Dessert im Glas/ Food/ Weihnachten

Weihnachtsdessert: Schokoladen Zimt Panna-Cotta mit Waldfrüchten

Weihnachtsdessert: Schokoladen-Zimt Panna-Cotta mit Waldfrüchten
Weihnachtsdessert: Schokoladen Zimt Panna-Cotta mit Waldfrüchten

Herzlich Willkommen zu Türchen Nummer 20! Habt ihr heute schon euer Türchen im Adventskalender geöffnet? War darin etwas Süßes? Heute findet ihr auf meinem Blog auf jeden Fall etwas richtig leckeres und Süßes: Schokoladen Zimt Panna Cotta mit Waldfrüchten.

Ich habe das Dessert vorher natürlich für euch einmal getestet und für gut befunden. Dieses Rezept ist vor allem etwas für echte Schokoladen-Liebhaber, die nicht so lange in der Küche stehen wollen, sondern lieber die Zeit mit ihren liebsten verbringen.

Mit diesem Rezept könnt ihr nichts falsch machen. Es ist wirklich leicht selbst zu machen, ist in 10 Minuten zubereitet und muss dann nur noch im Kühlschrank stehen, bis es serviert wird. Ihr habt Lust, dieses leckere Weihnachtsdessert nachzumachen? Dann scrollt nach unten für das Rezept:

Weihnachtsdessert: Schokoladen-Zimt Panna-Cotta mit Waldfrüchten

Schokoladen Zimt Panna-Cotta mit Waldfrüchten

Portionen: 4 Gläser

Zutaten

  • 3 Blatt Gelatine
  • 1 Vanilleschote
  • 1 TL Zimt
  • 500 g Schlagsahne
  • 150 g Vollmilch
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 150 g TK-Waldfrüchte
  • 100 g Zucker
  • 5 EL Wasser

Anleitung

1

Die Blätter der Gelatine nach Angaben auf der Packung einweichen. Die Vanilleschote halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen.

2

200g von der Sahne und die Milch mit dem Zimt und dem Mark der Schote erhitzen. Die Gelatine darin auflösen.

3

Die restliche Sahne und die gehackte Schokolade dazu geben und alles gleichmäßig verrühren.

4

Die Flüssigkeit in Gläschen füllen. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen. Die Waldfrüchte zum Auftauen aus dem Gefrierfach nehmen.

5

Nach ca. einer Stunde die Früchte in einen Topf mit dem Wasser und dem Zucker geben. Unter Rühren aufkochen, bis sich der komplette Zucker aufgelöst hat. Anschließend auf die Gläschen verteilen und eine weitere Stunde im Kühlschrank lagern.

6

Optional können vor dem Servieren ein paar Spekulatius-Kekse zerbröselt und über dem Dessert verteilt werden.

Schokoladen Zimt Panna-Cotta mit Waldfrüchten

3 Blatt Gelatine
1 Vanilleschote
1 TL Zimt
500 g Schlagsahne
150 g Vollmilch
200 g Zartbitterschokolade
100 g Vollmilchschokolade
150 g TK-Waldfrüchte
100 g Zucker
5 EL Wasser

Anleitung

Die Blätter der Gelatine nach Angaben auf der Packung einweichen. Die Vanilleschote halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen.

200g von der Sahne und die Milch mit dem Zimt und dem Mark der Schote erhitzen. Die Gelatine darin auflösen.

Die restliche Sahne und die gehackte Schokolade dazu geben und alles gleichmäßig verrühren.

Die Flüssigkeit in Gläschen füllen. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen. Die Waldfrüchte zum Auftauen aus dem Gefrierfach nehmen.

Nach ca. einer Stunde die Früchte in einen Topf mit dem Wasser und dem Zucker geben. Unter Rühren aufkochen, bis sich der komplette Zucker aufgelöst hat. Anschließend auf die Gläschen verteilen und eine weitere Stunde im Kühlschrank lagern.

Optional können vor dem Servieren ein paar Spekulatius-Kekse zerbröselt und über dem Dessert verteilt werden.

Weihnachtsdessert: Schokoladen-Zimt Panna-Cotta mit Waldfrüchten

Bis dann. Eure Laura

Werbung

Werbung

Spardose

Vielleicht magst du auch

1 Kommentar

  • Antworten
    Jana / Schwesternduett
    20. Dezember 2018 um 12:12

    Mhh das klingt wirklich lecker! 🙂 Wir lieben Zimt! Das wäre ein super Dessert für Weihnachten.

  • Hinterlasse einen Kommentar