DIY

Adventskalender für deine Freundin

Adventskalender für deine Freundin

Hallo ihr Süßen! Ich muss ja echt sagen. Ich war so platt von euren Kommentaren zum 1. Adventskalender den ich dieses Jahr gepostet hab. Da freue ich mich natürlich umso mehr, euch nun den zweiten von drei Adventskalendern zu zeigen. Heute soll es um den für die Freundin gehen. Nachdem wir ja schon den, wie ich finde, schwierigsten Adventskalender hinter uns haben, nämlich den für den Freund (hier klicken), gehts heute mit dem Füllen leichter.

Dazu gibts dann wie immer eine Gestaltungsidee, die ihr natürlich abwandeln könnt. Auf dem ersten Bild sieht man es noch nicht, aber ich habe diesen Adventskalender an einen Kleiderbügel gehangen. Die Idee kam mir durch den Adventskalender, den die liebe Vivi letztes Jahr gepostet hat und von dem ich so begeistert war. Und ja falls ihr es auch bemerkt habt, ist das nicht der komplette Weihnachtskalender. Ich bin nämlich noch nicht ganz fertig. Nur will ich ihn euch lieber jetzt schon zeigen, damit ihr - falls ihr wollt - genug Zeit habt, ihn nachzubasteln, als ihn fertig zu stellen und dafür ihn erst Ende des Monats zu zeigen. Außerdem finde ich, dass dadurch die einzelnen Päckchen mehr zur Geltung kommen (ja Laura, man kann sich alles schön reden..)

Adventskalender für deine Freundin

Aber nun kommen wir erstmal zum Inhalt. Wie oben schon erwähnt gestaltete dies sich als nicht so schwer, wie für einen Mann/den Freund. Trotzdem habe ich ein paar Foren geschaut und bei Facebook gefragt, was ihr für eure Freundin so reinpacken würdet. Viele war sehr ähnlich, wie meine Ideen, die ich bereits gesammelt habe. Trotzdem habe ich mich über die rege Teilnahme sehr gefreut.

Falls ihr aber so gar nicht wisst, wo mit ihr den Kalender füllen sollt, habe ich euch meinen Inhalt wieder fotografiert. Bei der besten Freundin solltet ihr natürlich immer schauen, was ihr vielleicht gemeinsam mögt, was sie sehr mag, worüber sie öfter man redet, was sie sich wünscht oder was euch verbindet. Ich habe euch mal unten genauer beschrieben, was ich so reingepackt habe:

Adventskalender für deine Freundin

* Allerlei kosmetische Dinge oder Beautyprodukte, wie Nagellack, Duschbad, Feuchtigkeitsmaske, Hand- und Lippencremes, Badeessenz etc.

* Fürs fröhliche Backen kam eine Weihnachtsausstechform rein

* Bunte Nudeln, die aussehen wie Weihnachtsbäume, Geschenke etc.

* Eine Kerze, die nach Vanille riecht, um in Weihnachtsstimmung zu kommen

* Für den 6. eine Zusammenstellung für den perfekten Weihnachtskakao (Kakaopulver, Schokostücken, Marschmellows und eine zerkleinerte Zuckerstange

* Eine Postkarte, da sie momentan außerhalb von Berlin studiert (Dahinter noch ein persönlicher Text)

* Eine selbsterstellte CD mit Liedern, die ihr sicher gefallen werden, die sie aber vielleicht noch nicht kennt.

Ansonsten kamen noch diverese Teesorten dazu, eine Streichcreme (gibts bei DM), Süßigkeiten, Taschentücher, Fotos von uns beiden usw.

Ihr könnt natürlich auch ganz anders an die Sache ran gehen. Ihr kennt euch beispielsweise schon sehr lange? Dann schenke ihr doch einen Kalender, wo du ein paar frühere Modesünden von ihr rein tust oder sie etwas aufziehst mit Pferdestickern etc. Natürlich solltet ihr sie dabei nicht ins lächerliche ziehen, sondern nur ein bisschen necken.

Eine liebe Leserin schrieb bei Facebook, dass sie einen Fotokalender für sie macht, wo sie Fotos von ihrem gemeinsamen Urlaub in jedes Türchen füllt. Auch eine süße Idee.

Großartig neue Tipps kann ich euch hier nicht geben, zum Thema "kostengünstig" etwas kaufen. Ich habe eigentlich das gleiche gemacht, wie im Adventskalender davor. Schaut doch mal hier vorbei, da findet ihr noch ein paar Tipps.

Da haben wir es auch schon mit der Füllung geschafft. Ihr könnt mir ja gern in die Kommentare schreiben, was ihr noch so reinfüllen würdet. Weiter gehts zur Gestaltung. Wie ich ja schon oben erklärt habe, braucht ihr einen Kleiderbügel, an den ihr eure Geschenke anhängen könnt. Der Rest ist dann wieder euch überlassen. Ich habe wie immer Geschenkpapier und Brottüten verwendet. Außerdem Masking Tapes und Schnurr. Die Ziffern habe ich dieses Mal alle aufgemalt und nicht noch extra gekauft.

Adventskalender für deine Freundin

Ich habe euch meine Favoriten auch noch mal einzeln fotografiert. Ich weiß, sie sind alle nicht super aufwendig gestaltet, aber ich finde gerade durch ihre Einfachheit werden sie schön und es wirklich nicht so überladen.

Adventskalender für deine Freundin

Adventskalender für deine Freundin

Das war dann mein zweiter Adventskalender. Ich hoffe er hat euch genauso gefallen, wie der erste. Es war auf jeden Fall viel Mühe, aber hat auch unheimlich viel Spaß gemacht. Ich hoffe sie wird sich freuen. 🙂

Und was ist mit euch? Macht ihr dieses Jahr auch einen Adventskalender für eure beste Freundin?

Eure Laura

Werbung
Spardose

Vielleicht magst du auch

9 Kommentare

  • Antworten
    Diana
    24. November 2013 um 13:05

    Hallo,
    so ein Adventskalender für die (beste) Freundin ist wirklich eine tolle Idee! Ich hab mir schon die ganze Zeit überlegt einen zu machen für meine Beste, fand es aber immer schwierig 24 Kleinigkeiten (Man will ja auch kein Vermögen ausgeben) zu finden, die nicht allzuviel kosten, über die sie sich aber trotzdem freut.
    Dank deines Post hab ich jetzt endlich eine Inspiration – und meine beste Freundin bald einen Adventskalender 😉
    Liebe Grüße 😀

  • Antworten
    Anna
    24. November 2013 um 13:05

    Oh der sieht ja toll aus!! Ich habe letztes Jahr auch schon einen Kalender für meine Freundin gebastelt (und sie für mich) und den nehmen wir dieses Jahr gleich wieder her (;
    Danke für die Tipps beim Befüllen, ich finde das immer echt schwierig sich so viel einfallen zu lassen 😀 Ich steck aber auch noch ein paar schöne Songtexte, Gedichte oder Briefe mit Fotos rein, darüber freut sie sich auch immer sehr (:
    Liebe Grüße!

  • Antworten
    Fabienne
    24. November 2013 um 13:05

    Hallo Laura,
    fand deinen letzten Adventskalender schon echt schön! Eigentlich wollte ich dieses Jahr gar keinen Adventskalender machen, aber ich denke nun werde ich doch einen für meine Eltern, sowie für meine beste Freundin machen, da ich beiden mal wieder zeigen möchte, wie wichtig sie mir sind! Danke dir für deine Anregungen! Mach weiter so!

    Ganz liebe Grüße♥

  • Antworten
    Miriam
    24. November 2013 um 13:05

    Vielen Dank, dass Du uns diesen wunderschönen Kalender gezeigt hast! 🙂 Auch der Inhalt gefällt mir sehr – neben der wunderschönen Gestaltung! 😉 Da wird sich jemand aber riesig freuen! 🙂

  • Antworten
    Martha
    1. November 2013 um 0:00

    WOW! super Ideen! Bin grad dabei auch einen zu basteln und weiß seit ich deinen gesehen habe, was ich zum Füllen nehme! TOLL! 🙂

  • 1 2

    Hinterlasse einen Kommentar