Food/ Partysnack/ Weihnachten

Tannenbaum-Pizzabrötchen mit Ofenkäse

Tannenbaum-Pizzabrötchen mit Ofenkäse
Werbung

Becher-Adventskalender im Hula-Hoop-Reifen

Es ist kaum zu glauben, aber Weihnachten ist tatsächlich nur noch ein paar Tage entfernt! Jetzt brauch ich euch doch wirklich keine Ideen mehr für Geschenke zeigen, oder? Stattdessen habe ich für euch eine richtig leckere Idee für eine Weihnachtsparty, zum Beispiel als Vorspeise oder als Snack für den anschließenden Spieleabend!

Tannenbaum-Pizzabrötchen mit Ofenkäse

Dieser Tannenbaum-Kranz ist eine abgewandelte Form meiner Pizzabrötchen aus dem letzten Jahr, die damals schon so gut bei euch angekommen sind! Deshalb zeige ich euch heute, wie ihr diese Pizzabrötchen in der Weihnachts-Edition ganz leicht nachmachen könnt!

Tannenbaum-Pizzabrötchen mit Ofenkäse

Weihnachts-Käse-Kranz

Zutaten

  • Ein Pizzateig
  • Ein Ofen-Käse
  • 50 ml Tomatensoße
  • Ca. 8 Kirschtomaten
  • Ca. 25 Mini-Mozzarellas
  • Etwas frisches Basilikum
  • 1 EL geriebener Parmesan
  • 2 EL Butter
  • Salz und Pfeffer

Anleitung

1

Auf ein Backblech etwas Backpapier auslegen. In die Mitte den Ofen-Käse nach Anleitung platzieren.

2

Den Pizzateig ausrollen und mit der Tomatensoße bestreichen.

3

Die Kirschtomaten waschen und in Streifen schneiden.

4

Den Mozzarella aus der Packung nehmen und abtropfen lassen. Mit einem Küchentuch etwas abtupfen.

5

Das Basilikum waschen und klein hacken.

6

Den Pizzateig in ca. 25 gleichgroße Dreiecke schneiden.

7

Jedes Dreieck mit einem Mozzarella, einer Scheibe Tomate und etwas Basilikum belegen. Anschließend zu einer Kugel formen.

8

Alle Pizzabälle um den Ofen-Käse zu einem Weihnachtsbaum platzieren.

9

Butter schmelzen und mit Parmesan und den Gewürzen mischen.

10

Die Pizzabälle damit einstreichen. Anschließend das Essen im Ofen bei 150°C (Umluft) für ca. 10 Minuten backen. Danach den Käse einschneiden (wie auf der Verpackung gezeigt) und erneut 10 Minuten backen.

11

Heiß servieren und mit lieben Menschen teilen.

Weihnachts-Käse-Kranz

Ein Pizzateig
Ein Ofen-Käse
50 ml Tomatensoße
Ca. 8 Kirschtomaten
Ca. 25 Mini-Mozzarellas
Etwas frisches Basilikum
1 EL geriebener Parmesan
2 EL Butter
Salz und Pfeffer

Anleitung

Auf ein Backblech etwas Backpapier auslegen. In die Mitte den Ofen-Käse nach Anleitung platzieren.

Den Pizzateig ausrollen und mit der Tomatensoße bestreichen.

Die Kirschtomaten waschen und in Streifen schneiden.

Den Mozzarella aus der Packung nehmen und abtropfen lassen. Mit einem Küchentuch etwas abtupfen.

Das Basilikum waschen und klein hacken.

Den Pizzateig in ca. 25 gleichgroße Dreiecke schneiden.

Jedes Dreieck mit einem Mozzarella, einer Scheibe Tomate und etwas Basilikum belegen. Anschließend zu einer Kugel formen.

Alle Pizzabälle um den Ofen-Käse platzieren.

Butter schmelzen und mit Parmesan und den Gewürzen mischen.

Die Pizzabälle damit einstreichen. Anschließend das Essen im Ofen bei 150°C (Umluft) für ca. 10 Minuten backen. Danach den Käse einschneiden (wie auf der Verpackung gezeigt) und erneut 10 Minuten backen.

Heiß servieren und mit lieben Menschen teilen.

Tannenbaum-Pizzabrötchen mit Ofenkäse

Und schon ist es fertig! Ich finde, die der Tannenbaum sieht so süß aus und freue mich, dass er so gut gelungen sind. Man braucht auch kein großes Talent, um es selbst hinzubekommen.

Was sind eure Snacks am Heilig Abend?

Bis dann.
Eure Laura

Werbung

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar