es im Profil! #ananas #pineapple #lampe #diy #diyblogger #diyproject #diyprojects #ananaslampe #deko #dekoration #trytrytryde
  • Boa ich bin heute echt für meine Verhältnisse so spät aufgestanden 😱 hab ich mir einfach mal gegönnt. Ich wünschte, jetzt würde hier auch noch diese leckere Smoothiebowl stehen, aber Alex macht uns jetzt Frühstück 😏 mal sehen, was es wird #Frühstück #breakfast #früh #smoothiebowl #yummy #yummyfood #yummyyummyinmytummy #smoothiebowls #goodmorning #gutenmorgen
  • Ihr wollt wissen, wie man Eis einfach und ohne Eismaschine macht und das am besten mit jeder beliebigen Sorte? 🍦Dann habe ich die Lösung! Schaut euch einfach dieses Video an oder das ganze Video (link in der Bio)! #foodblog #foodporn #foodlover #blogger #eiscreme #icecream #iceicebaby #werbung #diamantzucker #eiszauber #lieblingseis #eisgezaubert