Food/ Foodgeschenk/ Weihnachten

Super einfache Schokokeks-Pralinen

Super einfache OREO-Pralinen
Werbung

Käsekuchen mit Erdbeeren

Wisst ihr, wovon ich wirklich ein Fan bin? Von Ideen, die so einfach sind, aber trotzdem so genial und man sich nur denkt, warum bin ich da nicht früher draufgekommen?

Ich liebe es, Geschenke aus der Küche zu machen. Oder besser gesagt, ich liebe allgemein selbstgemachte Geschenke. Ab und zu, wenn ich euch eine Idee zeige, kommt allerdings dann der Einwand von euch, dass es zwar super aussieht, aber sie das selber nie hinbekommen würden. Tatsächlich versuche ich aber immer, Ideen zu suchen, die jeder hinbekommt. Ich bin nämlich selber überhaupt kein Fan von komplizieren Rezepten und Ideen. Ich möchte es einfach, es soll aber trotzdem nach was aussehen.

Und ich denke, dass ich das bei diesen "Pralinen" auf jeden Fall hinbekommen habe. Ihr braucht nicht viel dafür, könnt aber Eindruck bei der beschenkten Person machen und sie schmecken so lecker. Hier zeige ich euch, wie sie gemacht werden:

Super einfache OREO-Pralinen
 

Super einfache Schokokeks-Pralinen

Zutaten

  • 280g gefüllte Schokokekse
  • 100 g weiße Schokolade
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 2 TL Kokosöl
  • Optional: Streusel

Anleitung

1

Die weiße Schokolade und die Zartbitterschokolade werden getrennt voneinander geschmolzen.

2

Anschließend zu jeder der Schokoladen jeweils einen Teelöffel Kokosöl hinzugeben und gut vermischen.

3

Die Schokokekse aus der Verpackung nehmen und ein Stück Backpapier ausrollen.

4

Die Kekse mit einer Gabel in die weiße Schokolade oder Zartbitterschokolade tunken, leicht abtropfen lassen und auf das Backpapier legen.

5

Wenn ihr alle Kekse eingetunkt habt, könnt ihr mit einem Löffel und der restlichen Schokolade mit einer schnellen Bewegung Striche auf den Keksen verteilen.

6

Außerdem könnt ihr die Kekse noch mit Streusel verzieren.

7

Anschließend im Kühlschrank durchhärten lassen und anschließend verschenken oder sofort essen!

Super einfache Schokokeks-Pralinen

280g gefüllte Schokokekse
100 g weiße Schokolade
100 g Zartbitterschokolade
2 TL Kokosöl
Optional: Streusel

Anleitung

Die weiße Schokolade und die Zartbitterschokolade werden getrennt voneinander geschmolzen.

Anschließend zu jeder der Schokoladen jeweils einen Teelöffel Kokosöl hinzugeben und gut vermischen.

Die Schokokekse aus der Verpackung nehmen und ein Stück Backpapier ausrollen.

Die Kekse mit einer Gabel in die weiße Schokolade oder Zartbitterschokolade tunken, leicht abtropfen lassen und auf das Backpapier legen.

Wenn ihr alle Kekse eingetunkt habt, könnt ihr mit einem Löffel und der restlichen Schokolade mit einer schnellen Bewegung Striche auf den Keksen verteilen.

Außerdem könnt ihr die Kekse noch mit Streusel verzieren.

Anschließend im Kühlschrank durchhärten lassen und anschließend verschenken oder sofort essen!

Super einfache OREO-Pralinen
 

Super einfache OREO-Pralinen
 

Ist das nicht genial einfach? Wenn man sie aufschneidet, sehen sie so lecker aus und ich freue mich, sie verschenken zu können.

Wie findet ihr das Ergebnis?

Bis dann. Eure Laura

Werbung

Vielleicht magst du auch

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar