Travel

Du bist so wunderbar, Hamburg!

Du bist so wunderbar, Hamburg!

Tags:   

"We wander for distraction, but we travel for fulfillment."

An die Tage, wo ich das letzte Mal in Hamburg war, konnte ich mich nie so richtig erinnern. Ich hatte irgendwie keine Vorstellung davon, was mich erwarten wird. Nur ganz in mir drin hatte ich das Gefühl, dass es mir mit Sicherheit gefällt. Die Kumpels, die ich dort besuchte, kannte ich irgendwie über die Freundin, der Freundin, der Freundin. Und trotzdem kam ich mir bei ihnen zu Hause vor, als würden wir uns schon seit Ewigkeiten kennen. Sie nahmen mich so herzlich auf, was heutzutage leider keine Selbstverständlichkeit ist. Ich hatte keine einzige Sekunde, wo ich mich unwohl fühlte. Liegt das vielleicht an der Mentalität der Hamburger? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass sie mir damit vier unvergessliche Tage bescherten und ich mit einem kleinen Loch im Herzen zurück nach Berlin fuhr. Ich hatte wirklich das Gefühl, dass ich etwas in Hamburg gelassen hab.

Wir fuhren mit der Mitfahrgelegenheit dort hin. Der erste Eindruck vom Mann, der uns fuhr, war leider nicht so gut. Er kam eine halbe Stunde zu spät und sagte uns zuerst nicht bescheid, reagierte nicht auf Anrufe und wir sahen uns schon ein bisschen, wie wir wohl in Berlin bleiben würden. Als wir dann doch endlich einsteigen konnten, saß dort auch ein kleiner Hund hinten im Kofferraum, der ziemlich doll zitterte. Neben ihn sollten wir die Koffer stellen und ich hatte ein bisschen Angst, dass sie während der Fahrt auf den rauffallen würden. Im Nachhinein passierte nichts, trotzdem tat mir das kleine Hündchen leid.

Im Endeffekt war es keine besonders schlimme Fahrt. Das einzige, wo ich etwas schlucken musst war, als er mitten in der Fahrt mit seinem Handy rumspielte und die ganze Zeit telefonierte. Ich finde, wenn man mit fremden Personen fährt, sollte man nicht unbedingt sich so verhalten. (Abgesehen davon, dass man das ja eh nie sollte)

Du bist so wunderbar, Hamburg!

In Hamburg angekommen wurden wir schon von dem ersten Kumpel abholt. Wir warteten dann noch auf einen weiteren und liefen erstmal durch die Altstadt. Allerdings sah nicht nicht wirklich viel. Jedoch war das gar nicht schlimm. Ich musste erstmal begreifen, dass ich nun im Hamburg war und der lang gewünschte Besuch endlich klappte. Ein Glücksgefühl durchströhmt mich auch jetzt noch, wenn ich daran denke.

Du bist so wunderbar, Hamburg!

Gleich am ersten Abend gingen wir auch weg, tanzen. Es ist ja so krass in Hamburg, was Bars bzw. Clubs angeht. Zuerst waren wir in der Bar "Villa Kunterbunt" und später in einer Bar, die irgendwie auch noch einen Dancefloor hatte und womit man also nichts bezahlen musste. Hallo?! In Berlin gibt es sowas leider leider nicht. Ich war darauf wirklich neidisch, muss ich sagen.

Du bist so wunderbar, Hamburg!

Am nächsten Tag zogen wir dann jedoch das volle Touri-Programm durch. Wir besuchten den besten Döner der Stadt, gingen zum Hafen, zu den Marco-Polo-Terassen, in die Speicherstadt, in die Altstadt, zum Hauptbahnhof und zu dem schönsten Park, den ich jemals gesehen hab. Der war wirklich so unglaublich toll mit tausenden Blumen und Teichen und so weiter. WOW! Das ist das zweite, worauf ich neidisch auf Hamburg bin und das Berlin soetwas nicht zu bieten hat.

Du bist so wunderbar, Hamburg!

Abends gingen wir dann nochmal auf den Kiez feiern und morgens um 6 Uhr besuchten wir dann den Fischmarkt. Ich wollte den unbedingt sehen und wurde nicht enttäuscht. Am Ende kaufte ich mir dann einen Obstkorb, wobei ich ehrlich gesagt den Transport dieses Korbes nicht so ganz durchdacht hatte. Wir mussten nämlich nochmal durch ganz Hamburg, um zum Platz zu kommen, wo uns der Typ von der Mitfahrgelegenheit abholte. Ein Kumpel war so freundlich, mir den Korb bis dorthin zu schleppen. Nochmal ein großes Dankeschön! Allein hätte ich das wohl nicht hinbekommen.

Du bist so wunderbar, Hamburg!

Du bist so wunderbar, Hamburg!

Du bist so wunderbar, Hamburg!

Du bist so wunderbar, Hamburg!

Du bist so wunderbar, Hamburg!

Du bist so wunderbar, Hamburg!

Du bist so wunderbar, Hamburg!

Du bist so wunderbar, Hamburg!

Du bist so wunderbar, Hamburg!

Während ich diese Zeilen hier schreibe, bekomme ich schon wieder etwas fernweh. Es war wirklich eine so unglaublich schöne Zeit. Nein, ich untertreibe nicht. Denn es waren zwar nur vier Tage und es war auch keine Weltreise, aber trotzdem hat es mich sehr erfüllt. Ich will unbedingt zurück, denn das sind die Momente, an die man sich noch in 10 Jahren erinnert.

Seid ihr schon mal in Hamburg gewesen? Wie gefällt euch die Stadt? Hättet ihr Interesse an einem Mini-Guide?

Eure Laura

Sharing is caring!

Laura

Ich bin 24, aus Berlin & Hamburg. TRYTRYTRY steht für neues ausprobieren, an seine Grenzen gehen und nicht aufgeben, auch wenn man einmal hinfällt. Hier wird über die Themen Food, DIY, Travel, Gebärdensprache, Bücher und das schöne Leben gebloggt..

    11 KOMMENTARE

  • Jana 28. Juli 2012 Antworten

    Hach, Hamburg ist wirklich schön!
    War dieses Jahr auch schon da.
    Sehr gern 😉
    Work & Travel wird bissl schwer, weil ich da meine Familie, Freunde & meinen Freund so sehr vermissen würde 😀 Fallschirmspringen wäre schon krass, aber man muss auch mal über seinen Schatten springen. So Städtetrips will ich auch weiterhin machen. Danke für deine Ideen 🙂

  • thalia 28. Juli 2012 Antworten

    Hallo Laura, schön, dass du ein paar tolle Tage in Hamburg genießen konntest. Ich bin letztes Jahr zum ersten und bis jetzt leider auch zum einzigen Mal in Hamburg gewesen. Auch ich bin total begeistert gewesen von dieser wunderbaren Stadt. Leider bot sich für bis heute keine weitere Gelegenheit Hamburg zu besuchen. Da ich dies aber bald vorhabe würde ich mich riesig über einen Hamburg-Guide freuen.
    Übrigens lese ich schon eine längere Zeit deinen Blog und finde ihn wunderbar, ich glaube jedoch, dass das mein erster Kommentar an dich ist 🙂

    Liebe Grüße und bis dann

    Thalia

  • Franzi 28. Juli 2012 Antworten

    Inzwischen fahren wir jedes Jahr nach Hamburg, weil es dort einfach wundervoll ist. Meistens fahren wir mit dem Berlin Linienbus. Wenn man recht früh nach den Tickets schaut, kosten sie nur 9€ und das ist mir lieber als mit einer ganz fremdem Person mitzufahren. Der Bus fährt bis zum ZOB, der direkt am Hauptbahnhof ist. Man ist also sofort mitten drin 😀
    Der Park hört sich echt toll an. Weißt du noch wo er etwa lag? Ich bin Ende August nämlich wieder dort und mir den gerne anschauen.
    Liebe Grüße =)

  • Miss Sugar Shack 28. Juli 2012 Antworten

    Hui, tolle Bilder! Sieht ja nach einem wirklich tollen, lustigen Trip aus!

    Ein Mini-Guide wäre super!

    Ich liebe Fischmärkte, vor allem die Stimmung und es gibt immer leckeres Essen 😀 Der in Köln ist auch super. Aber Hamburg ist sicher viel besser!

    Mit der Mitfahrgelegenheit kann man Glück oder Pech haben! Manchmal lernt man tolle Menschen kennen, aber es kann auch so wie bei dir laufen…klingt ja echt nicht optimal.

    Liebe Grüße,
    Miss Sugar Shack

  • Steffi 28. Juli 2012 Antworten

    sehr tolle eindrücke und Bilder =)
    ich war vor ein paar Jahren mal in Hamburg und ich war überwältig von dieser rießen stadt! lag aber wohl auch daran das ich aus so einen kleinen städtchen komme 😀

    ich mag auch nochmal dahin!

    lg steffi
    Colorofmypictures

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Deinem Bett fehlt der gewisse Farbtupfer? Mit diesem easy peasy DIY macht ihr euch ein Einhorn-Kissen ganz einfach selber 🦄 😍 #Einhorn #einhornliebe #einhornpower #unicorn #unicorns #unicornlover #kissen #pillow #diy #crafty #diyblogger #diyproject #diyprojects #craft @alles_einhorn @weareallunicorns
  • Bei diesem heißen Wetter geht nur noch ein Eis! 🍦Dieses leckere haben wir in Bad Kissingen gegessen. Bald gibt es ein Video dazu! #eis #eislover #eiscreme #icecream #iceicebaby #foodie #foodporn #eiswaffel #yummy #yummyfood
  • Nomnomnom mein Cruffin-Rezept ist so einfach und so lecker! Gibt es auf dem Blog. Wer macht mir welche? 😂😘 #food #foodie #foodporn #foodlover #cruffins #muffins #foodblogger
  • Einhorn-Power 🦄 😍 Mit diesen Kühlschrankmagneten aus Fimo hast du schon morgens beim Frühstück gute Laune! 💕 Und es ist soo einfach nachzumachen! #einhorn #unicorn #einhornpower #unicorns #unicornlover #einhornliebe #diy #diyblogger #crafty @alles_einhorn @weareallunicorns
  • Heute auf dem Frühstücksevent von @kalifornischewalnuesse. Ein Photobooth wurde natürlich auch aufgebaut! 📸#knacktastisch #walnüsse #walnut #walnuss #kalifornischewalnüsse #photobooth #werbung #photos #memorys #event #hamburg #welovehh
  • Guten Morgen! Das habe ich gerade gegessen und jetzt kann ich in den Tag starten! Grundlage sind Aprikosen, Erdbeeren und Brombeeren mit Naturjoghurt. Als Toppings gibt es noch zusätzlich Himbeeren, Chiasamen, sowie Kokosrapseln und Zitronenmelisse. Kommt gut in den Tag!💕 #Food #foodie #foodporn #foodblog #foodlover #smoothiebowl #bowl #lifestyleblogger #blogger #bloggers #vscofood #bloggerlife
  • Boa das ist sooo entspannend. Ich könnte das echt den ganzen Tag machen, wenn ich nicht so viel arbeiten müsste 😩 was macht ihr heute noch?so? 💕
#adultcoloringbook #adultcoloring #leaf #fall #colors #colours #stifte #pens #johannabasford #bunt #malen #drawing #relax
  • Wie startet man am Besten in den Tag? Genau mit einer Smoothiebowl. Heute mal in einer Ananas. 🍍Sieht schön aus, aber ich dekoriere dann doch lieber normale Schüsseln 🙈 macht mir irgendwie mehr Spaß. Kommt gut in den Tag. Was habt ihr heute noch so vor? 💕 #Food #foodie #foodporn #foodblog #foodlover #smoothiebowl #bowl #lifestyleblogger #blogger #bloggers #vscofood #bloggerlife

Melde dich für meinen Newsletter an!

Und erhalte coole News und exklusiven Content! Keine Angst, ich werde niemals spamen.

Erfolgreich angemeldet