DIY

Marmorierte Ostereier

Marmorierte Ostereier

Ich muss euch jetzt etwas gestehen: Ich zelebriere Ostern und alles drum herum erst so richtig, seit dem ich blogge. Ich habe natürlich in der Schule Oster-Basteleien gemacht, aber ich hab nie Osterkuchen gebacken und kann mich auch nicht daran erinnern, jemals Ostereier ausgeblasen zu haben. Als ich dann mit dem Bloggen angefangen habe, habe ich das dann das erste mal ausprobiert. Mein Fazit: Es ist mega eklig und dauert super lange. Entschuldigt, dass ich das so hart ausprechen muss, aber gibt es wirklich Personen, die das gerne machen?

Daher habe ich mich sehr gefreut, als ich im Internet weiße Plastikeier, extra zum Verzieren gefunden habe. Ich habe mich früher etwas gescheut, DIY's für Ostereier zu machen, aber mit diesen Eiern ist es so viel einfacher. Deshalb zeige ich euch heute ein richtig schönes DIY, mit denen ihr ganz leicht Ostereier marmorieren könnt. So geht's:

Marmorierte Ostereier

Marmorierte Ostereier

Marmorierte Ostereier

Marmorierte Ostereier

Nachkaufen und direkt loslegen*:

Du benötigst: Plastikeier* (oder alternativ Eier selber ausblasen), eine Schale mit Wasser, verschiedene Nagellacke*, ein Schaschlikspieß*

  1. Ich habe einen weiße Plastikeier genommen, es geht natürlich auch jede andere Farbe.
  2. Gebe in eine große Schale Wasser. Achte darauf, so viel Wasser einzufüllen, dass später beim Eintauchen der Eier das Wasser nicht überläuft.
  3. Nun nimmst du dir Nagellackfarben deiner Wahl (ich empfehle zwei bis drei verschiedene). Mit dem ersten Lack gießt du vorsichtig etwas davon in die Schale. Achte dabei darauf, dass der Lack an der Oberfläche schwimmt und nicht untergeht. Es eigenen sich nicht alle Lacke dafür, probiere einfach ein bisschen aus.
  4. Stecke nun mit einem Schaschlikspieß in den Fleck und ziehe ihn etwas auf. Du wirst sehen, dass der Fleck sehr schnell größer wird, weil sich die Farbe verteilt.
  5. Nimm nun die nächste Farbe und tropfe davon wieder vorsichtig etwas Lack in die Schüssel. Versuche die Farben miteinander zu vermischen, sodass ein schöner Marmoreffekt entsteht. Verwende dafür wieder den Schaschlikspieß.
  6. Wenn du mit dem Ergebnis zufrieden bist, tauche nun vorsichtig das Ei in die Schüssel. Der Lack wird direkt am Ei haften.
  7. Lass es gut trocknen und wiederhole den Vorgang mit so vielen Eiern, wie du möchtest.
  8. Nun nur noch anhängen! Besonders gut eignet sich dafür Weidenkätzche, Kirschblütenzweige, Magnolien oder Forsythien.

Marmorierte Ostereier

Marmorierte Ostereier

Bis dann. Eure Laura

* Amazon Affiliate Links

Sharing is caring!

Laura

Ich bin 25, aus Berlin & Hamburg. TRYTRYTRY steht für neues ausprobieren, an seine Grenzen gehen und nicht aufgeben, auch wenn man einmal hinfällt. Hier wird über die Themen Food, DIY, Travel, Gebärdensprache, Bücher und das schöne Leben gebloggt..

    2 KOMMENTARE

  • Carolin 24. März 2018 Antworten

    Hach, das sieht wunderschön aus! Ich habe vor ein paar Jahren schon mal versucht, Ostereier zu marmorieren, bin jedoch kläglich gescheitert. 😀

  • Caro/ miss_black_09 24. März 2018 Antworten

    Was für eine tolle Idee, die ich direkt mal speichere, denn wir machen mit meiner Tante ein Osterbasteln und ich habe auch gar keine Lust auf Eier ausblasen 😀

    LG Caro

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Werbung // Schmeißt eure alten Eierkartons noch nicht weg! Die kann man wunderbar wiederverwenden. Bei @netto_marken_discount ist im April das Thema Upcycling auch ganz groß! Wie sie sich für die Wiederverwendung einsetzten, könnt ihr jetzt auf dem Blog nachlesen. #upcycling #flowers #flowerpower #blumen #blumendeko #frühling #Tischdeko #diy #diyproject #diyblogger #diyblogger_de #diys #nettomarkendiscount
  • Auch wenn pünktlich zum Wochenenden die Regenwolken rauskommen, wird es nächste Woche wieder richtig sommerlich mit Sonne pur ☀️ dafür braucht man auch den richtigen Snack wie meine Melonen-Pizza 🍉🍕! Habt ein schönes Wochenende! #melone #melon #melonenpizza #pizza #pizzalover #sommer #summer #summer2018 #summersnack #snack
  • Ich kann ja nicht genug von Kirschblütenfotos bekommen. 🌸🌸🌸 Und hier in Berlin explodieren gerade die Bäume! Seid ihr auch solche Fans von diesen Fotos? ❤️ #Kirschblüte #Kirsche #cherry #cherryblossom #cherryblossoms #frühling #spring #spring2018 #frühling2018
  • Gewinnspiel! // Werbung: Werde zu einem Nachtspatzen und gewinne 2 Freikarten für die Lange Nacht der Museen in Hamburg am 21.4.2018 von 18 bis 2 Uhr.
Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, musst du nur mir und dem Account @lndmhh folgen und zusätzlich unter dem Bild kommentieren, mit wer deine Begleitung sein soll. Alle zusätzlichen Infos findest du im ersten Kommentar dieses Bildes! Viel Glück! #lndmhh #werbung
  • Der Countdown für Ostern läuft! 🐰 Ich zeige euch eine süße Idee, wie ihr eure Ostereier dieses Jahr gestalten könnt!

Hier geht es zur Anleitung: http://bit.ly/2GaSQmm

Musik: HookSounds

#instavideo #diy #diyblogger #ostereier #yummy #selbstgemacht #doityourself #ostern #video #blogger_de
  • Ihr braucht für euer Osterfest ein richtiges Highlight? 🐰 Dann ist diese Ostertorte genau das richtige für euch! Sie sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch richtig lecker. Gemacht wurde sie mit den Premieur-Produkten von NETTO Deutschland.

Hier geht es zum Rezept: http://bit.ly/2DIVWvX

#ostern #ostern2018 #ostertorte #osterkuchen #torte #kuchen #cake #foodporn #foodlover #foodiegram #foodblogger
  • An Ostern selbstgemachte Schokolade verschenken? So geht's! 🍫

GANZE ANLEITUNG: http://bit.ly/2GEEbkD

Musik: HookSOUNDS

#instavideo #diy #diyblogger #schokolade #yummy #selbstgemacht #doityourself #leckerschmecker #video #blogger_de
  • Werbung // Ostern steht vor der Tür und du willst deine Gäste so richtig beeindrucken? Das schaffst du am besten mit diesen Überraschungseiern aus Marmor-Gugelhupfen, die ich mit Kakao-Puderzucker von SweetFamily von Nordzucker gebacken habe.

Hier geht es zum Rezept: http://bit.ly/2pfkk3e

#ostern #easter #osterei #easteregg #eggcake #egg #eastereggcake #osterkuchen #food #foodie #foodblogger #foodlover