DIY

Halskette aus Garn und mit einer Strickliesel

Halskette aus Garn und mit einer Strickliesel

Hallo Leute! Endlich wieder ein DIY für euch. Yey! Es ist nicht so, dass ich von DIY's genug habe, nur fehlt mir häufig die Zeit oder ich hab die Materialien nicht zu Hause.. Ihr kennt das ja. Dieses DIY wurde inspiriert durch eine ganz alte Freundin, nämlich der lieben Strickliesel! Kennt die noch jemand? Früher war ich ja total besessen davon. Da bin ich wirklich Nachmittags von der Schule gekommen, hab meine Kinderserie im Fernsehen angesehen und dabei mit der Strickliesel diese Bänder gestrickt. Ich war nie jemand, der einfach nur fernsehen konnte. Ich musste dabei immer irgendwas basteln, malen und so weiter. Und damals war eben meine Strickliesel-Zeit.

Es ist auch nicht so, dass ich irgendwas mit den Bändern angefangen habe. Es hat mir einfach Spaß gemacht, Meter lange Bänder zu stricken.. Ja, ja.. Ich war schon ein komisches Kind. Irgendwann hat dann diese Bessenheit aber nachgelassen, sodass ich sie schließlich gar nicht mehr beachtet habe und bis vor kurzem nicht mehr an die Strickliesel dachte. Doch zum Glück gibt es Pinterest, welches mich wieder auf die Idee brachte. Denn Stricken, Häckeln und Nähen sind ja wieder total in und Laura will auch in sein und deshalb holte sie ihre Strickliesel raus. Ich habe dabei dieses DIY auf Pinterest gesehen und wusste, dass ich das einfach nachmachen muss. Ich habs aber für meine Zwecke dann nochmal sehr abgewandelt, kam aber ein Ähnliches Ergebnis bei raus!

Was du brauchst:

Halskette aus Garn und mit einer Strickliesel

Halskette aus Garn und mit einer Strickliesel


Und so gehts:

1. Nehmt euch eure Strickliesel* und strickt euch ein ca. 50 cm langes Band. (Als Alternative kann man auch ein Seil nehmen.) Dabei solltet ihr eine Wolle nehmen, die etwas dicker ist. Legt nun das Band so wie auf Abbildung 1 zurecht.

2. Sucht euch die Farben für euer Garn aus und fangt an einer Seite an das Garn* um das Band zu wickeln. Wechselt dabei zwischen durch und macht die Streifen unterschiedlich breit.

3. Wenn ihr einmal rum seid, müsste es bei euch ungefähr so aussehen wie bei mir in Abbildung 3. Knotet nun noch den letzten Faden fest, sodass er nicht wieder auf geht.

4. Die Kette mit einer Zange vorsichtig in zwei gleich lange Ketten abtrennen. In die jeweils letzte Öse einen Faden durchziehen und so am Band befestigen. Mehrmals um das Band wickeln. (Siehe Abbildung 4). Fertig!


Halskette aus Garn und mit einer Strickliesel

Ich mag einfach beide Varianten einfach super gern und wurde jetzt auch schon öfter darauf angesprochen. Wenn ich sagen kann, dass ich die Ketten auch noch selbst gemacht habe, bin ich natürlich Stolz wie Bolle. Denn die selbstgemachten Dinge, die nicht aussehen, als wären sie selbst gemacht, sind doch schließlich die Besten oder?


Halskette aus Garn und mit einer Strickliesel

Und was ist mit euch? Habt ihr schon mal Schmuck selbst gemacht? Und wenn ja, wie kams bei den anderen an?

Liebe Grüße
Laura

*Amazon Affilates Link

Werbung

Spardose

Vielleicht magst du auch

9 Kommentare

  • Antworten
    Ella Wayfarer
    27. August 2015 um 12:41

    Sowas ähnliches habe ich auch vor. Total gut geworden! Ich finde selbstgemachter Schmuck kommt meistens super an 😉 Da steckt eben mehr Liebe drin. Außerdemist (Schmuck) basteln super entspannend!
    ♡ Ella
    http://ellawayfarer.com/

  • Antworten
    Katrin
    14. Mai 2015 um 12:41

    Die Ketten habe ich gerade erst entdeckt – sie sehen super aus! 🙂
    Wenn ich mal wieder mehr Zeit habe, werde ich mich bestimmt mal daran versuchen. Danke für die Idee!
    Viele Grüße
    Katrin

  • Antworten
    Lea von Rosy & Grey
    11. Mai 2015 um 12:41

    Liebe Laura,
    wie coooool ein DIY! Und dann noch für eine Kette 😉 Ich bin begeistert!
    Sieht total toll an Dir aus, und die Anleitung klingt auch gar nicht so schwer!
    Danke fürs Teilen 😀

    Liebste Grüße
    Lea

  • Antworten
    Hazel
    10. Mai 2015 um 12:41

    Wow die Ketten sehen echt nicht selbstgemacht aus. Und in Kombination mit der Bluse kann man sie auch formaler stylen 🙂
    Fehlt mir bloß ne Strickliese!
    LG Hazel
    http://thetasteofhazel.com

  • 1 2

    Schreibe einen Kommentar zu Katrin Antwort abbrechen