Guten Tag, liebe Ostsee
Travel

Guten Tag, liebe Ostsee

Wie ihr vielleicht über Instagram oder Facebook oder irgendwie anders mitbekommen habt, war ich das Wochenende an der Ostsee. Genauer gesagt auf Usedom, in Bansin. Es war ein schönes Wochenende und das Wetter hatte super mitgespielt. Dennoch war ich nicht ganz im Wasser. Mir wars echt einfach zu kalt.


Guten Tag, liebe Ostsee, Usedom

Das Wochenende war zwar kurz, aber mit vielen schönen Glücksmomenten gespickt. Besonders hatte ich mich gefreut, als ich Samstag morgen aufstand, verschlafen meine E-Mails abrufte und sah, dass mir die Uni geschrieben hat. Endlich kann ich verkünden, dass ich ab dem 15. Oktober mich selbst Studentin nennen darf. Da viele gefragt haben, was ich studieren werde: Es ist ein Studium über die Kultur und Sprache der Gehörlosengemeinschaft. Kurz: Deaf Studies. Was man damit machen kann? Nach dem Bachelor nicht so viel. Jedoch möchte ich den Master machen und wäre dann Gebärdensprachdolmetscher. Das Studium dauert insgesamt fünf Jahre (drei Jahre Bachelor und zwei Jahre Master).

Nun aber genug über das Studium gequatscht. Es geht doch heute um mein Ostsee-Wochenende. Hier findet ihr ein paar Eindrücke und ich lasse jetzt nur noch Bilder sprechen.

Guten Tag, liebe Ostsee, Usedom

Guten Tag, liebe Ostsee, Usedom

Guten Tag, liebe Ostsee, Usedom

Guten Tag, liebe Ostsee, Usedom

Guten Tag, liebe Ostsee, Usedom

Guten Tag, liebe Ostsee, Usedom

Habt noch einen schönen Tag!

Eure Laura