Werbung
DIY/ DIY Geschenk

Schleife falten aus Geld

14. Juni 2023
Geld falten als Schleife
Werbung

Geld verschenken kreativ verpackt: Eine Schleife falten aus Geld ist ganz einfach und geht super schnell. In diesem Artikel erkläre ich euch, wie es geht.

Ganz gleich, ob es sich um eine Hochzeit, einen Geburtstag, eine Jugendweihe oder eine Konfirmation handelt, es gibt zahlreiche Anlässe, bei denen man Geld verschenken kann. Doch leider ist dies keine besonders persönliche Geste. Allerdings können wir diesem Geschenk eine persönlichere Note verleihen, indem wir das Geld hübsch verpacken oder die Geldscheine kunstvoll falten. Es gibt unzählige Möglichkeiten, dies zu tun. In diesem Artikel werde ich euch Schritt für Schritt erklären, wie ihr eine Schleife aus Geld falten könnt.

Geld falten als Schleife
 

Schleife falten aus Geld
 

Hier kommt ihr zur Anleitung für eine Schleife falten aus Geld:

Schleife aus Geld falten

Zutaten

  • 2 Geldscheine (Z.B. 10er, 20er, 50er Schein)
  • Stickgarn
  • Durchsichtiges Klebeband

Anleitung

2

Falte beide Scheine einmal in der Mitte zur Seite wie auf Bild 2.

3

Öffne die Scheine wieder und falte die linke und rechte Ecke zur Mitte um, sodass der Geldschein eine Spitze bekommt.

4

Klappe nun den kleinen Rand bei den beiden Scheinen, der unten sich gebildet hat, nach oben um wie auf Bild 4.

5

Klappe die Ecken wieder zurück, aber lass den Rand stehen.

6

Den einen Schein erst einmal beiseite legen. Beim anderen Schein die Seiten zur Mitte klappen wie auf Bild 5.

7

Den Schein nun nach oben klappen und ihn so nochmal halbieren.

8

Wieder auseinander klappen und die Seiten oben und unten zur Mitte an die neu entstandene Linie falten.

9

Die Seiten wieder zurückfalten und die Seiten nun an die neuen Faltlinie wie auf Bild 8 umfalten.

10

Nun im Zickzack-Muster den Geldschein an den vorgefalteten Linien falten.

11

Etwas Garn nehmen und es mehrere Male in der Mitte um den Schein wickeln. Mit einem Knoten festschnüren.

12

Den Schein an den Seiten etwas auffächern, sodass es die Schleifen-Form erhält.

13

Jetzt kommt der zweite Schein. Den Geldschein horizontal nach oben falten.

14

Wieder aufklappen und die Seiten oben und unten zur Mittellinie umfalten.

15

Die Seiten wieder zurückfalten und die Seiten nun an die neuen Faltlinien wie auf Bild 13 umfalten.

16

Nun im Zickzack-Muster den Geldschein an den vorgefalteten Linien falten.

17

Die beiden Enden wie auf Bild 15 nach innen klappen, sodass diese Form entsteht (kann auch weggelassen werden).

18

Den Streifen einmal halbieren und ihn um den ersten Geldschein legen.

19

Wieder mit einem Stück Garn unterhalt der Schleife zusammenbinden und festknoten. Wenn der zweite Geldschein zu sehr auffächert, kann er mit etwas Klebeband vorsichtig fixiert werden.

20

Fertig ist die Schleife aus Geld.

Schleife falten aus Geld

Material:
2 Geldscheine (Z.B. 10er, 20er, 50er Schein)
Stickgarn
Durchsichtiges Klebeband

Anleitung

Hier gehts zur Video Anleitung.

Falte beide Scheine einmal in der Mitte zur Seite wie auf Bild 2.

Öffne die Scheine wieder und falte die linke und rechte Ecke zur Mitte um, sodass der Geldschein eine Spitze bekommt.

Klappe nun den kleinen Rand bei den beiden Scheinen, der unten sich gebildet hat, nach oben um wie auf Bild 4.

Klappe die Ecken wieder zurück, aber lass den Rand stehen.

Den einen Schein erst einmal beiseite legen. Beim anderen Schein die Seiten zur Mitte klappen wie auf Bild 5.

Den Schein nun nach oben klappen und ihn so nochmal halbieren.

Wieder auseinander klappen und die Seiten oben und unten zur Mitte an die neu entstandene Linie falten.

Die Seiten wieder zurückfalten und die Seiten nun an die neuen Faltlinie wie auf Bild 8 umfalten.

Nun im Zickzack-Muster den Geldschein an den vorgefalteten Linien falten.

Etwas Garn nehmen und es mehrere Male in der Mitte um den Schein wickeln. Mit einem Knoten festschnüren.

Den Schein an den Seiten etwas auffächern, sodass es die Schleifen-Form erhält.

Jetzt kommt der zweite Schein. Den Geldschein horizontal nach oben falten.

Wieder aufklappen und die Seiten oben und unten zur Mittellinie umfalten.

Die Seiten wieder zurückfalten und die Seiten nun an die neuen Faltlinien wie auf Bild 13 umfalten.

Nun im Zickzack-Muster den Geldschein an den vorgefalteten Linien falten.

Die beiden Enden wie auf Bild 15 nach innen klappen, sodass diese Form entsteht (kann auch weggelassen werden).

Den Streifen einmal halbieren und ihn um den ersten Geldschein legen.

Wieder mit einem Stück Garn unterhalt der Schleife zusammenbinden und festknoten. Wenn der zweite Geldschein zu sehr auffächert, kann er mit etwas Klebeband vorsichtig fixiert werden.

Fertig ist die Schleife aus Geld.

Geld falten als Schleife
 

Geld falten als Schleife
 

Habe ich euch zu viel versprochen? Eine Schleife falten aus Geld ist wirklich einfach und sieht so hübsch aus! Hier habe ich auch noch eine Idee, wie ihr später die Schleifen-Geldscheine hübsch verpacken könnt. Einfach auf das Bild klicken:

Schleife falten aus Geld für den Heißluftballon

Schleife falten aus Geld für den Heißluftballon

Geld falten als Schleife
 

Geld falten als Schleife
 

Wie findet ihr das Ergebnis?

Bis dann. Eure Laura

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar