Drinks/ Partygetränk

Rhabarber-Erdbeer-Bowle mit Rotkäppchen Alkoholfrei

Rhabarber-Erdbeer-Bowle mit Rotkäppchen Alkoholfrei

Dieser Post enthält Werbung.

Frühling, Sonne, Ostern! Zum diesjährigen Osterfest habe ich meine Familie und Freunde zu einem Osterbrunch eingeladen. An den Feiertagen haben endlich mal wieder alle Zeit. Job und Studium haben für die nächsten Tage Pause und die Termine können bis nach Ostern warten.

Zum Osterbrunch möchte ich meine Gäste natürlich mit einem ganz besonderen „Osterwasser“ überraschen. Kennt ihr schon die Sekt-Alternative Rotkäppchen Alkoholfrei*? Ich durfte das Getränk testen und in einen leckeren Ostercocktail integrieren sollte. Offiziell heißt es von Rotkäppchen: Rotkäppchen Alkoholfrei – Die Alternative im Sektglas. Und jetzt noch echter im Geschmack. Das passte mir super, wenn Familie und Freunde mit dem Auto anreisen, kann ohnehin kein Alkohol serviert werden, obwohl man an so einem besonderen Tag natürlich auch gerne einmal anstößt und sich freut, zusammen Zeit zu verbringen. Rotkäppchen Alkoholfrei als Osterwasser zu servieren, kann also auch für euch eine wirkliche Alternative in Sektgläsern und eine frühlingshafte Brunch-Variante sein. Du kannst dich dabei zwischen Rotkäppchen Alkoholfrei (Sekt-Alternative) oder Rotkäppchen Alkoholfrei Rosé entscheiden.

Ich gebe zu, bevor ich meinen Rotkäppchen Alkoholfrei servierte, wollte ich natürlich wissen, ob das Osterwasser wirklich nach Sekt schmeckt oder einfach nur nach Fruchtsaft mit Kohlensäure. Äußerlich prickelte der Sekt genauso wie einer mit Alkohol. Man sollte ihn also nicht zwischen richtigen Sekt stellen - die kann man dann nicht mehr unterschieden. 😉 Der Geschmack ist feinfruchtig, frisch und spritzig und schmeckt nach Beeren. Diese relativieren die Süße und unterstreichen die Frische des Cuvées. Dass der Alkohol fehlte, war kaum zu spüren.

Rhabarber-Erdbeer-Bowle mit Rotkäppchen Alkoholfrei

Für den Osterbrunch habe ich Rotkäppchen Alkoholfrei in einen frühlingshaften Cocktail mit Erdbeeren und Rhabarber integriert. Rotkäppchen Alkoholfrei Rosé würde hier auch passen. Die Säure von Rhabarber überdeckt die Süße der Erdbeeren etwas und herausgekommen ist ein beerig-frisch-fruchtiger alkoholfreier Cocktail – sicher ein Highlight auf jeder Ostertafel.

So könnt ihr den Drink ganz leicht nachmachen:

Rhabarber-Erdbeer-Bowle mit Rotkäppchen Alkoholfrei

Rhabarber-Erdbeer-Bowle

Portionen: 1L

Zutaten

  • 500g Erdbeeren
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 500ml Rhabarbersaft
  • 500ml Rotkäppchen Alkoholfrei
  • 1 Bund Minze

Anleitung

1

Erdbeeren waschen, kleinschneiden und vierteln (Strunk natürlich zuvor entfernen).

2

Das Vanillemark aus der Schote kratzen und zusammen mit dem Zucker über die Erdbeeren streuen und vermengen. Etwa 15 Minuten ziehen lassen.

3

Rhabarbersaft mit den Erdbeeren in einer Karaffe vermischen und nochmal 15 Minuten ziehen lassen.

4

Die Blätter der Minze grob hacken und zusammen mit frisch geschnittenen Erdbeeren in Gläser und Karaffe füllen.

5

Kurz vor dem Servieren den Rotkäppchen Alkoholfrei zur Bowle geben und die Gläser damit auffüllen.

Rhabarber-Erdbeer-Bowle

Zutaten für 1L:
500g Erdbeeren
2 Esslöffel Zucker
1 Vanilleschote
500ml Rhabarbersaft
500ml Rotkäppchen Alkoholfrei
1 Bund Minze


1. Erdbeeren waschen, kleinschneiden und vierteln (Strunk natürlich zuvor entfernen).

2. Das Vanillemark aus der Schote kratzen und zusammen mit dem Zucker über die Erdbeeren streuen und vermengen. Etwa 15 Minuten ziehen lassen.

3. Rhabarbersaft mit den Erdbeeren in einer Karaffe vermischen und nochmal 15 Minuten ziehen lassen.

4. Die Blätter der Minze grob hacken und zusammen mit frisch geschnittenen Erdbeeren in Gläser und Karaffe füllen.

5. Kurz vor dem Servieren den Rotkäppchen Alkoholfrei zur Bowle geben und die Gläser damit auffüllen.

Rhabarber-Erdbeer-Bowle mit Rotkäppchen Alkoholfrei

Was mich natürlich auch interessiert hat: Wie entsteht eigentlich alkoholfreier Sekt?

Den frischen Saft von Weintrauben lässt der Winzer gären – daraus entsteht der erste Wein. Bei einer zweiten alkoholischen Gärung würde Sekt entstehen, aber der Winzer verzichtet darauf. Stattdessen führt er ausgesuchte Weine zu einem Cuvée zusammen und dieser wird entalkoholisiert. Wichtig ist dabei, dass der Geschmack nicht zerstört wird. Für die Entalkoholisierung hat Rotkäppchen deshalb ein aufwendiges Verfahren entwickelt. Dabei wird dem Wein der Alkohol unter Vakuum entzogen, wobei der größte Teil wichtiger Aromen im alkoholfreien Wein erhalten bleibt. Die Zugabe von Most aus Trauben, sowie Kohlensäure, geben Rotkäppchen Alkoholfrei zum Schluss den prickenden Geschmack und setzen den I-Punkt auf ein außergewöhnliches Getränk ohne Alkohol.

Rhabarber-Erdbeer-Bowle mit Rotkäppchen Alkoholfrei

Mir hat das Vorabtesten des Getränks schon sehr gut geschmeckt. Ich bin gespannt, ob meine Familie davon auch so begeistert sein wird wie ich und ob sie den Unterschied schmecken werden.

Was serviert ihr an Ostern zu trinken?
Bis dann. Eure Laura

* In freundlicher Kooperation mit Rotkäppchen Alkoholfrei

Vielleicht magst du auch

1 Kommentar

  • Antworten
    Katharina
    18. April 2017 um 17:10

    Oh das sieht nach Sommer aus ♥ wird auf der ersten Garten- / Grillparty direkt ausprobiert 🙂
    Ahoi, Katharina

  • Hinterlasse einen Kommentar