Food/ Salat

Italienischer Tortellini-Salat

Italienischer Tortellini-Salat
Herbstlicher Crumble mit Beeren, Äpfeln und Birnen

Heute wird es wieder italienisch! Denn ihr habt einen genauso guten Geschmack wie ich und liebt auch meine Tortellini-Salate. Der griechische Tortellini-Salat kam bei euch schon sehr gut an, aber der italienische, den ich schon mal hier gezeigt habe, ist eindeutig euer Liebling.

Aus diesem Grund habe ich heute eine weitere Variante für euch, wie man einen italienischen Tortellini-Salat zubereiten kann. Das Beste daran: Ich verspreche euch, ihr braucht für den ganzen Salat gerade mal 10 Minuten (wenn ihr die Tortellini fertig kauft). Dadurch eignet er sich besonders gut für Feiern wie Geburtstage, Schulfeiern oder Halloween? Das ist ja schließlich auch bald. Egal wann ihr den Salat serviert, er wird sicher richtig gut bei den Leuten ankommen. Deshalb möchte ich auch gar nicht mehr so viel schreiben, sondern euch jetzt das Rezept zeigen:

Italienischer Tortellini-Salat

Italienischer Tortellini-Salat

Zeit: 10 Minuten

Zutaten

  • 1 Glas rotes Pesto
  • 1 Handvoll Rucola
  • 100g Kirschtomaten
  • etwas gehobelter Parmesan
  • 1 Packung Tortellini ODER
  • 400g Mehl
  • 4 Eier
  • 2 Eigelbe
  • 500g Rahmspinat
  • 1 Zwiebel
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat
  • 300g Ricotta
  • 50g Parmesan

Anleitung

1

Die Tortellini nach Packungsanleitung kochen. Wenn ihr sie selber macht, kommt hier die Anleitung:

2

Für die Füllung die Zwiebel in Würfel schneiden und mit dem Spinat zusammen in einem Topf andünsten. Mit den Gewürzen abschmecken. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

3

Anschließend den Ricotta und die Eigelbe unter die Spinatmasse rühren. 40g Parmesan reiben und ebenfalls zur Füllung hinzugeben.

4

Für den Teig das Mehl mit den Eiern und dem Salz verkneten. Danach für 30 Minuten ruhen lassen. Im Anschluss den Teig auf einer bemehlten Fläche sehr dünn ausrollen und mit einem Glas oder einem Kreisausstecher den Teig ausstechen.

5

Ein TL Füllung auf jeden Teigkreis geben. Anschließend einmal in der Mitte Falten und die Enden, wie in dieser Anleitung zusammendrücken. Anschließend im kochenden Salzwasser für 3 Minuten kochen lassen.

6

Wenn die Tortellini an der Oberfläche schwimmen, sind die fertig.

7

Die Tortellini abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Rucola und die Tomaten waschen.

8

Die Tomaten halbieren, den Parmesan hobeln und eventuell die Stiele vom Rucola entfernen (wenn sie zu lang sind)

9

Alles in eine Schüssel geben. Den Pesto dazugeben und gut durchrühren. Fertig!

Italienischer Tortellini-Salat

1 Glas rotes Pesto
1 Handvoll Rucola
100g Kirschtomaten
etwas gehobelter Parmesan
1 Packung Tortellini ODER
400g Mehl
4 Eier
2 Eigelbe
500g Rahmspinat
1 Zwiebel
Pfeffer
Salz
Muskat
300g Ricotta
50g Parmesan

Anleitung

Die Tortellini nach Packungsanleitung kochen. Wenn ihr sie selber macht, kommt hier die Anleitung:

Für die Füllung die Zwiebel in Würfel schneiden und mit dem Spinat zusammen in einem Topf andünsten. Mit den Gewürzen abschmecken. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Anschließend den Ricotta und die Eigelbe unter die Spinatmasse rühren. 40g Parmesan reiben und ebenfalls zur Füllung hinzugeben.

Für den Teig das Mehl mit den Eiern und dem Salz verkneten. Danach für 30 Minuten ruhen lassen. Im Anschluss den Teig auf einer bemehlten Fläche sehr dünn ausrollen und mit einem Glas oder einem Kreisausstecher den Teig ausstechen.

Ein TL Füllung auf jeden Teigkreis geben. Anschließend einmal in der Mitte Falten und die Enden, wie in dieser Anleitung zusammendrücken. Anschließend im kochenden Salzwasser für 3 Minuten kochen lassen.

Wenn die Tortellini an der Oberfläche schwimmen, sind die fertig.

Die Tortellini abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Rucola und die Tomaten waschen.

Die Tomaten halbieren, den Parmesan hobeln und eventuell die Stiele vom Rucola entfernen (wenn sie zu lang sind)

Alles in eine Schüssel geben. Den Pesto dazugeben und gut durchrühren. Fertig!

Italienischer Tortellini-Salat

Italienischer Tortellini-Salat

Habe ich nicht gesagt, dass es total einfach ist? Dann nicht wie los und nachmachen!

Seid ihr auch solche Tortellini-Fans?

Bis dann. Eure Laura

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar