DIY

Ein Blumenkranz mal ganz anders mit Nagellack und Draht

Ein Blumenkranz mal ganz anders mit Nagellack und Draht
Ein Blumenkranz mal ganz anders mit Nagellack und Draht

Ich bin momentan wieder total im DIY-Fieber. Dabei liegt dieses DIY eigentlich schon ziemlich lang bei mir rum. Ich habe es irgendwie nie geschafft, es endlich zu fotografieren und den Post dazu zu schreiben. Und eigentlich war das auch total dämlich, weil dieses DIY einfach super gut zum Sommer und zu Festivals passt. Und nun habe ich vor Schreck festgestellt, dass der Sommer ja eigentlich schon wieder fast vorbei ist! Also muss dieser Post noch ganz schnell kommen, damit ich mich im Herbst nicht ärger, dass nun niemand dieses DIY noch nutzen kann..


Ein Blumenkranz mal ganz anders mit Nagellack!

Blumenkranz-DIY's gibt es ja viele und ich wollte auch eigentlich zuerst so einen typischen Kranz mit Kunstblumen machen. Aber wisst ihr eigentlich wie teuer diese Dinger sind? Alter Falter... Laura hat ja kein Geld und deshalb musste eine günstigere Alternative her. Ich kann euch sagen, für diesen Kranz braucht man wirklich nicht viel und es ist auch gar nicht sooo schwer, ihn nach zu machen.

Ihr braucht: Basteldraht, Nagellack und einen alten Haarreifen. Ja wirklich, das war es schon!


Ein Blumenkranz mal ganz anders mit Nagellack!

Und so geht‘s:

1. Schneidet euch ein langes Stück vom Draht ab und versucht ihn, wie eine Blume zu formen. Das ist am Anfang etwas kniffelig, aber mit der Zeit wird man besser. Für meinen Haarreifen habe ich ca. 40 Blumen verwendet.

2. Biegt danach die Blüten leicht um, so wie bei einer echten Blume auch und verdreht die beiden Enden des Drahtes miteinander.

3. Nun kommt der etwas schwierigere Teil. Ihr wählt euch nun einen Nagellack (mit besonders dickflüssigen geht es am besten) und probiert, mit dem Pinsel eine Nagellackschicht über den Draht zu spannen. Dabei müsst ihr quer mit dem Pinsel über die Blüte gehen. Hier braucht ihr wirklich etwas Geduld, aber Übung macht den Meister.

4. Am Ende sollte eure Blüte dann ungefähr so aussehen, wie auf Bild 4. Nun gut trocknen lassen. Die Blüten haben jetzt nur eine ganz dünne Schicht Nagellack. Die kann schnell reißen. Deshalb ist es empfehlenswert, Punkt 3 mindestens 1x zu wiederholen. Danach könnt ihr einfach die Blüte um den Haarreifen wickeln. Fertig!


Ein Blumenkranz mal ganz anders mit Nagellack!

Ich hatte diesen Blumenkranz auf dem Secrets-Festival an und ich fand es echt schön! Es ist mal eine Alternative zu den inzwischen 0-8-15 Blumenkränzen und auf jeden Fall ein Hingucker!


Ein Blumenkranz mal ganz anders mit Nagellack!

Und was ist mit euch? Habt ihr schon mal einen Blumenkranz selbst gemacht? Und wenn ja, auch einen mit Kunstblumen oder so einen?

Liebe Grüße
Laura

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

11 Kommentare

  • Antworten
    Anni
    5. September 2015 um 16:17

    Ich kommentiere sonst eigentlich fast nie, aber hier muss das jetzt mal sein 😉 Der Blumenkranz ist super schön geworden!!! Ich bin kein Fan von den Kundtblumenreifen aber dieser hier ist wirklich ganz toll geworden ! Wird auf jeden Fall nachgebastelt 🙂 ganz liebe Grüße

  • Antworten
    Julia
    5. September 2015 um 16:17

    Oh wie schön *.*
    Die Idee gefällt mir richtig gut. Ich bin leider nicht gerade der Mensch mit größter Ausdauer, aber vielleicht wage ich mich doch mal dran. Bis dahin bestaune ich aber noch deine schönen Bilder ;D

    Liebe Grüße
    Julia von Floral Heart

  • Antworten
    Fae
    5. September 2015 um 16:17

    Wow also das ist wirklich mal eine originelle Idee!

    Ich habe noch keine Blumenkränze selbst gemacht. Von denen aus Gänseblümchen gaaaanz früher als Kind mal abgesehen 🙂

    lg

  • Antworten
    Simone
    5. September 2015 um 16:16

    Hallo Laura,

    dieses DIY steht auch schon lange auf meiner To-Do-Liste.
    Was für tolle Farben dein Blütenkranz hat! Sieht auf alle Fälle viel edler aus als Plastikblumen.
    Liebste Grüße
    Simone

  • Antworten
    lottapeppermint
    5. September 2015 um 16:16

    Der Kranz ist ganz bezaubernd geworden! Ich liebe Blumenkränze. Selber gemacht habe ich bislang leider noch keinen, aber das kommt bestimmt noch irgendwann 🙂

    Liebe Grüße,
    Natalie

  • 1 2

    Hinterlasse einen Kommentar