DIY/ DIY Party

Upcycling DIY - Konfetti Raketen

Upcycling DIY - Konfetti Raketen
Upcycling DIY - Konfetti Raketen

Dieser Post enthält Werbung.

Der Frühling läuft zu Hochtouren auf. Bereits jetzt im Mai hatten wir einige Tage mit Hochsommertemperaturen und der restliche Mai soll nach den Vorhersagen der Wetterfrösche ebenfalls besonders schön werden. Was heißt das? Richtig: Viel Zeit im Freien verbringen. Was gibt es da schöneres, als für Freunde eine Balkon- oder Gartenparty vorzubereiten oder zu einem Picknick im Park zu fahren. Auch eine Fahrradtour mit Picknickkorb wäre doch eine super Idee. Oder?

Als ich von Dr. Oetker gefragt wurde, ob ich auf meinem Blog den neuen Pudding Marmorette Cookies & Creme* vorstellen möchte, hat mich das Motto Durcheinander macht mehr Spaß sofort angesprochen. Da ich im Sommer Geburtstag habe, feiere ich gerne eine Gartenparty und dabei ist auch das Motto: je ausgelassener und je mehr durcheinander, ums so größer ist der Spaß. Es wird gelacht und getanzt oder es werden lustige Erinnerungsgeschichten erzählt und manchmal auch gespielt.

Upcycling DIY - Konfetti Raketen

Man braucht zwar keinen Anlass, um einen dieser leckeren Marmorette-Pudding Cookies & Creme zu essen, aber eure Party-Gäste würden sich sicher darüber freuen. Ihr könnt den Pudding aber auch schon vorher genießen. Werft dann aber nicht die Becher weg! Die könnt ihr nämlich für eure nächste Party in lustige Konfetti-Raketen umbauen. Gefüllt mit Konfetti könnt ihr diese unter euren Partygästen verteilen. Das Abfeuern macht so viel Spaß, dass sie sicher ein Party-Hightlight werden. So einfach macht ihr sie nach:

Upcycling DIY - Konfetti Raketen

Upcycling DIY - Konfetti Raketen

Konfetti Raketen

Zeit: 20 Minuten

Zutaten

  • Leere Becher von Marmorette Cookies & Creme
  • Schere
  • Klebeband
  • Klebestift
  • Klebeband in Gold
  • Seidenpapier in verschiedenen Farben
  • Luftballons
  • Konfetti

Anleitung

1

Nachdem ihr den schönsten Teil – also den Genuss des köstlichen Puddings bis zum letzten Löffel ausgekostet habt, geht es an die Arbeit.

2

Becher gründlich auswaschen und Etiketten entfernen.

3

Mit einer Schere den überstehenden Rand und den Boden der Becher entfernen.

4

Von einem Luftballon den oberen Teil abschneiden und in den Teil, an dem der Luftballon aufgepustet wird, einen Knoten machen.

5

Luftballon mit der offenen Seite über die breitere Seite des Bechers stülpen und mit Klebeband befestigen, damit der Luftballon nicht wieder herunterrutscht.

6

Aus Seidenpapier — unterschiedlichen Farben — 4-5 cm längliche Streifen schneiden und diese an der Becher-Seite mit dem Luftballonknoten rundum mit Klebestift befestigen.

7

Darüber goldenes Klebeband kleben, damit ein sauberer Abschluss entsteht, so dass der Luftballon gut kaschiert wird.

8

Nun 2-3 cm breite Streifen aus vier Farben Seidenpapier schneiden, die so lang sein müssen, dass sie jeweils zweimal um den Becher passen.

9

Das Seidenpapier wieder zusammenlegen (mindesten viermal falten) und mit der Schere an einer Seite im Abstand von 5 mm einschneiden – so entstehen Fransen, die das Feuer einer Rakete andeuten.

10

Jetzt wird das unterschiedlich farbige Fransenpapier nacheinander um den Becher geklebt, bis der komplette Becher umhüllt ist

11

Fehlt noch eine Raketenspitze. Mit dem Zirkel auf Buntpapier einen Kreis von acht Zentimetern zeichnen und ausschneiden.

12

An einer Stelle bis zur Mitte einschneiden, zu einer Raketenspitze formen und mit dem Klebestift zusammenkleben.

13

Konfetti in den Becher füllen – aber die Raketenspitze noch nicht festkleben. Die wird erst kurz vor dem Einsatz leicht angeklebt, um sicherzustellen, dass sie auch wirklich abspringt.

14

Nun kann es losgehen. Zieht das Luftballonende mit dem Knoten so fest, dass eine große Spannung entsteht und lasst ihn dann los. Effekt: die Raketenspitze wird durch den Druck abgesprengt und das Konfetti springt heraus.


Upcycling DIY - Konfetti Raketen

Das besondere bei diesem Pudding ist, dass sich nicht nur zwei verschiedene Füllungen (in diesem Fall leckere Milchcreme und fluffige Schoko-Mousse) im Becher befinden, die sich wie ein Strudel umeinander formen. Marmorette Cookies & Creme* hat zusätzlich im Deckel noch knusprige Schoko-Keksstückchen, die man mit dem Pudding vermischen kann. Dadurch bleiben die Kekse knusprig bis zum Genuss. Und wenn man es dann mischt, ist es ein doppeltes Durcheinander und somit auch doppelter Spaß.

Upcycling DIY - Konfetti Raketen

Upcycling DIY - Konfetti Raketen

Bis dann. Eure Laura

* In freundlicher Kooperation mit Marmorette von Dr. Oetker

Geschenk im Marmeladenglas für deine Partygäste
Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar