Travel

Berlin und Hamburg - 15 Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Berlin und Hamburg - 15 Gemeinsamkeiten und Unterschiede
Werbung

Oft werde ich gefragt: "Laura, wohnst du nun in Hamburg oder Berlin? Ich hab das irgendwie noch nicht richtig verstanden!". Die Wahrheit ist, ich wohne mit meinem Hauptwohnsitz in Berlin, pendle jedoch sehr oft, da mein Freund in Hamburg wohnt. Daher bin ich nun seit knapp drei Jahren regelmäßig in Berlin und Hamburg unterwegs. Während dieser Zeit durfte ich schon sehr viel über Hamburg lernen und es erleben. Ich kann daher schon einen kleinen Vergleich zwischen den beiden Städten machen. Daher dachte ich mir, ich mache heute einfach mal einen etwas andere Post, indem ich euch Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Städten aufzähle. Ich bin gespannt, wie diese Form des Blogposts bei euch ankommt! Vielleicht habt ihr ja Lust, in nächster Zeit mehr von solchen Berlin/Hamburg-Posts zu lesen? Lasst es mich wissen!

Berlin oder Hamburg?


1. In Hamburg sagt man so lustige Wörter wie klönen (= plaudern), schnacken (= reden) und mucksch sein (= sowas wie eingeschnappt bzw. launisch sein)!

2. BVG gewinnt gegen HVV. Sorry, aber ich glaube selbst die Hamburger können den HVV nicht leiden. 3,20€ für eine Einzelfahrkarte ist doch Wucher!

3. In Hamburg kann man in Bars gehen, die auch eine oder mehrere Tanzflächen haben und muss dafür keinen Eintritt zahlen!

4. In der Hauptstadt ist es immer gefühlt 10 Grad wärmer, als in Hamburg und es ist deutlich trockener.

5. Die Parks in Berlin sind durchschnittlich dreckiger, als die in Hamburg. Ist das nicht traurig, liebe Berliner?

6. Die Hamburger sind unglaublich eingebildet, was ihre Stadt angeht. Ich habe in den letzten Jahren so oft den Satz "Hamburg ist die schönste Stadt der Welt" gehört und gelesen, dass mich dieser Satz einfach nur noch nervt!

7. Beide Städte sind wunderbar multikulti und offen für veganes und vegetarisches Essen, weshalb in beiden Städten jeder auf seine Kosten kommt und sie eine schöne Mischung bieten!

8. In Hamburg sagt man Alsterwasser, in Berlin heißt es Radler. Gemeint ist Sprite mit Bier gemischt.

9. Berlin verfügt eindeutig über bessere Radiosender, als Hamburg. In Hamburg läuft nur Schrott im Radio..

10. Beide Städte haben Bauprojekte, die das ganze Geld verschwinden lassen. In Berlin ist es natürlich der Flughafen BER und in Hamburg die Elbphilharmonie.

11. Auch wenn Berlin in dieser Richtung einiges zu bieten hat, so schlägt es doch nicht Hamburg mit seinen witzigen U-Bahnstations-Namen. Ich sag nur: Schlump, Poppenbüttel, Mümmelmannsberg.

12. In Hamburg hat man mehr das Gefühl von Urlaub, wenn du am Elbstrand liegst und die Möwen hörst!

13. In Berlin gibt es Spätis und ja Hamburger, ich weiß, dass ihr darauf neidisch seid!

14. Den Fischmarkt frühmorgens nach dem Feiern zu besuchen ist einfach nochmal um einiges cooler, als sich einfach nur einen Döner in Berlin nach dem Feiern zu holen.

15. Die Hauptstadt bietet viele coole Festivals wie den Karneval der Kulturen, JazzFest, Berlinale oder die Fête de la Musique.

Extrapunkt:
Beide sind tolle Städte und ich möchte beide nicht missen!


Fällt euch noch mehr ein? Dann schreibt es mir in die Kommentare und lasst uns zusammen schmunzeln!

Noch mehr Lust auf die Städte? Dann klickt euch unbedingt durch meine Links über Hamburg und Berlin.

Bis dann. Eure Laura

Werbung

Vielleicht magst du auch

12 Kommentare

  • Antworten
    Monthly Clicks February
    26. Februar 2016 um 21:51

    […] 15 Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Berlin und Hamburg Es kann für mich eigentlich keinen spannenderen Vergleich geben als Berlin und Hamburg. Ich bin gebürtige Berlinerin und habe 22 Jahres meines Lebens dort verbracht. Meine Familie lebt immer noch dort und natürlich bin ich im Herzen immer mit dieser Stadt verbunden. Seit sechs Jahren lebe ich nun in Hamburg und konnte auch diese Stadt ins Herz schließen. Laura lebt in Berlin, pendelt aber regelmäßig in die Hansestadt. Auf ihrem Blog zeigt sie uns einen spannenden Vergleich der beiden größten deutschen Städte. […]

  • Antworten
    Neri
    23. Februar 2016 um 18:08

    Ein sehr interessanter Post für mich, denn ich bin Berlinerin, lebe aber seit 6 Jahren in Hamburg. Vieles sehe ich genauso wie du. Mir ist besonders die "Freundlichkeit" der Busfahrer hier aufgefallen, Busfahren in Berlin ist, bezogen auf die Fahrer wirklich grauenhaft und das kann ich nach 22 Jahren Berlin ganz gut beurteilen. Ansonsten sind beides sehr spannende Städte. In Berlin mag ich den Hauptbahnhof, den Gendarmenmarkt, den Ku´Damm, Kreuzberg und die vielen kleinen Cafés sehr. In Hamburg mag ich den Dom und schätze, dass es kleiner ist und so etwas weniger anonym. Berlin liegt mir noch mehr am Herzen, weil es eben meine Heimat ist. Hamburg sorgt definitiv für mehr Urlaubsfeeling durch den Hafen und das Meer. Und die Möwen tun ihr Übriges, ja!

  • Antworten
    Cyra
    22. Februar 2016 um 16:38

    Toller Post !

  • Antworten
    Christine
    22. Februar 2016 um 16:32

    Bei uns heißt es auch Radler. 😉
    Ich war schon in beiden Städten, aber Berlin hat es mir leider total verregnet. Hatte da wirklich das grässlichste Wetter überhaupt und muss die Stadt mal noch mal besuchen. Dann hoffentlich mit etwas mehr Möglichkeiten das Draußen zu genießen.
    Momentan wäre daher Hamburg mein Favorit. ^^

  • Antworten
    Lea von Rosy & Grey
    21. Februar 2016 um 16:52

    Hihi sehr cooler Artikel!
    Hab gleich wieder Lust zu reisen ...
    Liebste Grüße
    Lea

  • 1 2

    Hinterlasse einen Kommentar