Travel

Die schönsten Reiseziele an Ostern

Die schönsten Reiseziele in Europa an Ostern
Die schönsten Reiseziele an Ostern

An Ostern wird viel gegessen, Ostereier ausgeblasen und Geschenke versteckt. In Deutschland ist es in den letzten Jahren eher ein verregnetes Ostern geworden. Deshalb kann man die zusätzlichen freien Tage sehr gut dazu nutzen, einen Kurzurlaub über ein verlängertes Wochenende zu nehmen. Letztes Jahr hatte ich euch bereits meine schönsten Reiseziele im Frühling und Sommer gezeigt. Dieses Mal möchte ich noch etwas spezifischer werden und gebe euch heute Tipps, in welche Länder ihr über Ostern reisen solltet!

Die schönsten Reiseziele in Europa


Die schönsten Reiseziele an Ostern

Utrecht

Wenn man seinen Holland Urlaub plant, denn man häufig als erstes an Amsterdam. Keine Frage, Amsterdam ist eine wunderschöne Stadt! Allerdings solltet ihr auch einmal Utrecht einen Besuch abstatten. Die kleine Stadt in Holland hat auch den Amsterdam-Flair, ist allerdings noch lange nicht so überfüllt, die Niederländische Hauptstadt. Gerade im Frühling, wenn alle Tulpen blühen, lohnt es sich, die holländische Kleinstadt zu besuchen!

Du weißt nicht, was du in Utrecht unternehmen sollst? Ich habe einen Travelguide geschrieben, wo du alle wichtigen Infos auf einen Blick findest!

Die schönsten Reiseziele an Ostern

Hamburg

Hamburg, meine Perle - so heißt es so schön. Warum sollte man immer ins Ausland reisen, wenn die schönsten Orte direkt vor der Haustür sind? Ein Beispiel wäre dafür Hamburg. Die nordische Stadt, hat eigentlich immer viel zu bieten. Im Frühling hat man allerdings größere Chancen, auch gutes Wetter abzubekommen und nicht - wortwörtlich - im Regen zu stehen. Besonders der Hamburger Hafen, aber auch die zahlreichen Parks sind im Frühling wirklich schön. Sollte es aber doch regnen, gibt es noch genug Aktivitäten, die überdacht sind.

Veranstaltungstipp:
Die Elbphilharmonie hat endlich ihre Türen geöffnet. Wäre doch mal eine super Gelegenheit, sich das Gebäude mal vom nahen anzugucken? Natürlich gibt es jetzt zahlreiche Veranstaltungen in der "Elbphi".

Die schönsten Reiseziele an Ostern

Laax

Während andere Ostereier suchen, willst du lieber noch ein letztes Mal die Piste runterrutschen? Dann empfehle ich dir das Skigebiet Laax in der Schweiz. Besonders für Snowboarder ist das Skigebiet ein Paradies. Denn es gibt unzählige Snowparks für Freestyler, sowie eine Freestyle Academy, in der man auch ohne Schnee und überdacht auf seine vollen Kosten kommt. Außerdem ist das Gebiet für sein gutes Essen und seine gute Musik bekannt. Dort wirst du von Apre-Ski-Songs erspart!

Was du noch alles dort machen kannst (auch im Sommer), liest du am besten in meinem Travelguide für Graubünden nach.

Die schönsten Reiseziele an Ostern

Tokio

Zugegeben, für einen Spontantrip wahrscheinlich nicht das richtige. Doch, wenn euch Japan interessiert, solltet ihr es auf jeden Fall für das nächste Jahr vorplanen. Im März und April ist nämlich Kirschblütenzeit in Japan. Überall stehen große Kirschbäume, die alle von unterschiedlichen Arten abstammen. Im April sind sie dann voll aufgeblüht und fallen. Das ist die wahre Schönheit für die Japaner, denn es zeigt das Vergängliche.

Auch so hat Japan sehr viel zu bieten. Besonders Tokio hat es mir angetan. Eine unglaublich schöne und faszinierende Stadt! Einen ausführlichen Travelguide habe ich auch für dieses Land geschrieben.


War für dich noch nicht das richtige dabei? Dann schau doch mal in meinem Travel-Archiv. Dort habe ich schon über viele Reisen geschrieben, die dir sicher eine Inspiration sind!

Welche Stadt könnt ihr an Ostern empfehlen? Schreibt mir eure Tipps gerne in die Kommentare!

Bis dann. Eure Laura

Titelbild (c) Pixabay

Werbung

Spardose

Vielleicht magst du auch

7 Kommentare

  • Antworten
    Martina
    23. März 2017 um 9:48

    Definitiv nicht Rom! Da ist es eigentlich immer voll, aber um Ostern rum sind da sooo viele Pilger, alle hoffen einen Blick auf den Papst zu werfen. (Ein Freund von uns hatte ein Ferienhaus in der Nähe von Rom, deswegen waren wir früher oft dort, den Papst kann man aber auch an einem stinknormalen Tag im Oktober sehen.)
    Mallorca ist wunderschön im Frühling! In den kleinen Ortschaften gibt es oft Osterfeste, die Mandelbäume blühen und die Insel ist schon richtig angenehm warm.....
    Wohin wir in diesem Jahr fahren ist übrigens noch gar nicht sicher! Ich denke, wir machen von München aus kleine Tagesausflüge, weil unser Reisebudget im Sommer überstrapaziert wird...
    VG Martina

    • Antworten
      Laura
      23. März 2017 um 12:04

      Manchmal ist es direkt vor der Haustür auch am schönsten! 🙂

  • Antworten
    Franzi
    22. März 2017 um 9:34

    Kirschbäume blühen bei uns auch, hoffentlich bald. Hier gibts so einen tollen Platz dafür. Ich bin für Hamburg, denn das geht immer zu jeder Jahreszeit, gerne auch bei Regen, denn dafür ist Hamburg ja bekannt. So eine schöne Schifffahrt über die Elbe oder abtauchen in Museen oder einfach die Zeit mit Spaziergängen und gutem Essen in Hamburg vertreiben. Dieses Ostern jedoch machen wir es uns zuhause gemütlich, beim Osterfeuer und Ostermahl :D.
    Liebe Grüße

  • Antworten
    Verena
    21. März 2017 um 18:32

    So eine schöne Zusammenstellung! Also bei Hamburg (bis vor kurzem meine Wahlheimat) schlägt mein Herz ja immer gleich ein wenig höher und im Frühling ist die Stadt echt der Knaller. Und Japan ist echt ein Traum! Ich war im Herbst dort, als das Laub in den intensivsten Farben von den Bäumen leuchtete, das war wunderschön. Die Kirschbaumblüte dort steht seitdem fest auf meiner Reisewunschliste :-).
    Auch sehr schön im Frühling: Meine neue Heimat London. Im Ernst jetzt. Das mit dem Dauerregen ist irgendwie ein Klischee, das zu Unrecht entstanden ist und durch die Insellage, den Golfstrom oder was auch immer ist es hier viel milder als in Deutschland und alles blüht ein wenig eher.
    Liebe Grüße aus dem frühlingshaften, kirschbaumerblühten London
    Verena

    • Antworten
      Laura
      21. März 2017 um 21:28

      London hab ich auch schon lange in mein Herz geschlossen. Es gibt mehrere Blogposts über diese schöne Stadt auf meinem Blog 🙂

  • Antworten
    Sandra
    21. März 2017 um 12:53

    Wem die Reise nach Japan doch zu weit oder zu teuer ist, der kann es mal mit Bonn probieren. In der Altstadt stehen auch sehr viele Kirschbäume und die Kirschblüte ist hier bestimmt nicht weniger schön als in Japan. Während die Bäume blühen ist die Altstadt voller Bonner sowie Touristen, die gefühlt von jedem Baum ein Foto machen. 😀

    Viele Grüße,
    Sandra

    • Antworten
      Laura
      21. März 2017 um 13:35

      Das ist bestimmt eine Alternative, aber ich bezweifel, dass es genauso schön sein würde. 😀 Japan ist wirklich atemberaubend schön! 😀

    Schreibe einen Kommentar zu Sandra Antwort abbrechen